Queensryche - Von Queen of the Reich zu The Verdict

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von The Metallian, 28. Februar 2015.

  1. Damage Case

    Damage Case Till Deaf Do Us Part

    Cool, danke für Deine Einschätzung.
    Hm... Kühlschrankmagneten stehen momentan nicht auf meiner Prio-Liste. Ein schicker Patch wäre ein schönes Goody gewesen - aber mir ging es tatsächlich um die Musik. Und wenn die die Anschaffung der 2-CD-Version nicht rechtfertigt, bleibe ich lieber beim regulären Album.:)

    Und yes: Todd ist ein super Typ und geiler Sänger. Aber es gibt nur einen Geoff Tate.
     
    Frank2 und CimmerianKodex gefällt das.
  2. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    "The Verdict" ist ähnlich wie sein Vorgänger ein echt gutes Teil geworden.

    Was auffällt: Wilton und Lundgren harmonieren an der Gitarrenfront ganz hervorragend.
    Jackson hat sich als vollwertiger Songwriter etabliert. Und La Torre macht abermals einen sehr guten Job und gibt sogar den Collins.
    Nur schade, dass Rockenfield nicht mehr an Bord ist.
    Höhepunkte nach rund 5 Tage täglichem Hören: "Light years", "Inside out", "Dark Reverie", "Bent" und das abschließende "Portrait".

    Die Special Edition hätte es jetzt nicht wirklich gebraucht. Die Akustik Geschichte ist ganz nett, die beiden "neuen" Songs tönen ziemlich mäßig.
    Und 3 der 5 Live Songs gab es schon auf der Special Edition von "Queensryche".
     
    DorkvomOrk und Damage Case gefällt das.
  3. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Nach den ersten Durchläufen bin ich ziemlich angetan
    von der Scheibe.
    Tolle Songs ( "Blood of the Levant", "Light-Years", "Dark
    Reverie", "Bent", "Portrait" ), starke Instrumentierung
    und gute Produktion.
    Sicher kein Meisterwerk, dennoch ein bockstarkes Ding.
     
    DorkvomOrk und CimmerianKodex gefällt das.
  4. DorkvomOrk

    DorkvomOrk Deaf Dealer

    Mir läuft die Scheibe auch nach Intensivbeschallung noch sehr gut rein.
    Alte Klassiker, Geoff Tate hin oder her, mir egal.

    Dann bräuchte ich ja nie mehr was Neues von Bands zu kaufen. Mir gefällt diese
    Art des Queensryche Sounds, insofern für mich alles richtig gemacht.
     
  5. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    komischerweise fällt es mir gar nicht auf das Rockenfield nicht an Board ist, der La Torre macht seinen Job sehr gut:top:

    mittlerweile gefällt mir das Album besser als die beiden Vorgänger seit dem Sängerwechsel. scheint so als ob die Band sich gefunden hat, da kommen bestimmt noch ein paar sehr gute Alben auf uns zu.
     
    Frank2 gefällt das.
  6. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    "The Verdict" entwickelt sich jetzt langsam zum absoluten
    Dauerbrenner.
    Saustarke Scheibe, hätte ich in der Qualität nie und nimmer
    erwartet.
     
    Dekker, DorkvomOrk und CimmerianKodex gefällt das.
  7. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Sehe ich auch so.
    Selbst Songs aus der zweiten Reihe wie "Inner unrest" entpuppen sich als wahre Grower.
    Hoffe QR können mit "The Verdict" weiter verlorenen Boden gut machen.
    Die Setlist der US Tour Mit FATES WARNING (warum nicht auch in Europa???) liest ja schon sehr gut und vor allem mutig.
    Endlich integriert man neuere Songs in die Setlist und tritt nicht mehr als seine eigene Cover Band auf.
    Freue mich schon auf den Turock Gig im Sommer!
     
    DorkvomOrk und Frank2 gefällt das.
  8. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    So erging es mir mit "Portrait".
    Anfangs OK, inzwischen wohl mein Albumfave.
    Untypisch, gewagt, so mag ich das.
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  9. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    hier ebenfalls ein Highlight des noch jungen Jahres. das beste daran...meine Frau steht auf das Album:D

    hat sich von einem sehr guten hin zu einem superben Album hochgearbeitet, Ende noch nicht in Sicht. ich weiss gar nicht wie ich es ausdrücken soll, aber für mich persönlich ist das einer der Momente wo ich Purzelbäume schlagen möchte. nach all den ganzen Rückschlägen bis zum Sängerwechsel hatte ich den Glauben an die Band schon fast aufgegeben. dann kommen die mit neuem Sänger an und machen wieder genau die Musik die ich mit Queensryche assoziiere. soll der Geoff doch noch zehn Jahre versuchen mit Operation: Mindcrime Fans zu verarschen, ich bleibe Queensryche Fan.
     
    Frank2 und CimmerianKodex gefällt das.
  10. Baryonyx

    Baryonyx Deaf Dealer

    Für mich ist es noch kein Highlight aber ich habe irgendwie immer wieder Bock The Verdict aufzulegen. Ein gutes Zeichen!
     
    Frank2 und Spatenpauli gefällt das.
  11. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    genau so ging es mir auch, am Anfang dachte ich nur das es ein gutes bis vielleicht sehr gutes Album wäre. als meine Frau das erste Mal im Auto mitgesungen hat wusste ich das es was grosses sein muss:D
     
    Damage Case, Frank2 und Baryonyx gefällt das.
  12. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Bei mir ist dieser Indikator genau gegenteilig ausgelegt.
    Sobald die Frau nebenbei erwähnt "mach das aus, unerträglich"
    weiß ich genau: Das ist eine ganz große Scheibe ( letztmalig bei der
    neuen Evergrey und Dream Theater passiert ) :D
     
    Michael a.T. und Dekker gefällt das.
  13. Damage Case

    Damage Case Till Deaf Do Us Part

    Nach >10 Durchgängen lege ich mich für mein QR-Ranking fest: Beste seit Promised Land. Ich bin wirklich positiv überrascht, was auch daran liegen könnte, dass ich nicht wirklich viel erwartet habe, außer einem gefälligen Album. Ich mag The Verdict sehr, das Coverartwork wäre der einzige Makel für mich. Das Album hat einen guten Flow, keine Ausreißer nach unten, eine Menge toller Melodien und Schlagzeugfiguren.

    Mensch, das könnte ein echter Top 10-Kandidat in meinem 2019er Poll werden. Wer hätte das gedacht?
    :top::)
     
    Der Fetsch, Frank2, Spatenpauli und 2 anderen gefällt das.
  14. OriginOfStorms

    OriginOfStorms Deaf Dealer

    Sehe ich genau so. Ich spiele Schlagzeug und bin nicht völlig unbedarft mit dem Instrument. Wenn ich nicht wüsste, daß Rockenfield nicht trommelt, raus gehört hätte ich es nicht.
     
    Frank2 gefällt das.
  15. SchneiderHelge

    SchneiderHelge Deaf Dealer

    Das neue Album ist für mich eine sehr positive Überraschung. Das Schlagzeugspiel kann auch sehr viel. Der Herr scheint ja nicht nur ein überragender Sänger sondern auch ein sehr versierter Trommler zu sein.
    Ich finde die Scheibe sehr viel besser, überraschender und innovativer als die Dream Theater.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2019 um 15:57 Uhr
  16. Prodigal Son

    Prodigal Son Deaf Dealer

    Ja bin ich denn der einzige, dem hier vor Langeweile die Füsse einschlafen?

    Ich hab The Verdict nun desöfteren bei diversen Gelegenheiten laufen lassen, aber im Gegensatz zu den aktuellen von Metal Church und Dream Theater, die mich irgendwann doch noch gepackt hatten, passiert hier: gar nix.
    Technisch alles supi, Sound auch ok und natürlich ganz nett anhörbar. Aber die Songs sind sowas von belanglos, dass mein Kopfstereo sofort anfängt, Take Hold, No Sanctuary oder Eyes of a Stranger abzuspielen, was das aktuelle Geschehen noch trauriger macht.

    Live sieht die Sache anders aus, da werde ich sie heuer zweimal anschauen und freue mich drauf. Vielleicht zünden ja dann ein paar von den neuen Songs. Bis dahin beende ich aber meinen The Verdict Test erstmal.
     
  17. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Ich bin auch leicht unterwältigt von der neuen CD.
    Die ersten 3-4 Songs machen Hoffnung auf ein starkes Album, aber danach rauschen zu viele Songs einfach an mir vorbei.
    Die Grundstimmung der Songs passt, aber es bleibt nichts nachhaltig haften.
    Gut, könnte auch mit daran liegen, dass ich einfach zu viel andere, neue CDs habe.
     
  18. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    so sehr gehen die Meinungen auseinander bzw. liegen Lichtjahre voneinander entfernt. ich liebe das neue Album mittlerweile über alles, für mich ganz klar ein Kandidat für die Top 3 meiner Jahrescharts. ich habe das Album jetzt bestimmt schon 30 mal gehört und bin jedes mal wieder begeistert, allein bei den ersten Zeilen des ersten Songs bekomme ich gute Laune.
     
    Baryonyx, Damage Case und Frank2 gefällt das.
  19. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Könnte auch von mir stammen:top:
     
    Damage Case und Dekker gefällt das.
  20. Damage Case

    Damage Case Till Deaf Do Us Part

    Sehe ich genauso :) aber eher „nur“ Top 10-Kandidat bei mir. Wer weiß was 2019 noch so bringen wird.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.