Der allgemeine Fußballthread II

Meine Güte.

Also wäre ich Union-Trainer würde ich den Schiri fragen "Muss es denn unbedingt ein Elfer für uns sein?Ecke wäre mir lieber..." :)

Respekt an Union, wunderbest.

Keinen Glückwunsch an den Bökelberg. Obwohl 14.ter ist immer noch besser als 15.ter. Oder 16.ter....
 
Der hochverdiente Meister hat nicht eine einzige Pille abgeben müssen.

Bemerkenswert !
Absolut; ich ziehe meinen Hut vor Alonso, der Mannschaft und dem gesamten Team!!
Wer 51 (!!!!) Spiele wettbewerbsübergreifend nicht verliert ..... ist wahrlich ein hochverdienter Deutscher Meister. :top:
Und jetzt gönne ich denen sogar das Triple, freue mich schon auf das Endspiel am Mittwoch gegen Bergamo :top:
 
Jo Glückwunsch an Leverkusen und Vizegart, auch Heidenheims Saison war bemerkenswert, wie auch jene der Augsburger, die wie fast jedes Jahr als Abstiegskandidat gehandelt werden und doch immer wieder die Klasse halten, dieses Jahr sogar sehr souverän ... Und sonst einfach nur Erleichterung gerade. Zwei verschossene Strafstösse und ein am Schluss irgendwie reingekackter Abstauber stehen sinnbildlich für diese Saison. Egal, irgendwie geschafft. Beim 2:1 vorhin konnte ich mich kaum richtig freuen, weil ich nach dem nervenaufreibenden Spiel völlig fertig bin. Uff, ein Glück ist der Horror vorbei.
 
Das nennt man dann wohl eine historische Saison. Dass ausgerechnet Bayer 04 als erste Mannschaft ungeschlagen Meister wird, ist natürlich schon eine großartige Geschichte. Dazu die (hohe) Wahrscheinlichkeit, dass der 1. FC Heidenheim(!) europäisch spielt. Mainz mit einer beeindruckenden Serie am Ende und die Bayern mit 7(!) Niederlagen in der Rückrunde.

Nur Gladbach ein ziemlicher Totalausfall, wo die Mannschaft Glück hat, dass vier Teams noch schlechter waren. Aber das kann sich schon nächste Saison ändern.... aber gut, hier schwärmen immer alle Schalke-, Lautern- und HSV-Fans von der zweiten Liga, so schlimm kann es nicht sein.
 
Als Frankfurter heute ein lachendes aber auch weinendes Auge. Mit viel Glück und Spannung im letzten Spiel gerade noch so die Kurve bekommen, auf Bayern ist halt eben kein Verlass :D
Ansonsten sehr emotional nach dem Spiel mit Rode und Hasebe nicht nur zwei Klublegenden verabschiedet, sondern auch zwei wunderbare Menschen und Spieler die vorbildlicher als Profi nie hätten sein können, danke Sebastian und Makoto.
 
Das nennt man dann wohl eine historische Saison. Dass ausgerechnet Bayer 04 als erste Mannschaft ungeschlagen Meister wird, ist natürlich schon eine großartige Geschichte. Dazu die (hohe) Wahrscheinlichkeit, dass der 1. FC Heidenheim(!) europäisch spielt. Mainz mit einer beeindruckenden Serie am Ende und die Bayern mit 7(!) Niederlagen in der Rückrunde.

Nur Gladbach ein ziemlicher Totalausfall, wo die Mannschaft Glück hat, dass vier Teams noch schlechter waren. Aber das kann sich schon nächste Saison ändern.... aber gut, hier schwärmen immer alle Schalke-, Lautern- und HSV-Fans von der zweiten Liga, so schlimm kann es nicht sein.
Ich stimme Dir bei allem uneingeschränkt zu! Bei Gladbach muss bitte unbedingt Trainer und Sportdirektor entlassen werden. Eine bodenlose Frechheit was alleine in 2024 geboten wurde - in allem Bereichen o_O Was ein Glück das heute der letzte Spieltag war!
 
Wäre schon lustig, wenn de Zerbi jetzt auch nicht zu den Bayern kommt, sondern zu Juve, ManU oder Chelsea.
Wieso "lustig" ?

Ich ( und andere ) verstehen nicht wieso der bei Bayern (oder Eberl ) überhaupt auf dem Zettel steht. Will hoffen das der nicht zu Bayern kommt. Nächstes Jahr steht eigentlich ein CL Finale vor heimischen Publikum an, da braucht es auch einen vernünftigen Trainer und niemanden, der noch nie mit solchen Stars bzw. auf dem Niveau trainiert hat. Sonst kann man auch mich nehmen, ich koste keine Ablöse und arbeite auch für nen Bruchteil von dem was die dem Zerbi zahlen würden. :D

Bei Bayern sollten mal eher diverse Leute (Spieler wie Chefetage) ausgetauscht und manchen Redeverbot erteilt werden.
 
Wieso "lustig" ?

Ich ( und andere ) verstehen nicht wieso der bei Bayern (oder Eberl ) überhaupt auf dem Zettel steht. Will hoffen das der nicht zu Bayern kommt. Nächstes Jahr steht eigentlich ein CL Finale vor heimischen Publikum an, da braucht es auch einen vernünftigen Trainer und niemanden, der noch nie mit solchen Stars bzw. auf dem Niveau trainiert hat. Sonst kann man auch mich nehmen, ich koste keine Ablöse und arbeite auch für nen Bruchteil von dem was die dem Zerbi zahlen würden. :D

Bei Bayern sollten mal eher diverse Leute (Spieler wie Chefetage) ausgetauscht und manchen Redeverbot erteilt werden.
"lustig", weil er bei Eberl (und Guardiola) hoch im Kurs steht und seit langer Zeit als Kandidat gehandelt wird. Wäre dann also der fünfte, direkte Korb (neben den indirekten von Emery und Schmidt).
 
"lustig", weil er bei Eberl (und Guardiola) hoch im Kurs steht und seit langer Zeit als Kandidat gehandelt wird. Wäre dann also der fünfte, direkte Korb (neben den indirekten von Emery und Schmidt).
Tja, Bayern nimmt halt nicht den nächsten besten, der am Straßenrand steht wie zig andere Vereine. ^^

und an Emery und Schmidt wäre ich auch nicht gewechselt. Sowas sehe ich gar nicht als Absage.
 
Tja, Bayern nimmt halt nicht den nächsten besten, der am Straßenrand steht wie zig andere Vereine. ^^

Na ja, wenn diese Trainersuche eins zeigt, dann, dass die Bayern auch keinen Plan haben, was für einen Trainertyp sie denn überhaupt wollen. Die Kandidaten stehen z. T. für sehr unterschiedliche Ansätze, was das Spielsystem angeht. Es soll halt ein "Name" kommen, der dann mal macht.
 
Na ja, wenn diese Trainersuche eins zeigt, dann, dass die Bayern auch keinen Plan haben, was für einen Trainertyp sie denn überhaupt wollen. Die Kandidaten stehen z. T. für sehr unterschiedliche Ansätze, was das Spielsystem angeht. Es soll halt ein "Name" kommen, der dann mal macht.
Jap, das ist komplett peinlich. Es ist auch so gut wie jeder Bayern-Fan angepisst von diesem Kasper-Theater. Viele wären auch mit Tuchel zufrieden gewesen wenn er nochmal weiter gemacht hätte.
 
Der Knackpunkt ist der, dass der FCB seinem Renommee entsprechend nur Diamanten haben möchte. Aber bitte nur die Hochkarätigsten. Die aber andernorts sich schon recht wohl fühlen. Mal eben machen, egal wer, bedeutet Chaos. Klar, Sepp Dimpfelmoser aus Rosenheim wäre vielleicht nicht die beste aller Wahlen, aber gleich immer über den Wolken suchen? Vielleicht täte es dem FCB mal ganz gut, die eine oder andere Nullrunde zu drehen, mit einem Trainer dessen Vita nicht vor lauter Gold heller glänzt als der Sonnenschein. Einfach mal wieder geerdet werden.
 
Zurück
Oben Unten