UFC - Ultimate Fighting Championship

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von IlMonco, 11. Februar 2018.

  1. IlMonco

    IlMonco Till Deaf Do Us Part

    Moin!

    Irgendjemand hier, der regelmäßig oder gelegentlich UFC bzw allgemein MMA schaut?

    Ich bin selbst relativ neu in dem Gebiet, habe Jahrelang lediglich Pro-Wrestling geschaut.

    Da es aber, wie für fast alles, eine Streaming Plattform mit UFC Fight Pass gibt, habe ich mir mal ein paar Octagon Klassiker von Ortiz, Shamrock, Couture, Liddell etc angeschaut.
    Sehr unterhaltsame Kämpfe, MMA unterhält mich wirklich besser als jeder andere echte Kampfsport.
    Bei Boxen schlafe ich zB ein.

    Die Frauen Division ist wirklich ebenfalls ziemlich cool. Der Rousey Hype ist zwar vorbei, aber ich erwarte noch viel von Paige Vanzant. Die ist wirklich ne gute Allrounderin.


    IIIIIIIIIIIIT'S.... TIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIMEEEEEEEEEE
     
    AJPain gefällt das.
  2. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Die dengeln sich für meinen Geschmack zu sehr auf die Fresse. Is mir a weng too much, da bin ich zu pussy für :D aber wem's gefällt :feierei:
    Unterm Strich also unnötiger Post meinerseits, da es nix zur Diskussion beiträgt, merk ich grad. Bin aber zu faul, jetzt wieder alles zu löschen :D
     
    IlMonco gefällt das.
  3. IlMonco

    IlMonco Till Deaf Do Us Part

    :D
    Verstehe ich.
    Gibt teilweise schon Fights die absolut übel zur Sache gehen.
    Gerissene Lippen, gebrochene Beine, Platzwunden auf der Stirn, bei denen das Blut durch angesetzte Aufgabegriffe nahezu raus gequetscht wird.

    Da musste ich echt schlucken. :D
    [​IMG]

    Aber was echte Kämpfe angeht, geht das schon am meisten in meine Richtung.
    Habe mir mal nen Karate Kampf gegeben..Gähn! Bei nem Treffer gibt's nen Punkt und die Kämpfer gehen wieder auseinander. :D
     
  4. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Ja schon harter Shit, das Ganze.
    Ich mag es irgendwie. Immer noch sportlich.
    Kurze Kämpfe. Viel Abwechslung.

    Gibt nix ätzenderes, als wenn sich zwei Boxer acht Runden lang umarmen.
    Passiert hier nicht.
     
    AJPain und IlMonco gefällt das.
  5. IlMonco

    IlMonco Till Deaf Do Us Part

    Sagen wir mal, oft sportlich.
    Den üblichen Trashtalk im Kampfsport gibt es ja auch hier, inklusive Verweigerung der Handschuhberührung. Aber macht das ganze auch ein bisschen aus und gibt der Sache noch einen Entertainment Charakter.
     
    Hero Of The Day und DeadRabbit gefällt das.
  6. Lollo84de

    Lollo84de Till Deaf Do Us Part

    Was mich persönlich bei richtigem Kampfsport stört ist, dass die, meiner Meinung nach natürliche Hemmung sein gegenüber zu verletzen hier manchmal nicht mehr gegeben ist. Das Trennen der Kämpfer, was Karate und Co. langweilig werden lässt schützt die Sportler vor Verletzungen durch unnötige Schläge und Tritte. Dies ist, dadurch das nur im Stehen gekämpft wird, beim Boxen auch noch gegeben. Beim MMA sehe ich immer wieder harte Treffer die ein bereits ausgeschalteter Gegner einstecken muss, die einfach nicht nötig sind.
    Ein bereits bewusstloser Kämpfer hat keine Körperspannung mehr, die Muskeln sind schlaff, dadurch steigt das Verletzungarisiko enorm, gerade auch in Bezug auf Gehirnerschütterungen durch Schläge an den Kopf, die sonst durch die Nackenmuskulatur teils abgefedert werden können. Das ist in diesen Situationen an Boden oft einfach nicht meht gegeben. Hinzu kommt, schätze ich, dass die Härte der Schläge in so einer Situation nochmals enorm zunehmen wird durch den Adrenalinrausch... Oben auf vor, Abertausenden Menschen in einem, für den Körper gefährlichen Kampf. Da werden sicher nochmals ganz andere Kräfte frei gesetzt. Das sind dann oft Situationen, die mir die ansonsten spannenden Kämpfe madig machen.
     
    Hero Of The Day gefällt das.
  7. IlMonco

    IlMonco Till Deaf Do Us Part

    Naja ein gewisses Verletzung Risiko ist bei jedem Kampfsport gegeben.
    Dessen sind sich dir Sportler und Zuschauer bewusst.
    Wobei man sagen muss dass die Kerle schon harte Brocken sind. Was die teilweise einstecken ist nicht normal, da wäre ich schon zehn mal Matsch.

    Aber ganz so heftig ist das mit Bodenkampf nicht. Der wird natürlich zugelassen, wenn der am Boden liegende sich noch gut schützen kann und klar ist bzw sich versucht aus der Situation zu befreien.

    Bei einem zu Boden gehenden Kämpfer schaut der Ref meist noch kurz was passiert, reagiert der am Bodenliegende schon beim ersten nächsten Schlag nicht mehr wird das Match beendet.

    Hier gut zu sehen.

    https://www.youtube.com/embed/LWE79K2Ii-s
     
    AJPain, Hero Of The Day und DeadRabbit gefällt das.
  8. Lollo84de

    Lollo84de Till Deaf Do Us Part

    @IlMonco
    Ich schau mir auch immer mal wieder UFC Fights an, wie gesagt, interessant find ich sie grundsätzlich. Eher noch ein MMA Fight wie Boxen... es passiert halt doch immer wieder, dass nicht nur ein Schlag ohne Gegenwehr durchkommt, sondern auch noch ein zweiter oder dritter.

    Wie gesagt, UFC bekommt mich auch immer mal wieder, ob es nun Top 10 Listen sind, oder ganze Matches bei Youtube... am Ende schalt ich dann doch lieber Wrestling ein. ;)
     
  9. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Das ist schon richtig.
    Da gehen oftmals noch mehrere Schläge durch.
    Ist nunmal ein gefährlicher Sport.
    Da die Kämpfer sich aber dessen bewusst sind, wo von ich mal ausgehe, halte ich das für ok. Grundsätzlich.
     
    AJPain und IlMonco gefällt das.
  10. IlMonco

    IlMonco Till Deaf Do Us Part

    Da ich in der Ausbildung aktuell Neurobiologie habe, habe ich heute mal bzgl Hirnschädigungen durch Schläge nachgefragt.
    Der meinte fürs Hirn macht es keinen Unterschied, ob der Kopf jetzt mit Körperspannung oder ohne gedengelt wird, wenn Schläge gegen den Kopf gehen prallt das Hirn immer gegen die Schädelwand, ob der Sportler jetzt steht oder am Boden ist, sei egal.
     
  11. Lollo84de

    Lollo84de Till Deaf Do Us Part

    Interessant. Dachte dchon, dass eine trainierte Muskulatur da ein wenig schützt... rein von der Logik her...
     
  12. IlMonco

    IlMonco Till Deaf Do Us Part

    Das fragte ich dann auch. Es schützt am Körper zwar Knochen und Organe, federt aber keine Stöße gegen den Kopf ab, scheinbar.
     
  13. Necrodaemon

    Necrodaemon Till Deaf Do Us Part

    Habe diesen Thread heute erst entdeckt.
    Der Titel lautet ja:
    UFC - Ultimate Fighting Championship

    Sorry wenn ich jetzt nachfrag,
    die meisten Beiträge gehen zu dem Thema :
    MMA - Gefahren und Gesundheitsrisiken
    Hab ich da was falsch verstanden?

    Ich sag jetzt mal was zum eigentlichen Thema :

    Am 7.04 steigt UFC 223

    Ich find die Fightcard eher schwach,
    die 2 Titelkämpfe überdecken die eher schwachen
    anderen Kämpfe.

    Ich zähle auf Joanna,dass sie sich ihren Titel zurückholt,
    und auf Tony Ferguson ,dass er seinen behält.

    Ansonsten aber eher Mittelmass.
    Kowalkiewicz - Herrig wird ein optisches Highlight,
    der rest ist wohl eher "Naja"

    Vieleicht sollte die UFC ihren Roster ausdünnen
    und nicht in jeder Gewichtsklasse so viele Kämpfer
    unter Vertrag nehmen,
    das wird der 10.Event dieses Jahr,
    ich denke weniger Events mit besseren Kämpfen
    wären wesentlich interesanter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2018
  14. Necrodaemon

    Necrodaemon Till Deaf Do Us Part

    Korrektur zu meinem letzten Beitrag :

    WTF,
    die Scheisse der letzten 24 Stunden träum ich
    doch wohl,UFC 223 ist inzwischen eine einzige Farce,
    auf so eine gehäufte Scheisse wäre
    selbst die WWE niemals gekommen,
    bin im falschen Film :-(
     
  15. Lollo84de

    Lollo84de Till Deaf Do Us Part

    Warte ab, bis Lesnar dann in ein paar Wochen wieder da ist. ;)
     
  16. Lollo84de

    Lollo84de Till Deaf Do Us Part

    So.. da kriegt dann CM Punk gleich auf die Mütze... mal sehen was dad gibt...
     
  17. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    3 x 30 - 26

    Eindeutige Geschichte. Denke, dat war's.
     
  18. Lollo84de

    Lollo84de Till Deaf Do Us Part

    Dat sah aus, wie wenn Jackson Punk in der ersten Runde mal hat machen lassen, dann gab's gegen Ende 1-2 guet Treffer seitens Jacksons, und Punk wirkte recht wackelig auf den Beinen...
    Wirklich überzeugend war das nicht. Ich denke UFC is nu gelaufen für Punk... Gut dass die Indies angeklopft haben. Mit der All-In Show kann er ja dann doch wieder ins Wrestling einsteigen...
     
  19. Bongripper

    Bongripper Till Deaf Do Us Part

    Fand ich mal ganz interessant, seit Jahren viel zuviel Theater und Soap drumherum. Kann ich daher nicht mehr ernst nehmen.
     
    AJPain gefällt das.
  20. Black Snake

    Black Snake Deaf Dealer

    Ich habe die UFC um 1996/97 zum ersten Mal gesehen. gabs ja in deutschland eigentlich noch nicht, aber in Underground kreisen wurden die ersten UFCs als kopierte VHS Tapes gehandelt, eher wie früher das Tape Trading. Die ersten UFC haben mir sehr gut gefallen, vor allen Dingen natürlich Royce Gracie wegen dem ich auch selbst mit Ju Jutsu angefangen habe. Heuzutage schaue ich nur gelegentlich. Finde ich einfach zur Zeit nicht mehr so interessant. Bin gespannt wie sich Bud Spencers Enkel in Zukunft noch schlagen wird. Für CM Punk, denke ich ist die UFC Karriere vorbei. ich denke dass er in kleineren MMA Promotion weiter kämpfen wird. Eine Rückkehr zum Wrestling lehnt er ja vehement ab.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.