Plattenspieler

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von Felix 1666, 25. Dezember 2014.

  1. Eddieson

    Eddieson Till Deaf Do Us Part

    War vielleicht schon Thema hier, bin aber zu faul um den ganzen Thread zu lesen. Also, hat jemand schon Erfahrungen mit Bluetooth-Plattenspielern gemacht? Höre gerne über Kopfhörer und bin dabei in Bewegung, deshalb die Überlegung. Muss halt gut klingen und eine ordentliche Reichweite haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2019
  2. Rauberer

    Rauberer Deaf Dealer

    So, für Alle die es interessiert. Ab Mitte des Jahres werde ich eine lange Pause beim Restaurieren und Revidieren von Plattenspielern einlegen. Es hat viel Spaß gemacht. Trotzdem werde ich weiterhin an Dingen rumbasteln, u.a. eben an einem komplett selbstgebauten Plattenspieler und Etwas, das eine einmalige Sache (Geburtstagsgeschenk für eine gute Freundin) bleiben sollte, aber doch einige Leute haben wollen.


    Daneben bin ich jetzt auch im Vorstand eines gemeinnützigen Vereins, der sich neben dem recht erfolgreichen Kuhzifest und der Förderung von Musikern noch viel mehr verschrieben hat und deshalb auch zeitaufwendig geworden ist.


    Und seit gut einem Jahr ist noch eine neue Idee aufgetaucht, die ich jetzt intensiver verfolgen werde.


    Dazu gab es leider auch immer mehr Leute, die nicht mit meinen obligatorischen Spendenaufschlag einverstanden waren oder nach Wochen plötzlich abgesprungen sind.


    Das heißt aber nicht, das ich nicht mehr helfe, wenn Jemand Probleme mit seinem Dreher hat.


    Auch ein Problem ist, das die topgepflegten Dreher, an denen nur ein paar Alterschwächen zu beheben waren, immer seltener zu moderaten Preisen zu bekommen sind. Der Zeitaufwand pro Plattenspieler hat sich in den Jahren, seit ich das mache, teilweise verfünffacht. Und auch weniger gepflegte gute Klassiker sind mittlerweile recht teuer geworden.


    Trotzdem empfehle ich jedem Interessierten weiterhin, sich einen klassischen Plattenspieler zu holen. Solange keine schweren Schäden an den Bauteilen vorliegen, bringt man mit etwas Geduld jeden klassischen Dreher wieder zum Laufen. Macht euch schlau über Besonderheiten der Plattenspieler (ich sag nur Magnetringe am Plattenteller), damit ihr keine bösen Überraschungen erlebt.


    Danke auf alle Fälle an alle Käufer, die es mir ermöglicht haben, jedes Jahr eine gute Summe zu spenden.
     
  3. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Ich danke dir, @Rauberer ! Habe immer noch viel Spaß an dem Plattenspieler und bin sehr dankbar für deine Hilfe und Unterstützung!
     
    pirate und Rauberer gefällt das.
  4. Roland_Deschain

    Roland_Deschain Till Deaf Do Us Part

    Auch ich habe zu danken @Rauberer, hab sehr viel Spaß mit dem Dreher von dir!
     
    Rauberer gefällt das.
  5. Henna

    Henna Till Deaf Do Us Part

    Muss hier auch mal für alle deine Tipps danke sagen, mein neuer Dreher ist ein Genuss!
     
    Rauberer gefällt das.
  6. Rauberer

    Rauberer Deaf Dealer

    Ein paar kleinere News zu dem Selbstbau-Plattenspieler.
    Ob ich auch den kompletten Tonarm selbst baue, weiß ich noch nicht. Das Tonarm-Rohr werde ich aber definitiv selbst machen.
    Ich hab jetzt einen Händler gefunden, der mir versprochen hat, das Amaranth-Holz in ausreichenden Größen besorgen zu können.
     
    pirate gefällt das.
  7. pirate

    pirate Deaf Dealer

    Dann hatte ich ja nochmal Schwein, dass du mir noch einen schicken Plattenspieler hergerichtet hast.
    Und er ist um Längen besser als mein alter.
    Danke @Rauberer
     
    Rauberer gefällt das.
  8. Rauberer

    Rauberer Deaf Dealer

  9. winterspecht

    winterspecht Dawn Of The Deaf

    Heute angekommen. Die Tipps waren phänomenal, der Support über die ganze Strecke sowieso. @Rauberer
    Ich bin begeistert und habe zu danken. Endlich wieder ein vernünftiger Dreher!
     
    Rauberer gefällt das.
  10. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

    Kauf dir einen vernünftigen Plattenspieler!





    Sorry, den konnte ich nicht liegen lassen..... :D;)
     
  11. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    @darkm
    Tonarm nein, dafür ein neues TA-System, Headshell scheint ja vorhanden zu sein, wenn man das Bild sieht. Es ist natürlich eine Frage, in welche Preiskategorie du greifen willst. Ich empfehle immer das Sumiko Pearl oder AT 120 EB, liegen preislich bei ca 130 EUR und bieten ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis.
     
  12. darkm

    darkm Till Deaf Do Us Part

    Danke Dir!
     
    Siebi gefällt das.
  13. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Ich brauche für mein günstiges AT 95 E 'ne neue Nadel.
    Kann man auch einen Nachbau nehmen oder sollte man beim Original bleiben?
     
  14. Rauberer

    Rauberer Deaf Dealer

    Ich hatte hier auch schon Nachbauten, die ok waren, aber auch schlecht. Da ist die Streuung in der Fertigung recht groß.
     
  15. lattinen77

    lattinen77 Till Deaf Do Us Part

    Könnte er sich nicht sogar eine bessere Nadel draufmachen. Da gabs doch was.... kann mich nicht mehr genau erinnern. Nur mal so.
     
  16. Rauberer

    Rauberer Deaf Dealer

    Jo, soweit ich noch weiß gibt es das At95EX , aber das hatte ich nie und kann deshalb dazu nix sagen.
     
  17. Lifelover

    Lifelover Deaf Dealer

    So Leute, sollte es dafür einen besser geeigneten Thread geben, den ich nur einfach nicht gefunden habe, entschuldige ich mich schon mal im Voraus.

    Nach langem Hin und Her habe ich, Baujahr 1992 und damit eigentlich gar keinen Bezug mehr zu Schallplatten (da meine Eltern recht früh auf das Medium CD umgestiegen sind), mich dafür entschieden, auf Schallplatten umzusteigen. Ganz einfach aus dem Grund, da ich beim CDs kaufen durch Grabbelkisten und dergleichen einfach kein Maß kenne, mir viel zu viel Mist, den ich eigentlich gar nicht brauche, kaufe und mich in unnötige Unkosten stürze. Und wenn das Medium dann halt mal 15 Euro aufwärts statt 10 Euro abwärts kostet, denkt man da nochmal deutlich eher darüber nach, was man jetzt wirklich braucht, und was nicht. So zumindest meine Hoffnung :D

    Ihr ahnt es vermutlich schon, durch den Fluch der späten Geburt bin ich natürlich nun maximal ahnungslos, was den großen, breiten Themenbereich "Plattenspieler" angeht. Ich habe mir jetzt zwar mal die letzten ~15 Seiten hier im Thread durchgelesen, aber für mich als absoluten n00b war das noch nicht wirklich aufschlussreich. Daher wollte ich jetzt mal ganz unbedarft fragen, was ihr einem Anfänger in dem Bereich raten würdet. Zum einen, mit was für einem Modell ich am besten einsteige, wenn ich mich noch nicht komplett in die Privatinsolvenz investieren will, zum Anderen, was ich in Sachen Zubehör (vor allem natürlich eine entsprechende Anlage) beachten muss.

    Da hier eine relativ große Expertise unterwegs ist und mir auch keiner von euch was verkaufen will, seid ihr hier jetzt mal meine ersten Ansprechpartner und es wäre mir auch wichtig, von ein paar echten Liebhabern Ratschläge zu bekommen, bevor ich dann mal anfange, beim Händler Geräte zu sichten.

    Danke euch schon mal im Voraus, und sollte für meine Anfänger-Fragen hier nicht der richtige Platz sein, würde ich mich freuen, wenn man mich zumindest an die Ecken des Internets weiterleiten würde, an denen ich damit besser aufgehoben bin ;)
     
  18. Rauberer

    Rauberer Deaf Dealer

    Wie ich immer antworte - hol dir einen klassischen Direkttriebler (z.B. Saba PSP 250, 350 oder 244), kauf einen anständigen TA ( z.B. AT VM95 ML), nimm einen Verstärker aus den 80ern bis Mitte der 90er (Die hatten anständige Phonostufen drin, z.B. Technics aus der SU-Reihe). Bei den Lautsprechern sind immer die persönlichen Vorlieben entscheidend und da hängt es auch davon ab, welche Räume du beschallen willst. Wenn du gebrauchte LS kaufen willst - achte darauf, das die Sicken ok sind und mach dich erst über die Marken schlau. Ansonsten hol dir was von Teufel (z.B. die 40er), das Preis/Leistungsverhältnis passt absolut. Bei der Aufstellung, die ich hier gemacht habe, bist du Alles in Allem zwischen 800 und 1200,-€ los, hast aber dann einen guten Dreher, einen Tonabnehmer mit Linecontact-Diamanten, einen robusten Verstärker und gut klingende Lautsprecher. Teufel hat auch immer wieder B-Ware mit voller Garantie oder andere Aktionen.
     
  19. Vandrar

    Vandrar Deaf Dealer

    Hat hier jemand einen Yamaha P-320? Seit ein paar Tagen stimmt etwas mit dem Antrieb bei meinem nicht. Wenn ich auf Play drücke rührt sich nichts. Kann mir behelfen, indem ich ihm "Starthilfe" gebe und den Plattenteller von Hand zum rotieren bringe - dann springt er nach ein paar Versuchen an. Jemand ne Ahnung, was da los sein könnte?
    Problem ist wahrscheinlich auch unabhängig Hersteller / Modell bei jemandem schonmal vorgekommen. Würde mich über Hilfe freuen (wobei ich technisch leider ziemlicher Laie bin)
     
  20. Rauberer

    Rauberer Deaf Dealer

    Wenn die Automatik sonst funzt, tippe ich auf den Elko. Ist das ein Riementriebler oder hat der einen Direktantrieb? Bei Riemenantrieb kanns auch am Riemen liegen, wenn der zu locker ist, rutscht der oft durch.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.