Spell - For None and All - Kauz Metal is as Kauz Metal does

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Iron Ulf, 9. Juni 2016.

  1. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    Mausoleum Gate passen gut :cool: (Beschäftigungstherapie)
     
    Captain Howdy gefällt das.
  2. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Au, stimmt!!
     
  3. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    So, kleiner Bericht aus Wien: 1700 straight outta Arbeit zur Venue gefahren um die Bands in Empfang zu nehmen. Hab ich am Vortag (im "Österreicher-Thread") noch rumgewitzelt, dass "der Mensch Pläne macht, und Gott lacht", wurde mir umgehend die Rechnung präsentiert. Nach einigem Warten rumort es 1745 vor der Tür, und herein stürmt der sichtlich entnervte Fahrer des Packages - wir müssten jetzt schleunigst den Van ausladen, denn er müsse noch einmal "zurück". Zurück wohin? Auf dem Weg zurück aus Polen, wo die Bands ihre days off verbracht hatten, waren sie an der tschechisch-österreichischen Grenze gestoppt worden - das Fahrzeug sei überladen und könne unter diesen Umständen nicht weiterfahren. Dementsprechend musste es leichter gemacht werden - und SPELL wurden an der Grenze zurückgelassen.

    spell_detained1 (3).PNG

    Diese Ankündigung war ein gewisser Schlag für meinen tapferen Mitveranstalter, der fortan sein Heil in den Bierbeständen des Backstageraumes suchte. Rückblickend lässt sich sagen, dass der Fahrer aka Tour-Mami natürlich die Lage richtig erkannt hatte - wichtiger als die letzte Band ist erstmal die vorletzte, und noch wichtiger als die ist, genau, die Backline. Der "militärisch genaue" Zeitplan, mit dem ich mich schon andernorts gebrüstet habe, war damit natürlich für die Tonne. Das scheint mir ein guter Zeitpunkt, mich für jede Gelegenheit zu entschuldigen, in der ich behauptet habe Veranstalter wären dafür verantwortlich, wie lange Bands im Endeffekt spielen - es tut mir Leid, ich wusste es nicht besser. Wie wir im Anschluss feststellen durften, zirkulierte unsere Veranstaltung auf diversen Homepages mit unterschiedlichsten (teils veralteten, teils fantastischen) Beginnzeiten, was uns bereits während der folgenden Soundchecks einen regen Besucherandrang bescherte. Hehe. Um eine realistische Vorstellung zu vermitteln, möchte ich noch hinzufügen dass zu diesem Zeitpunkt die ganze Venue mit dem Zeug aus dem Van vollgestellt war und jeweils die nicht soundcheckende Band verzweifelt versuchte, unter den verstreuten Trümmern ihr Equip zusammenzusuchen. Naja, erste Male :D

    Das war's aber auch schon mit den schlechten Nachrichten, denn der Rest des Abends kann man guten Gewissens als vollen Erfolg bezeichnen. Dank eines engagierten & kompetenten Tontechnikers hatten alle Bands einen super Sound, und vor allem die vermeintlichen Außenseiter des Billings, unser local Thrashkommando Wildhunt, fühlten sich offenbar zu Höchstleistungen angestachelt. Svartanatt waren live ein ganzes Stück überzeugender als auf Platte (kenne aber die neue noch nicht) und kamen ebenfalls sehr gut an. SPELL sind dann irgendwann doch noch bei der Tür reingestolpert und mussten sich mit einem Linecheck und einem etwas verkürzten 45-min Set begnügen - fand's super, auch ziemlich tight, aber etwas zu kurz (Iron Curfew of Anrainers & Destruction). Vor allem Gnarly hatte ich gar nicht als so einen Guitar Hero abgespeichert, das war schon beeindruckend. Die Stimmung war super, und nach neuestem Stand darf man von 60 Zahlenden sprechen, was ich für Dienstag, für kanadischen Metal und für Wien als echten Erfolg bezeichnen würde.

    Am liebsten hätte ich den Abend dann mit den Bands im Lokal ausklingen lassen, aber die mussten ja noch auf zwei WGs verteilt werden und der Fahrer hatte nur begrenzt Bock, damit zu warten bis der Putztrupp kommt. Dem Hörensagen nach waren Svartanatt danach noch in echter Feierlaune, während SPELL - die ja auch eine viel längere Tour vor sich haben - relativ zügig ihre Matratzenlager ansteuerten (auch wegen ihrem heutigen Kulturprogramm, das sie vor dem Gig in Prag noch absolvieren wollten - das Sedletz-Ossuarium in Kutna Hora, was sonst ;) Wie in diesem Thread ja schon öfters geschrieben wurde, wirklich die nettesten Kerle die man finden kann - hoffe der Rest der Tour läuft so gut wie der Start, den sie mit ihren ersten drei Dates hatten.

    P.S.: @Castiel - hat mich sehr gefreut, dich kennenzulernen. Gerne mal wieder!

    P.P.S.: es gibt einen neuen Song zu hören ... aufgenommen wird aber frühestens im Herbst. Und die 1st Press der "Fullmoon Sessions" ist fast weg - eine Neuauflage mit mehr Tracks bzw. glaube auch einigen Re-Recordings ist aber in Planung, falls das die Entscheidung erleichtert (oder erschwert :D).
     
    Henna, Siebi, Danzig und 18 anderen gefällt das.
  4. OctoberCrust

    OctoberCrust Till Deaf Do Us Part

    Na schön, dass euch nicht fad geworden ist :) Gratulation @zopilote zum erfolgreichen Durchführen und: schön dass es auch musikalisch und stimmungsmäßig letztlich ein geiler Abend war.
     
    zopilote gefällt das.
  5. TragicIdol

    TragicIdol Till Deaf Do Us Part

    Ja dann Gratulation dazu, dass es einigermaßen glatt ging! War denn noch Zeit für den Anschiss wegen des "The Veil"-Gelabere? :D
     
    zopilote, Andy81 und Captain Howdy gefällt das.
  6. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    Ja! Ich glaube ich habe u.a. die Worte "I hate it so much" verwendet :D (war schon spät). Der Sprecher in dem Lied - von dem ich finde er klingt wie ein schmieriger TV-Prediger - ist übrigens der Sänger von Funeral Circle, Gnarly's anderer Band. Anscheinend war man sich innerhalb der Band auch nicht einig über das Sample, man hätte sich nun aber daran "gewöhnt". Die Idee war wohl, ein bisschen einen Funeral Circle-Touch zu importieren, naja. Meine Meinung wurde als interessantes Feedback aufgenommen, hat sie jetzt aber nicht unbedingt in eine tiefe Sinnkrise gestürzt ;) (was eh gut ist).

    P.S.: wenn ich die Jungs mal etwas besser kennen lernen sollte, werde ich versuchen ihnen ein Re-Recording von "The Veil" aufzuschwatzen. Bonustrack, 7", Radio Edit - mir egal, der Track ist zu gut um eine Schattenexistenz zu führen.
     
    Andy81, Nightswan, Albi und 5 anderen gefällt das.
  7. CandyHorizon

    CandyHorizon Till Deaf Do Us Part

    Das fällt mir doch dieser Post wieder ein. Ich denke heute bei Spell ist der richtige Zeitpunkt für ein gemeinsames Bier, @Atgerdian Kodex !
     
    Atgerdian Kodex gefällt das.
  8. Atgerdian Kodex

    Atgerdian Kodex Till Deaf Do Us Part

  9. Castiel

    Castiel Deaf Dealer

    Es war ein wirklich feines Konzert am Dienstag :top: Alle Bands waren top und hatten sichtlich Spaß. Die Stimmung im Publikum war ebenso perfekt.
    Hat mich sehr gefreut, dich einmal im Real Life zu sehen. Vielen Dank, dass ihr Spell hergeholt habt. Ihr habt das alles sehr gut organisiert und habt euch Lob dafür verdient :top:
     
    zopilote gefällt das.
  10. Andy81

    Andy81 Till Deaf Do Us Part

    Der Gig auf dem HoH hat mir auch sehr gut gefallen. Die Bühnendeko mit Räucherstäbchen, einem Kerzenmeer und Oma Wohnzimmerlampe würde ich eigentlich als etwas eigentümlich empfinden, aber bei SPELL passt es.

    IMG_20180310_170849.jpg
    Ein (weiterer) Eyecatcher war natürlich Gnarly an der Axt. :cool: Der post nicht nur amtlich, er ist auch ein ziemlich talentierter Gitarrist, der mich mit seinem Spiel sehr gut unterhalten hat. Die musikalische Qualität des Trios gepaart mit dem hohen Sympathiefaktor macht SPELL für mich neben VISIGOTH zur Band der Stunde in der jungen Garde.
     
    Castiel, CandyHorizon, Nightswan und 4 anderen gefällt das.
  11. Leute, die Show heute im Bastad Club Osnabrück steht aufgrund miesem VVK auf der Kippe!

    Also wer noch nix vorhat, irgendwo aus der Region kommt, oder ne gute Autobahnverbindung hat: Arsch hoch, hinfahren!!!!

    Ich musste Cam & co heute morgen schweren Herzens absagen, da ich anscheinend auch die Hammaburg-Seuche hab.
     
  12. Andy81

    Andy81 Till Deaf Do Us Part

    Verdammt! Bin gerade im Urlaub an der Nordsee. Ansonsten wäre das ein PFLICHTTERMIN gewesen. Tut mir richtig leid für die Jungs...
     
  13. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2018
    Vinylian und Andy81 gefällt das.
  14. Jhonny

    Jhonny Till Deaf Do Us Part

    Wirds ja sicher auch bei diversen Mailorders geben, oder?
     
  15. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Schöne News:
    Wishing everyone an excellent new year and a powerful 2019. We’ve got exciting plans including a new album, far better than anything we’ve released before!
     
    Jhonny, Dr. Zoid, Andy81 und 4 anderen gefällt das.
  16. Atgerdian Kodex

    Atgerdian Kodex Till Deaf Do Us Part

    Große Ansage, aber ich nehme ihnen das gerne ab. :D
     
    Hurtig und Captain Howdy gefällt das.
  17. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Ja, halt oftgehörtes Promogewäsch :D ich frag mich nur, wie sie den Vorgänger noch toppen wollen!? (vielleicht dieses mal keine spoken word-Passage, die an nem sonst unglaublich geilen Song ein wenig nervt)
     
    zopilote und Atgerdian Kodex gefällt das.
  18. Atgerdian Kodex

    Atgerdian Kodex Till Deaf Do Us Part

    Och, die spoken word-Passage hat mich anfangs auch ziemlich irritiert, aber inzwischen mag ich sie sogar. :D

    Ich finde die Letzte auch total klasse, aber angesichts des Potenzials, dass sie da gezeigt haben, könnte ich mir vorstellen, dass sie vielleicht noch eins draufsetzen können. :)
     
    Captain Howdy gefällt das.
  19. Hurtig

    Hurtig Deaf Dealer

    Geilo. Bin gespannt. Und dann wieder eine Euro-Tour.
     
  20. For None And All ist jetzt schon ein Klassiker. Punkt. Ende. Aus.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.