Deine Lakaien

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von Noisenberg, 6. November 2020.

  1. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Sehr interessante, musikalisch extrem hochwertige Band mit so gut wie keinem schlechten Output.
    Musikalisch haben die vermutlich mehr drauf, als die gesamte "Schwarze Szene" zusammen, allein was Ernst so alles macht, unfassbar.
    Witzigerweise werden die gern als "typische Grufti" Band bezeichnet, was stilistisch aber gar nicht passt, abgesehen von einer handvoll alter Songs.
    Was mich zu diesem Thread bringt ist, dass ich grade zufällig gesehen habe, das die bei Prophecy unterschrieben haben.
    Was mich daran wundert:
    Deren Selbstverständnis passt nicht unbedingt mit einem Label zusammen, welches so eine ekelhafte PEGIDA / AFD Platte wie die neue Orplid rausgebracht hat.
    Hat mich irgendwie genervt. Haben die sicher nicht gewusst.
    Positiv:
    Die Pornoedition vom neuen Album ist ungehört gekauft.
     
  2. fonosonik

    fonosonik Deaf Dealer

    Die ersten vier Alben sind für mich essentiell, bin dann nach der "Kasmodiah" ausgestiegen. Vielleicht sollte ich mir die Alben danach mal reinziehen.
     
    Nihilon und Noisenberg gefällt das.
  3. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Also ich mag vor allem deren Livealben. 20 years of electronic avantgarde geht halt immer. Leider bisher noch nicht Live gesehen.
     
  4. avi

    avi Till Deaf Do Us Part

    Oh, es gibt ein neues Album? Gute Sache, dachte schon fast daran, dass sie sich mittlerweile zur Ruhe gesetzt hätten.

    Bin bei der Diskografie nach Ende der 90er irgendwann ausgestiegen, und lege rückblickend am ehesten die Alben von 1987 bis WFT auf, aber im Grunde ist es schon so, dass die nie was auch nur halbwegs schlechtes genacht haben. Crystal Palace war zB wieder top! Auch live immer wieder grandios, gleich in welcher Ausführung...! Auf meinem Sterbebett werde ich vmtl mit am meisten bereuen, dass ich damals keins der 20 years of Electronic Avsntgarde Konzerte mitnehmen konnte ;)
     
    Noisenberg gefällt das.
  5. Tom Pariah

    Tom Pariah Till Deaf Do Us Part

    Auch ich fröhnte Anfang der 90er der Neuen Deutschen Todeskunst. Vieles kann ich mir nicht mal mehr mit zwei Promille antun, aber Deine Lakaien geht immer noch. Aber ja, @Noisenberg: Sie waren nie eine richtige Gruftieband.

    Im Oktober war ein Konzert in Köln geplant. Wollte mit einer Freundin aus der anderen Ecke der BRD hin, die ich ewig nicht gesehen habe.

    Helium Vola und Qntal mag ich auch sehr.

    Zur neuen Labelwahl: Stimmt, schon komisch. Auf der anderen Seite erschien auf ihrem alten Label Chrom Records Mitte der 90er ein Sampler mit Deine Lakeien und DIJ, wenige Jahre nach dem Dark Easter-Festival. Zumindest meine ich das, Discogs listet das nicht.
     
    Fire Down Under und Noisenberg gefällt das.
  6. kingrandy

    kingrandy Moderator Roadcrew

     
    avi und Nihilon gefällt das.
  7. Oyle

    Oyle Deaf Dealer

    Die Band habe ich früher hier und da mit einzelnen Liedern gerne gehört, die ich auch heute noch gerne höre.
    Die Sachen von Horn haben so etwas eigenes, das gefällt mir. Und Veljanov hat eine großartige Stimme.
    Freue mich daher auf kommendes.


    Habe ich was verpasst, oder versucht man jetzt allen ernstes Prophecy als Politisch kritisches Label darzustellen?

    Ich bin definitiv kein Freund von Extremismus oder politischen (fragwürdigen) Bezug in Musik.
    Aber vor allem bin ich auch kein Freund davon, wenn ständig irgendwelche Leute um sich hauen und sämtliche Labels/Bands als Rechts(radikal)/Extremistisch/Politisch fragwürdig abstempeln. Nur leider findet man solche Sachen viel zu oft, was schon großen Schaden Anrichten kann. Aber Hauptsache man hat ein Feindbild geschaffen.

    Wegen genau so einem Mist findet man sogar einen Künstler auf Antifa Seiten als NSBM Band deklariert, den ich damals auf meinem ehemaligen Label unter Vertrag hatte. Und der Künstler ist alles andere als Rechts. Im Gegenteil, denn für uns Beide war es damals Voraussetzung das wir derartiges Gedankengut nicht unterstützen. So etwas schlägt mir mittlerweile echt sauer auf.

    Und das zeigt erst, wie schnell es passieren kann, dass man ohne Grund und Fehlverahlten diesen Stempel aufgedrückt bekommen kann. Das kann leider jedem von uns passieren. Bei Bands reicht es ja quasi, dass man Mal mit einer Band auf einem Konzert war, dessen Bassist einen Wellensittich hat, dessen Vaters Putzfrau einen ehemaligen Nazi geküsst hat.

    Eine solche Diskussion bei Deine Lakaien... da hätte ich es als letztes erwartet.
     
  8. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Geht in dem Fall auch nicht um die Lakaien sondern um diese PEGIDA Band Orplid. Ich kauf mir das Lakaien Album so oder so, aber glaube, dass das denen nicht bewusst war. Und ich erwähne das deshalb einfach mal, weil ich Orplid nicht leiden kann.
     
  9. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Für näheres zu Orplid einfach im Neofolk Thread lesen.
     
  10. avi

    avi Till Deaf Do Us Part

  11. BK1

    BK1 Deaf Leppard

    Die hatten wirklich ein paar sehr gute Alben. Dark Star, Forest Enter Exit und Kasmodiah um mal einige zu nennen.
    Sehr gut auch Qntal das andere Projekt von Ernst Horn.
    Wusste gar nicht das die jetzt bei Prophecy sind.
     
  12. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    avi und Jerry A. gefällt das.
  13. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Till Deaf Do Us Part

    Kühne Vermutung bei einer Szene in der es Bands gibt wie Nick Cave and the Bad Seeds, oder die Einstürzenden Neubauten.
     
  14. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Naja, Cave zähl ich da schon nicht mehr dazu, aber mehr als die Neubauten sicherlich, die ich aber auch sehr mag. Ich red jetzt hauptsächlich auch von Horn.
     
  15. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Till Deaf Do Us Part

    Ich will auch gar nicht bestreiten, dass der ein großartiger Musiker ist. Ich meine nur, dass es diese in der schwarzen Szene eben zu Hauf gibt.
     
  16. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Das halte ich wiederum für eine sehr steile These, wenn ich mir so die Cover von Sonic Seducer usw anschaue.
     
  17. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    Findest Du? Ein paar sicher, aber gerade in der Gothic Szene scheint mir die Zahl der liebenswerten Dilettanten doch sehr gross. Wenn das - wie im Metal auch - alles Granaten an ihren Instrumenten wären, würde oft auch viel verloren gehen. Pungent Stench mit Steve Lukather und Ronnie James Dio wär wohl eher nix.
     
    Tom Pariah und Noisenberg gefällt das.
  18. BK1

    BK1 Deaf Leppard

    Und wen würdest du dann als wirklich großartigen Musiker der schwarzen Szene bezeichnen wenn es diese doch zu Hauf gibt ? Ich meine Ernst Horn ist ein wirklich genialer großartiger Musiker. Und in der schwarzen Szene , welche gibt's da noch.
     
    Noisenberg gefällt das.
  19. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    Ernst Horn lt Wiki:
    studierte Dirigieren, Klavier und Schlagzeug an den Musikhochschulen München, Freiburg im Breisgau und Hamburg und arbeitete als Kapellmeister an den Staatstheatern Karlsruhe und Oldenburg sowie als Theaterpianist und -komponist am Bayerischen Staatsschauspiel in München[1].

    In Auftragskompositionen für die Neue Philharmonie Frankfurt (Spiegelarien, 2009[3][4]) und im Rahmen des Bachfestes Leipzig („B.A.C.H. – Alternative Compositions on Historical Basics“, 2012[5]) verknüpft Horn Werke alter Meister wie G. F. Händel und J. S. Bach mit eigenen Kompositionen, deren Wurzeln in der Neuen Musik begründet sind.
    Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ernst_Horn_(Musiker)

    Das ist also durchaus jemand, der sein Instrument beherrscht und den man als Musiker bezeichnen kann.
    Das ist durchaus vorteilhaft, allerdings ist es schwierig, im popkulturellen Bereich zu werten. Ein Michael Schenker ist ein besserer Gitarrist als Tom Warrior. Genial find ich beide.
     
  20. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Till Deaf Do Us Part

    Dann wird der Metal Hammer jetzt auch die Definition für die Metal Szene?

    Achso? In der Metal-Szene sind alle Granaten an ihren Instrumenten? Das glaubst du doch wohl selbst nicht?

    Wie schon gesagt Nick Cave + Bands, die Neubauten, Martin Gore, Dave Gahan, Robert Smith, Oswald Henke, Sopor Aeternus, Peter Murphy, Nik + Ms. Fiend, Peter Hook, Siouxie Sioux, Aranea Peel, Trend Reznor, Ronan Harris...
     
    avi und Danzig gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.