Der Manowar-Thread

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von zentrixu, 3. September 2014.

  1. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Now that Ancient Greek has finally caught up with Manowar's lyrical brilliance, Homer can - at last - be told like it had been intended to be told in the first place.
     
    Angelraper, Kenny Powers, exumer und 5 anderen gefällt das.
  2. coyote

    coyote Deaf Leppard

    Das die in Barcelona so schnell Avantasia gebucht haben...angeblich sollten die nur eine 'exclusieve show' in Spanien geben.
     
  3. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Avantasia schreiben dazu folgendes:
    Wenn man wirklich will, geht's anscheinend auch.

    Ich find's halt... nunja, da hat man gerade relativ "positive" Schlagzeilen damit gemacht, dass man Konzerte ohne viel Tamtam und Gelaber spielt, mit guter Setlist, etc. - und dann sowas. Vielleicht bin ich voreingenommen, aber nach der Hellfest-Geschichte kann ich hier einfach nicht glauben, dass es am Veranstalter lag.
     
  4. Pandaemonium

    Pandaemonium Till Deaf Do Us Part

    Manowar reißen den positiven Eindruck nach der Lords of Steel Geschichte im Barcelona mit dem Arsch wieder ein.
    Hier wäre die Phrase, dass man sich das ja hätte denken konnte evtl. angebracht.
    Und wenn Tobias Sammet seinen Hofstaat so kurzfristig zusammen trommeln kann, dann ist das großartiges Tennis.
    Edit: und wenn dann das Bühnenbild etwas schief hängt, tritt der Junge halt trotzdem auf.
     
  5. IronMarzipan

    IronMarzipan Till Deaf Do Us Part

    dieses häppchenweise Sachen rausbringen auf exklusiven Kanälen erinnert mich irgendwie sehr stark an die heute Gamingindustrie....
    hat sich Joey da ein paar Geschäftspraktiken abgeschaut? demnächst muss man Lootboxen kaufen, damit man die Instrumente alle zusammen hört....
     
  6. Rübenschlingel

    Rübenschlingel Till Deaf Do Us Part

    Man kann von ihm und seiner Musik halten, was man will. Aber als er in Bamberg mit Edguy vor Motörhead aufgetreten ist, ausgebuht und mit Bierbechern beworfen wurde, hat er trotzdem professionell seinen Stiefel durchgezogen und die Show, für die er da war, abgeliefert. Bei der nächsten regulären Tour am selben Ort gab es dann zwar ein paar alberne Witze darüber, das war es aber auch. Fand ich absolut stark.
     
  7. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Die Basisversion, die nur Drumtracks enthält, klingt doch vielsprechend.

    Am besten nur als MIDI Dateien, damit man es durch die eigene Drum-Software jagen kann.

    Mir alles wurscht, eben läuft die KoM und nach'm Duschen zieh ich mein Hell on Stage Shirt an
     
    Seewolf und IronMarzipan gefällt das.
  8. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Guter Einwand, habe ich noch gar nicht so betrachtet.
     
    IronMarzipan gefällt das.
  9. IronMarzipan

    IronMarzipan Till Deaf Do Us Part

    echte Manowarrior ziehen sich das unter der (kalten) Dusche an :feierei:
     
  10. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Nee, ich muss warm duschen.
    Öle mich zum Manowar Hören immer ein, das geht mit kalten Wasser nicht ab
     
    DeadRabbit, Angelraper, Keksmann und 2 anderen gefällt das.
  11. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    :D
     
  12. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Hab ich auch mal gemacht.
    Bin dann wegen dem scheiss glitschigen Laminat bei meiner Schwertkampf-Choreographie direkt vor der Anlage vollgas aufs Maul gefallen.
    Meine Crown und mein Ring sind dabei übelst verkratzt. Schwert verbogen (Aua!).
    Seitdem nur noch auf Duschmatte.
     
  13. magic_child

    magic_child Deaf Dealer

    Ich muss ja zugeben, dass mir „Immortal“ jetzt nach ein paar Mal Hören richtig gut gefällt. Ist zwar wie gesagt mehr so nach dem Motto „wir zitieren uns selbst und machen aus 2 Akkordfolgen einen 6-Minuten-Song“. Aber das stampft schon ganz gut und selbst das Minimal-Schlagzeug auf Dauerschleife stört nicht, weil es hier passt.

    Ich hab jedenfalls schon jede Menge schlechtere Manowar-Songs gehört. Und es ist immerhin die Manowar-Seite, die mich prinzipiell anspricht (Schlachthymne im Gegensatz zum unsäglichen Rock‘n‘Roll-Biker-Metal).
     
  14. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Hab mir heute noch mal die 'The Lord of Steel' reingetan.
    Ich finde die Scheibe echt gut. Wirklich.
     
  15. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Lulu soll ja mittlerweile auch heißer Scheiß sein.
    Schon klar - bei den Temperaturen ;)
     
  16. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Nein.
    Pipi.
     
    Danzig gefällt das.
  17. magic_child

    magic_child Deaf Dealer

    Pavlos, Daskeks und Fels gefällt das.
  18. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Ist sie auch
     
    St. Barbara, Goaty und DeadRabbit gefällt das.
  19. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    'Righteous Glory'.
    Hammersong.
     
    St. Barbara gefällt das.
  20. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    "The Lord of Steel" mag ich persönlich auch total gerne. Der Sound der Verkaufsversion ist gegenüber dem der Hammer Edition a weng dünn geraten, aber die Songs finde ich mit zwei oder drei Ausnahmen tatsächlich überwiegend super. Speziell Touch The Sky, Righteous Glory, den Titelsong, Born In A Grave und auch Manowarriors. El Gringo hat einen Tick zu viel Gods Of War, und Black List ist ein kleines bisschen zu repetitiv in Sachen Lyrics, hat dafür aber eine sehr schöne, finstere Stimmung wie seinerzeit Burning, Hatred oder Demon's Whip. Mir gefällt an dem Album insgesamt, dass es die Ausrichtung von WOTW und GOW ein Stück weit aufgibt und wieder etwas - ein kleines bisschen - mehr in Richtung einer Mischung aus TTOS und LTH geht. Nicht ganz so viel Pomp. Trockener produziert. Relativ große Abwechslung bei den Kompositionen. Sicherlich nicht das beste 2012er-Album, aber ganz ohne jeden Zweifel das, an dem ich am meisten Spaß hatte.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.