WRATHBLADE

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von DeadRabbit, 13. August 2014.

  1. Flossensauger

    Flossensauger Till Deaf Do Us Part

    Mir wäre beim entgültigen hören keine positive Entwicklung lieber. Sonst wird's dann doch der übliche N(a),NB,CM Schmonzes. Am Ende die dann aus dem Erzgebirge. Die nehmen eh' jeden.
     
  2. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    Das "nicht negativ" meinte ich durchaus in deinem Sinne. Also "nicht positiv". :) Insoweit doch positiv. :D Von NB-Einheitsbrei weit entfernt.
     
  3. Flossensauger

    Flossensauger Till Deaf Do Us Part

    Jupp. Darauf wollte ich hinaus. Mal 'ne Band die nicht aus Schweden kommt. Oder bei Napalm (a) direkt konfektioniert ist. Wird hier im Forum schwierig.
    Ausser sie spielen das Deaf Forever Festival. Dann geht's ganz schnell.
     
    Pavlos gefällt das.
  4. TWOS

    TWOS Dawn Of The Deaf

    Ja, da ist es endlich. Eine meiner liebsten hellenischen Hymnentruppen, haben gerade ihr lang ersehntes zweites Album veröffentlicht. Allein das Cover mit einem grimmigen Neptun, der angepisst über die Hybris seines ehemals protegierten Landes dabei ist, Atlantis zu fluten...
    Musikalisch und lyrisch gibt es entsprechend narrativen, ausladenden, episch getriebenen und mit viel Hingabe und einer kauzigen Note versehenen Metal der Extraklasse. Wer dieser Art archaischem südeuropäischem Edelstahl gewogen ist, aber den das erste Album wegen seiner Produktion noch nicht so recht begeistern konnte, dürfte hier glücklich werden.
    Selbstverständlich ist es bei Eat Metal erschienen und dort zu beziehen - oder überall sonst, wo es sonnengebräunten und olivenölgetränken Kauz-Epic Metal zu kaufen gibt.
     
  5. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Das Album ist grandios!
    Eine Schande, dass das hier kaum jemanden interessiert. :hmmja:
     
    Sodom gefällt das.
  6. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Uli, warum kann ich mit der Band nix anfangen o_O?
    Das müsste theoretisch genau mein Ding sein. Schon das Debut hab ich nach einer Woche enttäuscht wieder verkauft und auch das neu gehörte Material lässt mich total kalt. Ich versteh es nicht...
     
  7. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Mir geht's fast so wie rapanzel, wobei ich die Musik schon echt gut finde. Aber wenn ich mal Lust auf diese Art von Metal habe (was gar nicht mehr so oft vorkommt), greife ich lieber zu alten Omen, Manilla Road, Brocas Helm etc.
    Mein Bedarf an so traditionellem Heavy Metal neueren Datums tendiert in letzter Zeit halt gegen Null, höre sowas ja auch schon seit über einem Vierteljahrhundert und die Meisterwerke in dem Bereich waren damals schon fast alle geschrieben.
    Dabei klingen Wrathblade sogar viel eigenständiger, frischer und authentischer als die meisten anderen jüngeren Heavy-Metal-Bands (und auch, als die meisten neuen Alben der großen alten Bands), auch wenn sie sich für mich manchmal ein wenig anhören wie ganz alte Omen mit dem Slough-Feg-Sänger.

    Ich hätte dann also auch noch die Debüt-LP (schwarzes Vinyl, 275er Auflage - es gab wohl auch 250 in rot) abzugeben, besitze eh schon zu viele Tonträger (und neue wollen auch finanziert werden und Platz haben:D)...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2018
    rapanzel gefällt das.
  8. Kenny Powers

    Kenny Powers Deaf Dealer

    Durch @Teutonic Witcher auf die Band aufmerksam geworden... man, habe ich da was verpasst. Die neue Scheibe hat beim Reinhören sofort gezündet und auch das Debut hat es mir beim Reinhören gerade auch richtig angetan. Ich bin begeistert! Danke fürs "Draufaufmerksammachen", @Teutonic Witcher ...ich glaube aber auch die Anzeige im DF hätte mich früher oder später zum Antesten verleitet.
     
  9. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Das Debüt läuft übrigens gerade nochmal - ich hätte mir ja echt gewünscht, dass die öfter mal so coole Rhythmen bringen wie in der zweiten Hälfte von "Flee To Freedom". Leider dominiert aber oft straight durchgezockte Doublebass (oder so genretypische "Galopp-Rhythmen").
    Ist schon gut aber, wie schon geschrieben, in dem Genre bin ich gesättigt und mit den 80er und 90er Scheiben bestens versorgt.
     
  10. Kenny Powers

    Kenny Powers Deaf Dealer

    So, die neue Scheibe ist geordert. Debut (in CD Form) scheint ja etwas schwerer zu bekommen sein, sonst hätte ich da auch direkt zugeschlagen...
     
    Teutonic Witcher und Sodom gefällt das.
  11. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    Die CD steht schon ganz oben auf meinem Einkaufszettel für's Metal Assault.
     
    Teutonic Witcher und Sodom gefällt das.
  12. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Diese Verknappung von Musik-CDs geht mir mittlerweile im Underground-Sektor richtig auf den Keks. Als ob niemand mehr ne CD kaufen würde...
     
    Kenny Powers gefällt das.
  13. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Wenn ich auf meinen MA Einkaufszettel schaue bekomm ich Angst o_O
     
    Kenny Powers und Kiss of Death gefällt das.
  14. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    :)
    Bei mir geht's eigentlich noch. Aber dann kommen erfahrungsgemäß ja noch die ungeplanten spontanen Käufe dazu. Und die können erheblich sein.
    Wird so oder so ein teures Wochenende.
     
    zopilote und Kenny Powers gefällt das.
  15. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Streu noch Salz in die Wunde...
     
  16. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    Sorry, es war nicht meine Absicht, Dir ein schlechtes Gewissen einzureden.
    Ich hab' nämlich keins. Was sein muss, muss sein.
    :jubel::jubel::feierei::feierei::jubel::jubel:
     
    rapanzel gefällt das.
  17. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    instant Liebe! erst durch die protzige Anzeige im neuen Heft drauf aufmerksam geworden. Wer den Gesang blöd findet darf Slough Feg auch nicht mögen!
     
    Kenny Powers und DeadRabbit gefällt das.