Großraum Bonn/Koblenz: Musiker gesucht

Dieses Thema im Forum "DR ROCK - Musikermarkt" wurde erstellt von Tom Pariah, 2. September 2020.

  1. Tom Pariah

    Tom Pariah Till Deaf Do Us Part

    Nach Jahren der Abstinenz möchte ich mich wieder musikalisch betätigen und suche Mistreiterinnen und Mitstreiter.

    Ein Marcus Miller oder Steve Vai werde ich mit meinen 42 Jahren nicht mehr und als beruftstätiger Familienmensch werde ich nicht mehrmals die Woche im Proberaum stehen können. Der Spaß sollte also im Vordergrund stehen, Ambitionen für eigenes Liedgut, Konzerte und Veröffentlichungen sind aber vorhanden.

    Mein Hauptinstrument ist der Bass. Solltest Du selbst die vier Saiten quälen und genügend Langmut mitbringen, würde ich mich aber auch an anderen Instrumenten versuchen.

    Reizen würde mich eine musikalische Beschäftigung mit meiner Heimat, der Eifel und dem Rheinland: der Matronenkult, die vielen Werwolfsagen, Katharer, die rheinischen Separatisten etc. Texter wie Martin Walkyier, Alan Averill, Tomas Lindberg oder Tony Wakeford oder Bands wie OSDOU oder Lunar Aurora könnten Vorbilder sein. Ich bin ein politischer und paganer Mensch und sehr offen gegenüber anderen Meinungen. Mit Rassisten oder Homophoben möchte ich aber nicht in einer Band spielen.

    Was noch? Ach ja, der Stil: Da bin ich breit aufgefächert. Prog aus genannten Gründen eher nicht. Ich mag Traditionelles, Black, Death, Doom, Crust, Power Violence, aber auch Neofolk und Elektro. Classic Rock und Stoner Rock eher nicht so.

    Also: Würde mich über Rückmeldungen freuen und wer mit den genannten Themen was anfangen kann, aber kein Musiker ist, kann sich natürlich auch gerne melden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2020
    GordonOverkill gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.