Horror und Gore

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von gnomos, 13. August 2014.

  1. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    ja, der Vorspann ist kultig ohne Ende. Aber den vom ZDF "Phantastischen Film" habe ich auch immer sehr geliebt. Oh man, was haben wir die Oma immer reingelegt, indem wir brav früh ins Bett sind und sobald sie tief und fest schlief, heimlich ans andere Ende der Behausung und uns wohlig gruseln lassen (inkl. vor dem schlafen doch nochmal hinter den Vorhang, in dem Kleiderschrank und unters Bett glotzen, zur Sicherheit:D)
    https://www.youtube.com/watch?v=CXIjbbet1V4
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2021
    Klaus, Angelraper, Ivirock und 3 anderen gefällt das.
  2. aswang

    aswang Till Deaf Do Us Part

    11. NIGHT WOLF

    Bevor ich mir diesen britischen B Film angesehen habe las ich mir diverse Reviews im Netz durch. Eigentlich wollte ich mir den Film dann gar nicht mehr ansehen. Doch wie so oft kommt es dann ganz anders, ich fand ihn nämlich richtig super. Klar, es fehlen die blutigen Effekte, da dürfte es natürlich beim Budget gehapert haben. Jedoch war sonst alles richtig gut, wenigstens in meiner Welt.
    Besonders die Story rund um die Familienbande im alten abgelegenen Landhaus fand ich gelungen. Läuft momentan im englischen Original auf Netflix.
    Ich fand in super, da steh ich vermutlich aber alleine da.

    [​IMG]
     
  3. InTheSignOfEvil

    InTheSignOfEvil Till Deaf Do Us Part

    Mitterlalter Film, vielleicht nur mit Horroranleihen, aber dennoch nicht verkehrt:
    [​IMG]
     
  4. aswang

    aswang Till Deaf Do Us Part

    12. HOUSE OF WAX

    Ein Marathon ohne Vincent Price geht sowieso nicht. Daher gestern diesen Klassiker wieder mal geschaut. Wunderbarer Film der sich nie wirklich ernst nimmt und daher sehr locker rüberkommt. Damals war er sicher ein Schocker, heute dagegen ein Klassiker.
    Pflichtprogramm!

    [​IMG]
     
    Snailking, Klaus, Angelraper und 9 anderen gefällt das.
  5. Cnaiür urs Skiötha

    Cnaiür urs Skiötha Deaf Dealer

    Sehr cooler Film, Mittelalter und Horror ist sowieso eine geile Kombi. Kennt da noch jemand mehr in die Richtung?
     
    InTheSignOfEvil gefällt das.
  6. mh1974

    mh1974 Till Deaf Do Us Part

    Das Buch ist sehr stark. Den Film muss ich noch sehen, daher kann ich nichts
    zu den Unterschieden sagen.
    Aber das Buch pendelt auch zwischen real life und supernatural Horror.
     
    aswang und Iron Ulf gefällt das.
  7. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Till Deaf Do Us Part

    Better Watch Out (AUS/USA, 2016)

    [​IMG]

    Home-Invasion mal anders. Teenie-Horror (auch) für Erwachsene. Festlich. 7/10

    Chopping Mall (USA, 1986)

    [​IMG]

    [​IMG]

    Drei durchgeknallte Roboter machen in einem nächtlichen Einkaufszentrum Jagd auf ein paar Teens, die dafür ihre Sexparty unterbrechen müssen. Einige - für immer. Cool. 7/10
     
    Snailking, Angelraper, Ivirock und 4 anderen gefällt das.
  8. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    Der Film wurde übrigens überwiegend in Sachsen-Anhalt und in Mecklenburg-Vorpommern gedreht.

    "Große Teile des Films wurden in Sachsen-Anhalt an der Teufelsmauer, auf Schloss Blankenburg in Blankenburg und Burg Querfurt in Querfurt sowie in der Nähe der Burg Arnstein bei Aschersleben als auch in dem Kloster und Stiftskirche St. Pankratius in Hamersleben in der ersten Hälfte des Jahres 2009 gedreht. Drehplatz des mittelalterlichen Dorfes war das Museumsdorf Ukranenland in Torgelow/Mecklenburg-Vorpommern. Gefördert wurde die Filmproduktion vom Deutschen Filmförderfonds, vom Medienboard Berlin-Brandenburg, von der Mitteldeutschen Medienförderung und von der Filmförderung Mecklenburg-Vorpommerns."
    (Wiki)
     
  9. aswang

    aswang Till Deaf Do Us Part

    13. NIEMAND KOMMT HIER LEBEND RAUS

    Heute fällt es mir ein wenig schwer etwas zu schreiben. Gestern bei Goath und Arroganz in Wien abgeschädelt und jetzt noch einigermaßen illuminiert. Den Film hab ich daher schon vorgestern zur Geisterstunde geschaut.
    Es wurde ja hier schon was über den Netflixfilm geschrieben und da kann ich mich auch anschließen. Erzählt wird die Story einer jungen Mexikanerin welche illegal in die Staaten einreist und wegen Geldmangel in einem heruntergekommenen Mietshaus mit seltsamen Gestalten landet. Das Ganze steigert sich dann immer mehr und endet in einem würdigen Finale.
    Hat mir gefallen.

    [​IMG]
     
    Othuum, Angelraper, Ivirock und 3 anderen gefällt das.
  10. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Dem kann ich mich nur anschließen. Zu all dem kaputten Horror, der die Story immer weiter in einen menschlichen Abgrund vorantreibt, kommt ein gewisses existenzialistisches Grauen, das Themen wie Armut und prekäre Arbeits- und Lebensverhältnisse unter die Lupe nimmt und schonungslos verstärkt. In dem Bereich sicher eines meiner favorisierten Bücher...!
     
    mh1974 und aswang gefällt das.
  11. aswang

    aswang Till Deaf Do Us Part

    Das wird im Film aber auch schön thematisiert, das Mädchen kann einem wirklich Leid tun.
     
    Iron Ulf gefällt das.
  12. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Den Film kenne ich noch nicht, hab ihn mir aber ganz oben auf die Liste gesetzt.
     
    mh1974 und aswang gefällt das.
  13. aswang

    aswang Till Deaf Do Us Part

    14. ALIEN 3

    Zwar nicht mehr so gut wie die Vorgänger aber immer noch Spitzenklasse. Mir gefällt vor allem der trostlose Planet und seine Bewohner. Es ist hier so gut wie alles hässlich und hoffnungslos. Sogar Ripley schert sich das Haupthaar ab um mit den Insassen der Strafkolonie mitzuhalten. Und das gesamte Ende finde ich auch sehr stark, jedenfalls viel Horror und ein echter Fincher.

    [​IMG]
     
    Snailking, sash81, ezechiel und 9 anderen gefällt das.
  14. Vinylian

    Vinylian Till Deaf Do Us Part

    Superdeep

    Russland in den 80ern. Wissenschaflter und Militär. Eine Unterirdische Anlage. Ein Monströses Ungeheuer.
    Zutaten für ein leckeres Horrorsüppchen.
    Leider haben die Köche nicht genug Gewürze benutzt, um sie richtig schmackhaft zu machen, es ist nur eine Tütensuppe, fade und nicht richtig sättigend.
    Alle Zutaten kommen einem aus anderen Filmen bekannt vor. Ding, Alien, Matango.
    Spannung kommt kaum auf, es ist egal wenn jemand dran glauben muss und die deutsche Synchro ist auch nicht packend.
    Wissenschaftlerin: "Pilze und Schimmel sind die wenigsten erfoschten Lebensformen. Diese Lebensform ist der Wisschenschaft völlig unbekannt"
    Militär: "Gute Arbeit. Packen wir hier ein."
    Ich denke mir: "Klingt logisch".
    Die Effekte sind meistens nur kurz oder in Düsternis zu sehen, wirken dann aber schön eklig.

    5 von 10 Pilzen.

    [​IMG]
     
    Snailking, Iron Ulf, Angelraper und 3 anderen gefällt das.
  15. Castiel

    Castiel Till Deaf Do Us Part

    4. The Sadness (2021):
    https://ssl.ofdb.de/film/356084,The-Sadness

    In Taiwan bricht ein Virus aus, der die Menschen komplett gewalttätig werden lässt. Wer infiziert ist, tötet und vergewaltigt alles was bei 3 nicht auf den Bäumen ist. In all dem Chaos versucht ein Liebespaar sich wiederzufinden, um dem Ganzen gemeinsam zu entkommen.

    Junge, Junge. Taiwan bescherrt uns da einen der brutalsten Gore Filme, den ich ich seit langem gesehen habe. Das ist aber kein Fun Splatter Movie. Die Gewalt wird einem auf so eine kompromisslose Art und Weise vorgeführt, dass einem nicht zum Lachen zumute ist, sondern eher einem einen kalten Schauer runter jagt und verstört zurück lässt.

    Die Infizierten könne hier übrigens reden und lassen teilweise richtig böse Sprüche raus. Dazu haben die immer ein perverses Lächeln, was alles irgendwie noch abgefuckedter macht. Die Atmosphäre ist permanent hoffnungslos. Szenen in einer U-Bahn Station oder in einem Krankenhaus wirken wie ein niemals aufhörender Albtraum.

    Irgendwie wird es nirgendwo erwähnt, aber wer die Crossed Comic Serie kennt, wird erkennen, dass sich die Filmemacher sehr davon haben inspieren lassen.

    Spannend und actionreich ist der Film übrigens die ganze Zeit. Nach ca. 15 Minuten im Film startet der Ausbruch und dann geht richtig die Post ab und das Tempo wird größtenteils so gehalten.

    8/10
     
    Snailking, Iron Ulf, Angelraper und 3 anderen gefällt das.
  16. Castiel

    Castiel Till Deaf Do Us Part

    5. Vicious Fun (2020):
    https://ssl.ofdb.de/film/346783,Vicious-Fun

    [​IMG]

    USA 1983. Loser Evan landet nach einer durchzechten Nacht ausversehen in einem Club für Serienkiller. Diese wollen ihm natürlich sofort ans Leder, die kampferprobte Carrie kommt ihn aber gerade noch rechtzeitig zur Hilfe. Das freut die Serienkiller natürlich nicht und sie machen sich nun auf die Jag nach den Beiden.

    Da haben wir eine sehr unterhaltsame Horrorkomödie aus Kanada. Highlight ist auf jeden Fall Carrie, die den Killern ordentlich Saures gibt und dabei wie ein echter Bad Ass rüberkommt. Aber auch die Killer sind super gespielt und komplett absurd. Natürlich ist dann auch noch ein Clown unter den Mördern :D

    Das ganze ist übrigens überraschend blutig inszeniert. Da sieht man schon mal die Gedärme oder aufgeplatzte Köpfe. Abgergundet wird das Erlebnis noch von einem tollen 80er Flair und einem starken Synthwave Soundtrack.

    8/10
     
    Snailking, Iron Ulf, Angelraper und 3 anderen gefällt das.
  17. Castiel

    Castiel Till Deaf Do Us Part

    6. Superhost (2021):
    https://www.imdb.com/title/tt13309978/?ref_=nv_sr_srsg_0

    Claire und Teddy betreiben gemeinsam einen Reise Blog. Die Abonnenten werden aber leider immer weniger und Beide hoffen, dass sie mit dem Besuch in einem riesigen Haus mitten im Wald wieder mehr Fans bekommen. Das Haus hat im Internet viele gute Bewertungen und besonders die Vermieterin wird immer wieder lobend erwähnt. Als Claire und Teddy ankommen, treffen sie zwar auf eine wirklich engagierte Vermieterin, aber man merkt ihr gleich an, dass irgendetwas nicht stimmt. Mit der Zeit wird die Vermieterin immer aufdringlicher und der Albtraum beginnt.

    Eigentlich ein ziemlich durchschnittlicher Film. Der Horror kommt hier für mich etwas zu kurz und die Kritik an Social Media spricht mich überhaupt nicht mehr an. Ich finde dieses Thema einfach mittlerweile komplett ausgelutscht. Auch auf die ganzen Beziehungssachen hätte ich verzichten können, was dafür sorgt, dass sich in diesem 80min Abenteuer tatsächlich Längen einschleichen.

    Was diesen Film dann aber doch sehenswert macht ist die psychopathische Vermieterin. Deren Schauspielerin spielt sich hier richtig den Arsch ab und schafft es sie wirklich bedrohlich zu machen, aber gleichzeit irgendwie sympathisch. Die meiste Zeit wirkt sie eigentlich wie ein schusseliger Nerd, aber wenn man mal der Psycho so richtig aus ihr rausschaut wird es unheimlich.

    Horrorfans werden sich sicher übrigens auch freuen, dass Barbara Crampton in zwei Szenen kurz vorkommt.

    6/10
     
  18. Castiel

    Castiel Till Deaf Do Us Part

    7. Sweetie, You won't Believe it (2020):
    https://ssl.ofdb.de/film/356086,Sweetie-You-Won't-Believe-It

    Dastan liebt seine Frau sehr und freut sich schon auf das gemeinsame Kind. Kurz vor der Geburt wird ihm die permanente Nörgelei seiner Gattin jedoch zuviel und er beschließt kurzerhand einen Angelausflug mit seinen beiden Kumpels zu machen, um ein bisschen Ablenkung zu bekommen. Aufgrund von vielen Missgeschicken hat es auf einmal aber eine Verbrecherbande auf sie abgesehen. Erschwert wird die Situation dadurch, dass noch ein schweigsamer Fremder alles tötet was ihm in den Weg kommt und ein gruseliges Vater Tochter Duo mischt auch noch mit.

    Hat hier schon mal wer einen Film aus Kasachstan gesehen? Das ist hier auf jeden Fall mein Erster. Und man hat es da durchaus mit einem unterhaltsamen Filmchen zu tun. Erinnert tut er mich irgendwie an die Slapstick Komödien aus Hong Kong, wo alle permanent rumschreien, komisch herumlaufen und witzige Grimassen machen. Da waren schon einige Sachen dabei, wo ich richtig Bauchschmerzen hatte vor lauter lachen. Allein was da alles schon beim Angeln passiert :D

    Dadurch, dass Dastan und seine 2 Friends sehr sympathisch rüberkommen, kommt sogar etwas Spannung auf. Am Ende hofft man dann ja doch, dass es alle 3 lebend raus schaffen.

    7/10
     
    Snailking, Iron Ulf, Angelraper und 3 anderen gefällt das.
  19. aswang

    aswang Till Deaf Do Us Part

    15. SCHLAFWANDLER

    Mal ne King Verfilmung, einige werden hier noch folgen. Diese ist bei den Fans gar nicht mal so gut angekommen. Ich selbst konnte das nie so richtig nachvollziehen und auch jetzt hat mir der Film richtig gut gefallen. Das liegt vor allem an den vielen Katzen die man hier zu sehen bekommt. Diese sind ja der natürliche Feind des Dämonenpaar und kommen den Menschen zu Hilfe.
    Abgesehen davon ist Schlafwandler für eine King Geschichte ordentlich blutig und stand ja früher sogar auf dem Index. In kleineren oder größeren Rollen sind hier folgende Legenden zu sehen: King, Hooper, Hamill, Barker, Dante, Landis und Perlman. Schon deshalb gibt es eine klare Empfehlung.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2021
    Snailking, Angelraper, Ivirock und 4 anderen gefällt das.
  20. Castiel

    Castiel Till Deaf Do Us Part

    8. The Driller Killer (1979):
    https://ssl.ofdb.de/film/1580,The-Driller-Killer

    [​IMG]

    Künstler Reno hat es nicht leicht. Seine Zeichnungen kommen nicht mehr gut an, die Miete kann nicht bezahlt werden, seine Freundin droht ihm zu verlassen und zusätzlich macht eine Punk Band über ihn noch permanent Lärm. Um Dampf abzulassen wandelt er Nachts durch die Straßen von New York und tötet mit einem Bohrer Obdachlose.

    Bevor Abel Ferrara mit Filmen wie Bad Lieutenant oder King of New York weltweit berühmt wurde, sorgte er bereits mit seinem Debut Film für ordentlich Radau und besonders in England war Driller Killer ein kleiner Skandalfilm und schaffte es sogar als Video Nasty eingestuft zu werden.

    Slasher trifft auf Arthouse könnte man hier sagen. Der Horror kommt nicht zu kurz und die Morde sehen teilweise richtig hart aus. Auch die Albträume von Hauptcharakter Reno frohlocken das Horrorherz. Da habe ich ziemlich gestaunt, als auf einmal ein Typ mit Hasenmaske im Raum stand o_O

    Dazu bekommt man noch ein richtig schmutziges New York präsentiert, dass man sich am liebsten gleich duschen möchte. Driller Killer hat dazu noch eine hypnotische Grundstimmung und bietet eine interessante Charakterstudie. Ferrara spielt hier ja übrigens auch selbst die Hauptrolle.

    Leider schleichen sich auch ein paar Längen in dem Film. Man kann nämlich schon darüber streiten, ob es jetzt wirklich notwendig war, die Punk Band 20mal beim Proben zuzusehen.

    Alles in allem ein Kultfilm, den man als Horrorfilmfan unbedingt mal gesehen haben sollte.

    6,5/10
     
    Snailking, Angelraper, Klaus und 5 anderen gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.