Cirith Ungol

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von tamino92, 2. März 2015.

  1. tamino92

    tamino92 Guest

    Moin!
    Ich habe mir vor einigen Monaten mal die "Frost And Fire" zugelegt (Metal Blade Remaster von 1999) und wollte mal ein paar Meinungen zu dem Album und der Band generell einholen. Da ich Jahrgang '92 bin, hab ich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von dem Ding natürlich noch nix mitbekommen.

    Irgendwie hieß es, dass FAF damals total verrissen wurde, heute aber mehr Anklang findet. Ich finde das Ding eigentlich ganz geil, es klingt schön erdig (vor allem Drums und Bass), während mir die Gitarren etwas zu leise sind. Ist halt eine coole Hard Rock/Proto Metal (wie auch immer man das nennen will) Scheibe. Außerdem ist das Coverartwork mal komplett anbetungswürdig! :verehr::verehr::verehr::verehr:

    [​IMG]
     
  2. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

    Nächster Stop sollte für dich die Paradise Lost sein und wenn du es doomig magst brauchst du auch noch die King of the Dead. Und die One Foot in Hell natürlich auch. :D

    https://www.youtube.com/embed/g6zb6ERdZes
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2015
  3. TillManiak

    TillManiak Deaf Dealer

    Jedes Album absolut top! Was fuer eine geniale Band!!!

    Muss ich auch dringend mal wieder hoeren!
     
  4. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

    Listenwahn:

    King of the Dead 10/10
    Paradise Lost 9,5/10
    One Foot in Hell 9,5/10
    Frost and Fire 8,5/10


    Von Falcon:
    Falcon 8,5/10
    Die Wontcha 8/10
     
  5. Iron Ulf

    Iron Ulf Till Deaf Do Us Part

    Ah, meine geliebten Cirith Ungol! Eine der für mich wichtigsten Bands überhaupt, die nicht eine einzige überflüssige Sekunde Musik aufgenommen hat. Ich hab die Band damals mit One Foot in Hell entdeckt und war sofort wie gebannt. Das ist Metal, wie ich ihn liebe - wuchtig, schleppend, knarrend und verschroben, dabei mit einer episch lodernden Atmosphäre gesegnet und gekrönt von einer der prägnantesten und faszinierendsten Stimmen aller Zeiten. Ausnahmslos jedes Album dieser Götter ist ein makelloses Meisterwerk!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2015
  6. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

  7. Wolf City

    Wolf City Till Deaf Do Us Part

    Der Herr weiß bescheid :top:

    Falcon hab ich nie gehört... Werden sofort getestet!
     
  8. Dr. Pepe

    Dr. Pepe Till Deaf Do Us Part

    Hier schließe ich mich an. Ganz cool - danke für den Tipp! :top:

    Die F&F an den Schluss der CU-Rangliste zu setzen, geht aber nicht in Ordnung. Finde die neben der KotD am besten. Der erstaunlich großen Begeisterung für die PL kann ich mich wiederum nicht anschließen, aber vielleicht sollte ich sie auch einfach mal wieder hören.

    Ranglisten hin oder her - alle vier Alben zu besitzen ist in keinem Fall ein Fehler. :)
     
  9. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

    Die sagt mir vom Stil schlicht nicht so sehr zu wie die anderen, ist halt mehr Rock als Metal. Die PL hat nur das Problem, dass sie eine eher mäßige Produktion hat. Trotzdem, besonders die letzten drei Tracks sind Lehrstücke des epischen Metals! :verehr:
     
  10. Dr. Pepe

    Dr. Pepe Till Deaf Do Us Part

    Ich find auf der F&F klingen sie am ehesten wie eine etwas derangierte Version von Rush, die nach einer bekifften Session von Dungeons & Dragons noch ein paar Songs rausgehauen haben. Und das ist natürlich was Gutes. :)
     
    Angelraper, zopilote, Mondkerz und 6 anderen gefällt das.
  11. dawnrider

    dawnrider Deaf Dealer

    Gerade die Rush-Anleihen machen das Debut zu meinem Liebling, ganz dicht gefolgt von der Paradise Lost.
     
  12. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Das Falcon-Debüt ist noch einiges näher an C.U., weil da auch alte CU-Songs ('Shelob's Lair') verwendet wurden bzw. einige der Lindstrom-Titel in die Richtung gehen (das geniale 'Half Past Human').

    Ansonsten sage ich immer, dass Cirith Ungol das beste Metalalbum aller Zeiten gemacht hat, und das gleich viermal. Folgerichtig waren die oben genannten Alben auch die Plätze 1-4, als ich mal meine Top-100-Alltime-Faves gelistet habe. Und zwar in dieser Reihenfolge:

    1. Frost & Fire
    2. Paradise Lost
    3. King of the Dead
    4. One Foot in Hell

    Punktewertung bei allen vieren: ∞/10
     
  13. Wolf City

    Wolf City Till Deaf Do Us Part

    Fuck ich muss mir jetzt alle Alben nochmal anhören. SOFORT. Was für ne Band... Wenn Kult=Qualität -> Cirith Ungol.
    Und die Covers... Michael Whelan :verehr:
     
  14. tobi flintstone

    tobi flintstone Till Deaf Do Us Part

    Alle vier Alben sind granatenstark!
    Mir persönlich ist Frost And Fire die liebste!
     
  15. Räudi

    Räudi Till Deaf Do Us Part

    Die Frost & Fire und King Of The Dead hab ich hier stehen, nebst der ebenfalls sehr interessanten Servants Of Chaos Compilation. Mein Favorit ist eindeutig die King Of The Dead :top:
     
  16. GordonOverkill

    GordonOverkill Deaf Dealer

    Eine meiner absoluten Lieblingsbands. Eigenständiger, mitreißender, morbider, epischer kann man Heavy Metal nicht spielen. Die Leidenschaft liegt da bei uns übrigens in der Familie. Meine beiden Brüder und ich haben jeweils das Cover einer der ersten drei Scheiben tätowiert ;-)
     
    zopilote, Iron Ulf, Wolf City und 4 anderen gefällt das.
  17. tamino92

    tamino92 Guest

    Danke für die Tipps, bei mir läuft gerade die "Paradise Lost" auf Youtube! Gefällt mir direkt schonmal einen Happen besser als "Frost And Fire", allein vom Soundbild her und der Tatsache, dass das hier metallischer und "runder" klingt mMn.
     
    Teutonic Witcher und Iron Ulf gefällt das.
  18. Dr. Pepe

    Dr. Pepe Till Deaf Do Us Part

    Gab's Streit, wer welches Cover bekommt? Oder habt Ihr auch alle unterschiedliche Favoriten? ;)
     
  19. GordonOverkill

    GordonOverkill Deaf Dealer

    Das Schöne bei Ungol ist ja, dass man das verteilen kann, wie man will. So oder so kriegt jeder ne absolut überragende Scheibe ab ;-)
     
  20. SchneiderHelge

    SchneiderHelge Deaf Dealer

    Grauenhafte Band. Habe die King of the dead und Frost and Fire. Das sind wahrscheinlich die beiden CDs, die ich am meisten hasse. Fürchterlicher "Gesang"! Geht gar nicht! Die Plattencover sind dafür aber toll...
     
    Lobi gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.