Risk-The daily horror news

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von nigranimus, 23. April 2021.

  1. nigranimus

    nigranimus Deaf Dealer

    Noch kein Risk-Threat? Wie kann das sein?
     
    Wandersmann gefällt das.
  2. Ram Battle

    Ram Battle Till Deaf Do Us Part

    Den halte ich für ne Bedrohung ;)
     
  3. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    Eine guter Moment, um sofort den Ratdance im Wohnzimmer zu tanzen
     
    SirMetalhead und Herr_U gefällt das.
  4. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Von Faithful Breaths "Fading Beauty" bis zu Risks "Turpitude" heiß und innig geliebt. Bester Song: "Die Mörderbiene", die den Frieden bringt.

    :verehr:
     
  5. Stranger

    Stranger Deaf Dealer

    Ich mag nur ein einziges Album von RISK, und das ist die The Reborn. Grandios wie ich finde. Alles andere läuft mir tatsächlich überhaupt nicht rein, und die Turpitude war sogar richtig schlecht.
     
  6. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Turpitude finde ich auch mies, den Rest aber durchgehend geil. Faithful Breath ist nicht ganz so meins.
     
    Herr_U gefällt das.
  7. MetalHavi

    MetalHavi Till Deaf Do Us Part

    Ha, die kenne ich auch!
    Die "Daily Horror News", "Ratman-EP" und "Hell`s Animals" fand ich damals richtig gut.
    Haben dann ihren Stil ein büschen angepasst. Ergebnis: "The Reborn", auch stark, anders, aber ich mag die.
    Danach außen Augen verloren.
     
    hunziobelix, Hugin und Herr_U gefällt das.
  8. Herr_U

    Herr_U Deaf Dealer

    Verdammt nochmal unterbewertet!
     
    MetalHavi gefällt das.
  9. Herr_U

    Herr_U Deaf Dealer

    Was haltet ihr von der "Reborn"? Ist damals vermutlich nicht so eingeschlagen, weil etwas anders von der musikalischen Ausrichtung her. Ich find sie super!
     
  10. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Killerscheibe!
     
  11. Powermad

    Powermad Deaf Dealer

    Nachdem es letztens das Deathrow-Special gab, dachte ich mir, daß ein Faithful Breath/Risk-Special eigentlich auch keine schlechte Idee wäre ...
     
  12. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Das Unbehagen betreffend "Turpitude" verwundert mich ein wenig. Davon habe ich immer wieder gerne mal einen Song verwichtelt, vorzugsweise 'Squeeze My Skull & Brains'. Ich mag die Heaviness und ansatzweise Doomigkeit der Scheibe sehr gerne.
     
  13. Powermad

    Powermad Deaf Dealer

    Die Turpitude ist sicherlich nicht schlecht, aber meiner Meinung nach trotzdem klar die schwächste Risk-Veröffentlichung.
     
  14. Stranger

    Stranger Deaf Dealer

    Wie schon geschrieben: Grandios.
     
    Herr_U gefällt das.
  15. Spatenpauli

    Spatenpauli Till Deaf Do Us Part

    Geniales Dingen, das.
     
    Herr_U gefällt das.
  16. Buddy Graves

    Buddy Graves Till Deaf Do Us Part

    Hart abgefeuert seinerzeit. Gerade das erste Album ist bis heute Bombe!
    Hiermit fordere ich einen Vinyl Release der "Turpitude"!
    Morgen mal wieder was auf den Teller wuchten. Gute Inspiration @nigranimus!
    Blusbonkt!!!
    ;):D
     
  17. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    Vinyl Wiederveröfentlichungen wären mal schön. Gerade die ersten Cover waren toll und zT mit Aufklappcover
     
    BackFromTheDead und Buddy Graves gefällt das.
  18. Luger

    Luger Deaf Dealer

    Da wäre ich sofort dabei. RISK hing seinerzeit halt immer zwischen den Stühlen. Weder richtig hart und schnell, noch besonders melodiös. Dazu ein Sänger bzw. Shouter, der nicht jedermanns Fall ist und komplexes Songwriting. Das war Anfang der 90er ein Garant für gute bis sehr gute Reviews und finanziellen Misserfolg. An mir ist Risk auch völlig vorbeigerauscht. Nur die Cover habe ich unter geil abgespeichert. Wenn nun heute die Vinyls mit Original-Artwork rauskämen, würde ich mir das Bundel fürs Archiv aber sofort kaufen, da ich bislang nur die Hell's Animals habe.
     
    Wandersmann gefällt das.
  19. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    Und wenn man Tapes kopierte und am Schluss war noch ein Fitzelchen Platz, kam, egal was sonst auf der Kassette war - und wenn es Europe war, immer "Space Cake" von Protector, "Diamonds and rust" von SOD oder "Germans" von Risk
    https://www.youtube.com/embed/kgPZVxhI4Qg
     
    Siebi, Luger und bassmoenster gefällt das.
  20. Buddy Graves

    Buddy Graves Till Deaf Do Us Part

    Gatefold hatte nur das Debüt. Hab sie alle hier stehen.die "Turpitude" kam meines Wissens halt gar nicht auf LP raus, von daher wäre das schon was. Ich mochte die Cover bis einschließlich "Ditry SURFaces" auch tierisch (lol). War was richtig erfrischend Eigenständiges.
     
    Rigor MorTino und Wandersmann gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.