KREATOR ("Hate Über Alles", 03.06.)

Dieses Thema im Forum "FAST AND LOOSE - Speed Metal & Thrash Metal" wurde erstellt von DisposableMiffy, 24. September 2014.

  1. nigranimus

    nigranimus Till Deaf Do Us Part

  2. Nikel

    Nikel Deaf Leppard

    Falls es wen interessiert:

    Mille war heute im Fest und Flauschig Podcast zu Gast in Olli Schulz' Mäddl am Mittwoch Rubrik.
     
    heavymetalmarek und Teufelsmühle gefällt das.
  3. JAYMZ

    JAYMZ Till Deaf Do Us Part

    Erster Durchlauf: 1000 mal besser als der Vorgänger. Damit schon mehr als ich wollte.
     
    InTheSignOfEvil gefällt das.
  4. RamboMitBrille

    RamboMitBrille Dawn Of The Deaf

  5. unholy-force

    unholy-force Till Deaf Do Us Part

    Mir gefällt das Album außerordentlich gut.
     
  6. giant squid

    giant squid Till Deaf Do Us Part

    So liebe Menschen...nachdem ich mir grad das Interview anschau https://www.youtube.com/embed/K7wxddqU5gk hatte ich Bock mir das Video zu Midnight Sun anzusehen...hab die gute Sofia Portanet dann mal gegoogelt und stieß auf eine Musik, die ich als "deutsche Lana del Rey" mit Nina Hagen Appeal (inkusive Mut zur Zahnlücke <3 ) einordnen würde...Danke Kreator, danke Mille für den Musik-Tip :top:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2022
    Jerry A., Seewolf und Ernest gefällt das.
  7. giant squid

    giant squid Till Deaf Do Us Part

    Tante Cypher...ich verstehe deinen gender-sensiblen- Ansatz...den Rest besprechen wir in Linz am Bankerl :)
     
  8. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    Wärst DU gender-sensibel, würdest du mich nicht Tante nennen und ich müsste dich deswegen in Linz nicht vom Bankerl schubsen. :D
     
    c0nn0r, giant squid und kariert gefällt das.
  9. nigranimus

    nigranimus Till Deaf Do Us Part

    Die Andy Snep-Produktionen gefielen mir etwas besser, die klangen nicht ganz so verwaschen, differenzierter, cleaner.
    Zudem find ich den Gesang diesmal etwas zu leise.
    Dennoch wie erwartet ein Hammeralbum.
     
    Seewolf gefällt das.
  10. nigranimus

    nigranimus Till Deaf Do Us Part

    Genau. Und zwar im positivsten Sinne
     
  11. sash81

    sash81 Till Deaf Do Us Part

    Sehe ich auch so. Hatte gestern mal die "Cause for Conflict" laufen, da meint man tatsächlich da spielt eine andere Band. Selbst bei der Scheibe gab es damals schon einige kritische Stimmen. Und mit dem jetztigen Spagat verstehe ich absolut jeden, der mit der neuen Ausrichtung absolut nichts anfangen kann. Mir gefällt das, aber die Ausrichtung (darf man es moderner nennen?) spricht wahrscheinlich auch ein "erweitertes" Publikum an.
     
  12. giant squid

    giant squid Till Deaf Do Us Part

    Da hast du natürlich recht! :)
    Ich darf allerdings erwähnen, dass ich, nachdem du dich in einem anderen Thread selber so bezeichnet hast, dachte, es sei dein offizieller Amts-Titel
     
  13. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    Erwischt! Sehr aufmerksam. ;)

    Um zum Thema zurückzukommen:

    Ich habe dem Album nochmal ne Chance gegeben und es gefällt mir eine klitzekleine Spur besser - das betrifft allerdings nur die Gitarrenarbeit.
     
    Erdbär gefällt das.
  14. onegodless

    onegodless Till Deaf Do Us Part

    Seltsam, aber wahr: Obwohl wir uns im eigentlichen Sinne nicht kennen -> Du bist Schuld daran, daß ich die neue Kreator nicht gekauft habe. Am Samstag hielt das Album in Hamburg bei Saturn schon in den Händen, aber dann ärgerte ich mich nicht nur über den Preis (irgendwas über 30 €), sondern auch darüber, daß es bei 40 Minuten Musik ein Doppelalbum war. Also steckte ich sie zurück und habe es in der CD-Abteilung versucht. Dort wanderte die CD dann auch zunächst brav in den Einkaufskorb. Bei weiterem Stöbern hielt ich jedoch plötzlich eine Pixies-CD (Trompe Le Monde) in der Hand, die noch nicht in meiner Sammlung hatte und da ich am Ende nicht alles kaufen wollte, was ich in der Hand hielt und das Herz begehrte, mußte etwas zurückbleiben ... und das war halt die Kreator. Ohne dein Posting im Pixies-Thread hätte ich da wahrscheinlich gar nicht nachgeguckt. Wenn in Österreich also irgendwer über die Pixies nachdenkt und darüber postet, ändert das im Norden Deutschlands Entscheidungsfindungsprozesse oder anders ausgedrückt: Alles hängt mit allem zusammen und wir beobachten uns alle gegenseitig. :D
     
  15. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    Ich wusste gar nicht, welche Macht ich im Forum habe. ;)
    Ich hoffe halt, du wirfst mir nicht in einigen Monaten vor, dass dir ein Diamant deutscher Thrashkunst entgangen ist, weil ich dir die Pixies unbewusst eingeimpft habe. :D
     
    Erdbär, onegodless, LaHaine und 2 anderen gefällt das.
  16. zentrixu

    zentrixu Till Deaf Do Us Part

    Bin absolut begeistert, vor allem von der Produktion, absolut wuchtig ohne steril dabei zu sein
     
    Seewolf gefällt das.
  17. nigranimus

    nigranimus Till Deaf Do Us Part

    In "Conquer and destroy" kommt ja mehrmals dieses "Uh!" vor.
    Ob das wohl eine Hommage an Tom Warrior ist oder nur gut zum Song passt?
     
  18. giant squid

    giant squid Till Deaf Do Us Part

  19. Egomane

    Egomane Deaf Dealer

    Falls jemand eines der NB-exklusiven Boxsets bestellt hat, schaut mal nach, ob ihr Glück hattet und eines der 100 signierten Exemplare bekommen habt. Die Unterschriften sind auf der ersten weißen Seite des Making-of Buches. Das war mir beim ersten Durchblättern gar nicht aufgefallen. Dachte erst, dass es sich um Drucke handelt, aber Teile der Unterschriften sieht man auch noch auf der Rückseite, was bei Drucken ja nicht passiert. Gerade mal gecheckt, ob das echt ist und da steht die Info beim NB-Webshop, dass man mit Glück eins von 100 signierten Exemplaren bekommen konnte. Auf jeden Fall ne coole Überraschung, hatte das bisher noch gar nicht auf dem Schirm.
     
  20. nigranimus

    nigranimus Till Deaf Do Us Part

    Hordes!
    An mein Lieblings- und Überalbum Gods of Violence (Zehner) kommt die neue nicht ran, was aber klar war.
    Dennoch bin ich sehr zufrieden! (Neuner bis jetzt, Tendenz steigend)
    Warum es für mich nicht ganz für nen Zehner reicht: Mir fehlt etwas das epische, maideneske, das den Vorgänger auszeichnete. Da habe ich dermaßen Blut geleckt. Hat stark polarisiert, ich weiß
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2022
    Skullface und The Metallian gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.