Risk-The daily horror news

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von nigranimus, 23. April 2021.

  1. Luger

    Luger Deaf Dealer

    Hehehe, ja. Ich hab das immer gehasst. Lieber Leerraum als verstümmelte Alben. Aber Spacecake kann und darf alles. :-D
     
    Wandersmann gefällt das.
  2. Der böse Och

    Der böse Och Till Deaf Do Us Part

    Risk waren eine der ganz frühen Bands, die ich gehört habe. Als Jugendlicher mochte ich natürlich vor allem auch die ungewöhnlichen Cover. "Dirty Surfaces" hing lange Jahre als Poster bei mir an der Wand. Das und auch mein Ratman-Shirt fanden auch meine nichtmetallischen Klassenkameraden ganz cool.
    Lange nicht mehr aufgelegt. Vor allem in Erinnerung geblieben ist mir der Opener von "Dirty Surfaces", "Pyromaniac Man": https://www.youtube.com/embed/xmaY46DoaoQ
    [​IMG]

    Hm, allerdings bin ich etwas verdutzt, dass hier im Thread die "The Reborn" so gelobt wird. Hatte bei mir nie so richtig gezündet, lediglich den Opener "Last Warning" habe ich als ganz gut gespeichert.
    Vor ein paar Wochen habe ich mich endlich mal aufgerafft und ein paar CDs ausgemistet (bringe sowas bisher irgendwie nur schwer übers Herz) und da war ausgerechnet auch "The Reborn" mit dabei.
    Da kann ich dann jetzt nochmal online nachhören, ob das eine Fehlentscheidung war...
     
  3. SacredNicaragua

    SacredNicaragua Deaf Dealer

    Same hier. Super Cover. Witzige Band. Leider nie live gesehen!
     
  4. BackFromTheDead

    BackFromTheDead Till Deaf Do Us Part

    ... Killer-Opener einer insgesamt einfach nur tollen Platte (und btw. meiner liebsten Risk) :top:

    Die Band hat sich halt stilistisch so ein bisserl zwischen die Stühle gesetzt, damit war zu der Zeit in letzter Konsequenz leider nicht wirklich was zu reissen.

    Tante Edith ergänzt: auch live richtig geil. Those were the days... :)

    Gruß

    BFTD
     
    Siebi und Der böse Och gefällt das.
  5. Herr_U

    Herr_U Deaf Dealer

    Stimmt es, dass Risk als "Fun Thrash Band" musikalisch damals nicht so ernst genommen wurden wie z.b. Tankard? Falls ja, kann ich das nicht nachvollziehen.
     
  6. SacredPast

    SacredPast Till Deaf Do Us Part

    Tankard gehörten halt der German Thrash Bewegung an. Hat ihnen vieles einfacher gemacht.

    Risk dagegen ließen sich nicht so einfach in eine Schublade zwängen. Meine mich aber erinnern zu können, dass die ersten 3 Alben in allen Reviews immer gut weggekommen sind und die Band eigentlich relativ populär war.
     
  7. 7th_Key

    7th_Key Deaf Leppard

    Ich mag Konzept-Alben, ich mag Power-Metal (zumindest das, was damals darunter lief) - ergo mag ich "The Reborn" und es ist bis heute meine einzige Risk-Scheibe. Letztens erst wieder gehört - fein :)
     
    Stranger gefällt das.
  8. winterpumpkin

    winterpumpkin Redakteur Roadcrew

    Ich erinnere mich daran, dass ich die Band auf einer Tour mit Gamma Ray mal interviewt habe und sie davon sprachen, dass sie vom letzten Album - das müsste Hell's Animals oder Dirty SurfAces gewesen sein - 25.000 Stück verkauft hätten, womit sie ganz zufrieden waren. Sie waren sich aber sicher, dass da noch jede Menge mehr gehen würde. Bei den Zahlen tränen heute fast jeder Band die Augen...
     
    BackFromTheDead gefällt das.
  9. SacredPast

    SacredPast Till Deaf Do Us Part

    Sieht man solche Zahlen könnte man meinen, dass damals goldene Zeiten für Bands in der Größenordnung herrschten. Aufgrund der abgeschlossenen Verträge denke ich aber, dass primär die Plattenfirmen sich die Taschen füllten. Liest man ja retrospektiv immer wieder.
     
  10. BackFromTheDead

    BackFromTheDead Till Deaf Do Us Part

    ... wie sprach weiland Herr Angelripper im RH oder im Hammer (bin mir nicht mehr sicher) über Rage: "Was die verkauft haben*, haben wir doch schon an Promoplättchen verschenkt." :D
    * 80.000 Stück (meine ich mich zu erinnern) von der 'Perfect Man'

    Das waren noch Stückzahlen, holla.

    /back to topic

    Gruß

    BFTD
     
  11. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Definitiv die unterbewerteste deutsche Band. Liebe alle Alben außer Turpitude, wobei die auch okay ist. "The Reborn" ist ein kleiner deutscher Metal Klassiker.
    Leider wurde die Band falsch vermarktet, auch wenn die alten Cover geil waren. Auf der Gamma Ray Tour 90 oder 91 noch live gesehen.

    Der Reunion Zug dürfte aber abgefahren sein. Leider.
     
  12. Ian Fraser

    Ian Fraser Till Deaf Do Us Part

    The Deadly Speed Convoy-Tour '88 mit Rage, Sabbat und Risk. Kann ich mich aber kaum mehr dran erinnern. Ich glaub, da war ich wohl voll :D
    Die Reborn ist ein ganz ganz feines Stück deutsche Metalgeschichte. :)
     
    Zadok, Michael a.T. und Siebi gefällt das.
  13. SacredPast

    SacredPast Till Deaf Do Us Part

    Genau da war ich auch!
    Schönes Package ist das gewesen.
     
    Ian Fraser und Siebi gefällt das.
  14. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Denk ich an Risk, denk ich automatisch an Liar und vice versa. Voll der Knoten im Kopf.
     
    Evilmastant gefällt das.
  15. SacredNicaragua

    SacredNicaragua Deaf Dealer

    Wieso ist der Faden nicht in den Speed und Thrash-Bereich einsortiert? Brauch meine Schubladen:)
     
  16. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Zu hohes Risiko
     
  17. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Ich hoffe ja immer noch, im Zuge der FAITHFUL BREATH Rereleases, dass auch hier von RISK was kommen wird.
     
  18. Evilmastant

    Evilmastant Deaf Dealer

    Spannend! Die Assoziation wäre mir sicher nicht gekommen. Außer das beide Bands unterbewertete, deutsche Combos waren, kann ich da wenig Gemeinsames erkennen. Daher finde ich deine diesbezügliche gedankliche Verbindung wirklich interessant.
     
    Siebi gefällt das.
  19. Evilmastant

    Evilmastant Deaf Dealer

    Warum? Gibt es da etwas Unveröffentlichtes? Ich glaube nicht, oder? Oder sind die Alben inzwischen schwer zu bekommen?
     
  20. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Die sind in den letzten Jahren schon angezogen. Ausserdem könnte ein Engel-Remaster nicht schaden...
     
    Michael a.T. gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.