Welche Scheibe läuft jetzt? - Death & Black Metal II

Dieses Thema im Forum "INFERNO - Death Metal & Black Metal" wurde erstellt von Unabomber, 29. Juli 2021.

  1. Sixixix

    Sixixix Till Deaf Do Us Part

    Fogos - Corpses And Ashes
     
  2. Dämonentreiber

    Dämonentreiber Till Deaf Do Us Part

    Mortician - Hacked Up For Barbecue/Zombie Apocalypse
    [​IMG]
     
  3. spirz

    spirz Deaf Dealer

    Grima - Frostbitten

    [​IMG]

    Mal schauen, ob ich diesmal ein Vinyl abstauben kann, sobald es verfügbar ist.
     
  4. -falcula-

    -falcula- Till Deaf Do Us Part

    Belphegor - Blutsabbath

    [​IMG]
     
  5. Sixixix

    Sixixix Till Deaf Do Us Part

    Argar - Grim March To Black Eternity

    Pure Verzweiflung! Die Vocals treiben einen ins bodenlose Nichts.
     
    Kränk Sinatra und Dämonentreiber gefällt das.
  6. Seppel of Satan

    Seppel of Satan Deaf Dealer

    DECEASED : LUCK OF THE CORPSE
     
    voyd, El Guerrero und spirz gefällt das.
  7. schlickrutscher

    schlickrutscher Till Deaf Do Us Part

  8. Seppel of Satan

    Seppel of Satan Deaf Dealer

    DEVASTATION : IDOLATRY
     
    Spas, voyd, spirz und 2 anderen gefällt das.
  9. Dämonentreiber

    Dämonentreiber Till Deaf Do Us Part

    Das Album hat definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient....im "Die Zehn besten BM-Alben der letzten vier Dekaden" habe ich das Album für die Veröffentlichungen der Jahre 2000 - 2009 auf Platz 1 gesetzt.
    Ich zitiere mich mal selbst:

    "So..jetzt wird es obskur...und untergrundig mit Argar aus Spanien und ihrem 2004er Album Grim March to Black Eternity. In allen Foren in denen ich bis jetzt aktiv war...bei persönlichen Gesprächen ect. habe noch nie jemanden kennengelernt, der die Band kennt...was ich sehr schade finde. Denn gerade das zweite Album Grim March to Black Eternity ist ein majestätisches, düsteres und einfach nur krankes Album....ich habe selten Musik gehört, die mir wirklich so ein Unbehagen wie diese hier verschafft hat (dabei ist das durchaus positiv gemeint....das Album ist wie ein guter Horror-Film).
    Aber kommen wir zur Musik: Auf dem Album wird Symphonischer Black Metal geboten, der sich am ehesten mit Limbonic Art zu Moon in the Scorpio Zeiten vergleichen lässt...aber ansonsten macht die hier enthaltene Musik Vergleiche ziemlich schwer...denn das Album klingt einfach einzigartig. Das fängt bei dem, manchmal fast schon ins absurde abdriftende, Knurrgesang an....vergesst den Inquisition Sänger...vergesst Abbath. Ihr Knurrgesang wirkt dagegen fast schon niedlich....dabei wird das Geknurre immer mal wieder von hohen, das Mark erschütternde, Schreien unterbrochen....die Growls, die ab und an eingesetzt werden, wirken so unfassbar tief und grollend, dass diese ein krassen Kontrast zu den hohen Screams darstellen. So viel zum Gesang....kommen wir zur Musik. Ich versuche sie mal zu beschreiben:

    Man stelle sich vor man würde versuchen die Welt der Toten musikalisch zu vertonen...und zwar jene, die der Barker im Vorwort zu seinen Büchern des Blutes beschreibt: Eine Welt in der verlorene Seelen umherwandern.
    Dazu passt die Musik nämlich perfekt...die ganze Produktion wirkt beim ersten mal hören extrem blechernd und mies....aber wenn man sich erstmal reingefunden hat offenbart sie einem die ganze morbide und düstere Faszination der Musik. Immer wieder werden die Songs von wabbernden Keyboardteppichen unterlegt, was die ganze Atmosphäre noch unwirklicher macht...noch geisterhafter.
    In Verbindung mit dem Gesang und den Lyrics hat man wirklich das Gefühl, diese Musik kommt direkt aus der Geisterwelt...und die Texte, der Gesang sind ein Versuch mit der Welt der Menschen in Kontakt zu treten.
    Ich kann jedem nur empfehlen in dieses Album mal reinzuhören....es ist wirklich grandios. man muss sich allerdings darauf einlassen...und mal schnell so nebenbei hören ist leider auch nicht.
    Generell kann ich mir die Grim March to Black Eternity nicht oft geben, weil ich wirklich in der richtigen Stimmung sein muss....weil das Album einen (mich zumindest) auch ganz schön runterzieht."

    Ich war vorhin auch recht verblüfft das der Youtube-Chanel "Black Metal Promotion" das Album heute wohl gestreamt hat.....vielleicht wird es dadurch ein wenig bekannter. Verdient hätte es das Album.
     
    Waldwanderer und Sixixix gefällt das.
  10. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

    Ist das jetzt gut oder schlecht?
     
  11. Sgt T.

    Sgt T. Till Deaf Do Us Part

    lol! :D

    Mystic Circle ihr luschen..

    :acute:
     
  12. Waldwanderer

    Waldwanderer Till Deaf Do Us Part

  13. schlickrutscher

    schlickrutscher Till Deaf Do Us Part

  14. bloodred

    bloodred Till Deaf Do Us Part

    Nightbringer - Terra Damnata
    [​IMG]
     
  15. Dämonentreiber

    Dämonentreiber Till Deaf Do Us Part

    War Master - Pyramid Of The Necropolis
    [​IMG]
     
    Necrofiend gefällt das.
  16. Sixixix

    Sixixix Till Deaf Do Us Part

    Extrem gut! Krasses Album, wirklich!
     
  17. Sixixix

    Sixixix Till Deaf Do Us Part

    Das ist so ziemlich exakt das, was mir durch den Kopf gegangen ist.
    Das Album hat was Beängstigendes.
    Habs mir sofort bei discogs bestellt, weil ich es sonst nirgends gefunden habe.
    Danke für Deine großartige Beschreibung!
     
    Dämonentreiber gefällt das.
  18. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Die hatte ich vor nicht allzulanger Zeit auch mal wieder ausgegraben. Die Stimme ist immernoch recht cool, weiß nicht so recht wie ich die Keyboardlastigkeit finden soll. Im besten Momenten Horrorfilmsoundtrackmäßig, wirkt aber gleichzeitig etwas trashig missglückt. Was dem ganzen wieder B-Movie Charm gibt.
     
    Waldwanderer gefällt das.
  19. Waldwanderer

    Waldwanderer Till Deaf Do Us Part

    Geht mir ähnlich. Hab das Ding vor Ewigkeiten das letzte mal gehört. Aber es hat seine Momente.
     
    Necrofiend gefällt das.
  20. MoneyMatze

    MoneyMatze Deaf Dealer

    Hagzissa / Hexenbrett - Split

    [​IMG]

    läuft btw. auf 45 die Platte
     
    Ironborn und Goathammer gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.