SAVAGE MASTER - Myth, Magic and Steel (25.10.2019-Shadow Kingdom Records)

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Zadok, 12. August 2014.

  1. Spatenpauli

    Spatenpauli Till Deaf Do Us Part

    Nee. Aber das "Savage Master - Schwanger zum Sex gezwungen"-Forum findest Du gleich nebenan.
     
    The_Krusher, Othuum und Captain Howdy gefällt das.
  2. Nordkreuz

    Nordkreuz Till Deaf Do Us Part

    Ey du !


    #mit erhobenen Zeigefinger wedel
     
    Othuum gefällt das.
  3. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Endlich normaaaale Leute
     
    Othuum gefällt das.
  4. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Brauchst du mir nicht sagen. Bin dort der Admin :D

    Aber jetzt nochmal zum Song: der macht Lust auf mehr. War gespannt, in welche Richtung das Pendel nach Album Nr. 1 (gefällt mir nicht so wirklich) und Album Nr. 2 (find ich klasse) ausschlägt. Freu mich, dass die Lovestory für mich und Stacey (ähm, Savage Master) weiterzugehen scheint.
     
    AJPain, Iron Ulf, Othuum und 2 anderen gefällt das.
  5. Nordkreuz

    Nordkreuz Till Deaf Do Us Part

    Ach da. Vermutlich direkt neben dem "Sittenstrolch der Ausgabe" Feature.
     
    Othuum, Captain Howdy und Spatenpauli gefällt das.
  6. Spatenpauli

    Spatenpauli Till Deaf Do Us Part

    War bei mir das Gleiche. Fand ich das Debüt noch unterragend, hat mich der Nachfolger spitz wie Nachbars Lumpi alleine in einem Raum mit lauter Stuhlbeinen gemacht angenehm bei einem Glas Rotwein am heimeligen Kaminabend in beschaulichem Nachsinnen überzeugt. Ich denke auch, die Reise geht für uns weiter.
     
  7. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    :D:D
     
    Nordkreuz gefällt das.
  8. Nordkreuz

    Nordkreuz Till Deaf Do Us Part

    Hm, irgendwie ist mir grad danach den Song ( laut ! ) zu hören den ich seinerzeit als ersten bewusst vernahm. Wo war das noch gleich ?


    Richtig, hier im Forum, A.D. 2015 früh im Jahr.

    "The Ripper in Black"

    Eins der geilsten Riffs ever.


    :verehr::verehr::verehr:
     
  9. Vinylian

    Vinylian Till Deaf Do Us Part

    Mehr Respekt vor der Kunst, meine Herren!
    Das hier ist ernste Musik, nicht Unterhaltung.
    Klassisch, wie in den 80ern, durch und durch.
    Inklusive Arm...äh Moshpit. Haarige Sache!
     
    Spatenpauli, AJPain, Othuum und 4 anderen gefällt das.
  10. Vinylian

    Vinylian Till Deaf Do Us Part

    Der ernste, klassische Ansatz findet sich direkt bei Beginn des Liedes - auf deutsch (wie anno Tuck von den grossen Klassikern Goethe, Schiller oder den Grimms genutzt) wird gefordert: "verbrennt die Hexe, verbrennt die Hexe!"
    Dann: ein Grossteil des Bildmaterials ist in klassischem schwarz/weiß, wie die Edgar Wallace Klassiker, durchzogen von bunten Tupfern wie die, ebenfalls klassischen, Hexploitation Filme und gegen Ende wird alles mit warmen rot benetzt, wie bei Argento.
    Hach, schön!
     
    Preparatör, AJPain, Gott und 3 anderen gefällt das.
  11. GordonOverkill

    GordonOverkill Deaf Dealer

    Ach man, ich befürchte, ich werd kein Savage Master Fan mehr werden xD Der Hauptriff ist ganz cool, aber jetzt auch kein Oberkiller, das Solo klingt fast so lahm wie meine eigenen Soli und ist ein bisschen verstimmt... und vor allem steh ich halt echt nicht auf ihren Gesang, der dann auch noch so prominent und ziemlich trocken in den Vordergrund gemischt ist. Die Melodie im Refrain ist im Grunde ganz geil, aber die Umsetzung... die Umsetzung...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2019
  12. Zahni4674

    Zahni4674 Till Deaf Do Us Part

    nerv !!!!!
    warum nimmt sich diese kacktruppe um diese Trällerelsen-Parodie nich ma n Beispiel an Salz in Wasser : löst euch auf !!!
    ständig dieseVollrotzdilettanten hier in den neuen Beiträgen......



    so
    bin dann hier auch wieder weg
    keine Diskussion erwünscht !!!
     
  13. lattinen77

    lattinen77 Till Deaf Do Us Part


    Haha, bitte in den "Trällerelsen" - Thread verschieben!

    Außerdem: Hört lieber Musik, ihr Eierköppe!

    :D
     
  14. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Hmm..... ich will mich ja nicht unbeliebt machen aber da ich den Thread eröffnet habe, werde ich vielleicht nicht umgekehrt ans Kreuz genagelt :D

    Der Song ist wahnsinnig durchschnittlich und 2 Klassen schlechter als das was ich bisher von der Band kenne.

    Und das CGI im Video ist grauselich. Wenn schon schlechte Effekte, dann bitte von Hand.

    Ich entschuldige mich bei allen Huldigern, danke.
     
    Vinylian gefällt das.
  15. AJPain

    AJPain Till Deaf Do Us Part

    du kennst das Spielchen mit der stillen Treppe...also setz dich...und ich will keinen Mucks mehr hören :acute:
     
  16. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    Song ist okay, Video finde ich jetzt auch nicht so prall. kommt mir vor als ob jetzt mehr Wert auf den Gesang gelegt wird, zumindest höre ich einige Fortschritte:D macht das ganze für mich ein wenig uninteressanter, allerdings wirklich nur ein wenig.
     
    Zadok gefällt das.
  17. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Nicht so prall!? o_O








    :D
     
  18. slayerhead

    slayerhead Till Deaf Do Us Part

    Song ist ganz cool.

    Videos finde ich mittlerweile fast zu 90% überflüssig - egal bei welcher Band.
     
  19. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Wieso? Gerade zu Zeiten von Youtube eine klasse Sache. Wenn sie gut gemacht sind.

    Wohingegen ich Lyric Videos tatsächlich überflüssig finde.
     
  20. Gott

    Gott Deaf Dealer

    Ich fand Videos schon immer Scheiße! Ich habe sogar früher beim Trippel Thrash Treat im Headbangers Ball immer auf Videotext geschaltet um mich auf die Musik konzentrieren zu können.


    Aber bei so einem hammergeilen Trash-Porno wie diesem hier, da kann sogar ich mich für Musikvideos begeistern!! Und das will schon was heißen!


    Natürlich müssen die Protagonisten in einem ordentlichen Hexenverfolgungsfilm sinistere Deutsche Hinterwäldler sein, gerade wenn sie in einem amerikanischen Freilichtmuseum aus dem Palace of Sweets stolpern. Webnään die Häggsää! Webnään die Häggsää! Wer mag sie wohl auf ihrer Deutschlandtour 2018 zu dem Heidi-Hitler-Almödi Look inspiriert haben!?


    Dazwischen immer geiles Gepose im Flur! Die neuen roten Kapuzen passen super zu den Henkerkötern! Der Song ist natürlich sowieso ein Hit!


    Verbesserungsvorschläge für die Bühnenshows 2020:

    Stacey’s Kunstleder-BH ist natürlich superheiß, aber die Hose bitte wieder tiefer tailliert wie früher. Und warum darf der schlaue Okkulator seine Brille nicht mehr über der Kutte tragen? Warum sind die Ketten dünner geworden? Vielleicht ist das auch dem konservativen Video-Sujet „Religiöser Fanatismus“ geschuldet, aber auf der Bühne sollte die ganze Band dann bitte wieder etwas nuttiger rüberkommen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2019
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.