Der DAN SWANÖ Fanthread

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von deleted_53, 20. Oktober 2014.

  1. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

  2. Moonshine

    Moonshine Till Deaf Do Us Part

    oozing evil und rapanzel gefällt das.
  3. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    Wow, kannte ich gar nicht. :top:
     
  4. bbbo

    bbbo Dawn Of The Deaf

    ich sach jetzt einfach mal, dass das vor allem ein total nette Typ ist.
     
    Davenstein und deleted_53 gefällt das.
  5. AndDogroLivedOn

    AndDogroLivedOn Till Deaf Do Us Part

    Schön, dass Dan hier auftaucht, ist neben Akerfeldt IMO einer der kreativsten Köpfe seiner Szene. Wobei er bei mir vor allem in der Death Metal-Ecke gepunktet hat - Edge Of Sanity sind wahrscheinlich bis zum Ende der Welt meine allerliebste Genreband.

    Abt.: Schamlose Eigenpromo: ich habe mich letztes Jahr mal der kompletten Discographie der Band gewidmet, nämlich hier:

    http://sacredsacredmetal.blogspot.de/2013/09/es-war-einmaledge-of-sanity.html
     
    Hugin, Captain Howdy, Svenchi und 3 anderen gefällt das.
  6. bbbo

    bbbo Dawn Of The Deaf

    AndDogroLivedOn und rapanzel gefällt das.
  7. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Hiermit verkünde ich: Ich habe meinen Frieden mit der "The Breathing Shadow" gemacht.

    Ich habe seit Jahren nur den Opener gekannt und für eines der genialsten Momente in der kompletten Geschichte des Rocks und Metals abgestempelt. Als ich dann dieses Jahr im Sommer den Rest der Scheibe durch einen Kumpel kennengelernt habe, ist mir erstmal die Kinnlade auf den Boden gefallen. In meinem Kopf ging es gefühlt 3 Stunden nach dem erstmaligen Durchhören der Scheibe nur noch so: What The Fuck ist das? Warum klingt das alles nicht so wie der Opener? Warum? Wieso? Weshalb?
    Jetzt, mit ein wenig Abstand und dem erneuten probieren, Zugang zu diesem Album zu finden, kann ich mir das alles endlich beantworten.

    Die erste Nightingale-Scheibe ist für mich (ich hab keine Ahnung, ob das den Tatsachen entspricht *g*) auch angesichts der Zeit, wo sie entstand, ein Ausbruch aus Edge Of Sanity. All das, was Dan Swanö schon immer mal machen wollte, aber bei EoS nicht konnte, hat er hier verwurstet. Harte Gothic Rock/Metal-Einschübe, die sich vor allem in den getriggerten Drums zeitweise am Anfang der Scheibe bemerkbar machen, stehen hier bis zur Hälfte echt im Vordergrund. Ich wusste gar nicht, dass der gute Mann diese Art der Musik auch mag. Und gegen Ende der Scheibe nimmt er gekonnt das grundsätzliche Stimmungsbild von "Nightfall Overture" wieder auf aber anstatt er billige Kopien, die das Orginal nie (NIE!) erreichen könnten, komponiert, entwickelt sich das ganze zu treibenden Gegensätzen die nur wieder beweisen, was für ein Songwriting-Genie dieser Kerl eigentlich ist.

    Schade, dass mich die neue von ihm so enttäuscht, aber dafür habe ich jetzt Zugang zur ersten Nightingale gefunden. :)
     
  8. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Letztens gelesen. Geiler Artikel und sehr informativ! Danke für den Link
     
    AndDogroLivedOn gefällt das.
  9. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Topp! Schön auch der Verweiß auf Dark Endless. Die einzige relevante Marduk Scheibe! Drette ist mittlerweile auch bei den reaktivierten Disfear mit Tompa und Uffe am Start.
     
    AndDogroLivedOn gefällt das.
  10. Shatter

    Shatter Till Deaf Do Us Part

    Du hast eine Wiederveröffentlichung des "Kur-Nu-Gi-A" Demos gemacht. Wird es noch weitere Re-Releases geben? Ist noch altes Material von EDGE OF SANITY vorhanden, das darauf wartet, eines Tages produziert und/oder veröffentlicht zu werden?

    Yeah! Wir schreiben gerade die Linernotes und haben mit dem Coverlayout für die letzte EDGE OF SANITY Veröffentlichung angefangen. Es sind fast 80 Minuten an remixtem und remastertem Material, das hauptsächlich aus der Zeit von 1989-1993 stammt. Aber es gibt auch wenige Songs von 1995 und 1996. Ein Muss für jeden EDGE OF SANITY Fan der das große Ganze hören möchte. Wird im Frühling durch Black Mark veröffentlicht!

    http://www.metal.de/death-metal/int...6-interview-mit-dan-swanoe-zu-edge-of-sanity/
     
    AndDogroLivedOn, Clontarf und Gossi gefällt das.
  11. Anon19

    Anon19 Guest

    Moontower fand ich zu geil. Meine Lieblingsscheibe aus dem Swanöversum.
     
  12. zarkasthor

    zarkasthor Dawn Of The Deaf

    Oh, da bin ich ja mal gespannt, was das alles für ein Zeug sein wird. Hoffentlich nicht was das, was schon auf der "Evolution"-Compilation verbraten wurde...

    Die "Moontower" ist definitiv ganz großes Kino, wenn auch etwas hinter den großen EOS-Highlights... ;)
     
    AndDogroLivedOn gefällt das.
  13. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Also ich bin da ja mehr der Freund der moderaten Klänge von Dan Swanö, also von Nightingale Retribution, I, Closing Chronicles, The Breathing Shadow und dem, was man sonst leider nur bei Youtube hören kann. Und Witherscape mag ich auch, erinnert mich massiv an Opeth, die ich auch sehr schätze, aber Dan und Mikael hatten früher ja schon zusammen gearbeitet, daher wohl die Parallelen und Überschneidungen im Klargesang, der Phrasierung und teilweise im Sound.
    Crimson I hatte ich mal, war mir aber damals zu unhörbar und schräg. Tja, und heute ärgere ich mich, die CD verkauft zu haben.
     
    AndDogroLivedOn gefällt das.
  14. Preparatör

    Preparatör Till Deaf Do Us Part

    Einer der ganz Grossen für die ganze Metal Szene! Für mich gehört "Unorthodox" zu meinen All-Time Faves. Aber nur eine Platte aus dem Swanö-Universum zu nennen ist eigentlich schon eine Anmassung ersten Grades. Dafür muss ich mich jetzt auf die Suche nach dieser Steel 7" machen :D
     
    AndDogroLivedOn gefällt das.
  15. Davenstein

    Davenstein Deaf Dumb Blind

    Bei mir läuft grad die letzte Nightingale rauf und runter! Was ein geiles Brett... und Dan's Gesang ist fantastisch! <3
     
    Metalsince1984 und AndDogroLivedOn gefällt das.
  16. BackFromTheDead

    BackFromTheDead Till Deaf Do Us Part

    Høwdy,

    bravouröse Idee, dem Mann endlich mal gründlich zu huldigen :verehr:

    Seine zahllosen Talente sind ja hier schon genannt worden (dem schließe ich mich natürlich an) - daß der trotzdem immer so bescheiden rüber gekommen ist, ist vielleicht das Bemerkenswerteste an ihm.

    Und daß er, wie er mal in einem Interview zugegeben hat, als Produzent ohne (?) Wissen der eigentlichen Musiker Parts neu eingespielt hat, mit denen er als Produzent nicht zufrieden war, war ganz großes Kino :D
    Ich meine mich zu erinnern, daß das auch auf 'Tusen Ar Har Gatt' von Mörk Gryning zutrifft - geile Scheibe, wie eine Schwarzmetall-Ausgabe von Running Wild *g*

    Back to topic: was den Musiker Swanö angeht, da geht nix über die Edge Of Sanity-Scheiben - eine sträflich unterbewertete Band, die gefälligst zur ersten Elchtod-Garde zu zählen ist.
    Plus natürlich 'Tonight´s Decision' von Katatonia, auf der er Schlagzeug gespielt hat - grandiose Platte, @wrm und ich sind uns da einig (http://www.rockhard.de/megazine/reviewarchiv/review-anzeigen.html?tx_rxsearch_pi1[review]=2906) :)

    Gruß

    BFTD
     
    AndDogroLivedOn und Davenstein gefällt das.
  17. Shatter

    Shatter Till Deaf Do Us Part

    war das nicht Tägtgren?
     
  18. BackFromTheDead

    BackFromTheDead Till Deaf Do Us Part

    ... hmmm... dem ist es zweifellos auch zuzutrauen, insbesondere in Bierlaune :D
    Herrn Swanö hat man das allerdings desöfteren nachgesagt und ich meine mich an ein Interview zu erinnern, in dem er eben dies "zugegeben" hat - aus Perfektionismus heraus.

    OT: Produzent Swanö > Produzent Tägtgren (nix gegen Letzteren :verehr:)

    Gruß

    BFTD
     
  19. Morgoth

    Morgoth Deaf Dealer

    noch nie was von gehört. klingt sehr geil! da kam echt nicht mehr zustande? schade...aber ich glaube so zwei kreativköpfe wie swanö/akerfeldt können vielleicht nicht zusammenarbeiten ohne das die nicht explodieren :D
     
  20. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Mit Recht! Für mich ist CRIMSON auch fast 20 Jahre nach Vö immer noch ein Hammerteil!
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.