Soul und Funk

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von sportswear, 25. Februar 2019.

  1. Hades

    Hades Till Deaf Do Us Part

    Danke, werde mal forschen.
     
  2. Gipsnacken

    Gipsnacken Deaf Dealer

    Hades gefällt das.
  3. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

  4. Gipsnacken

    Gipsnacken Deaf Dealer

    James Brown ist auch so eine Wissenslücke bei mir, ich erkenne ihm wenn ich ihn höre, aber mehr auch nicht...
     
  5. Slave to the whip

    Slave to the whip Deaf Dealer

    [​IMG]

    Al Green - Let's Stay Together

    Filmfans werden den gleichnamigen Song aus Tarantino's Pulp Fiction kennen.
     
    CandyHorizon, TattieBogle und Cypher gefällt das.
  6. TattieBogle

    TattieBogle Till Deaf Do Us Part

    Was Funk angeht, waren LIVING COLOUR und vor allem MOTHER'S FINEST auf grösseren Parties mit gemischtem Backobst.... öööh, Publikun.... immer der Eisbrecher, um die Tanzfläche voll zu bekommen und an letztere erinnere ich mich auch mit grossem Vergnügen an ihren 77er Rockpalast Auftritt.... die Spielfreude und Energie quoll förmlich aus dem Bildschirm in's WG-Wohnzimmer hinein..... good times! :verehr:

    In der Blues- und Soulabteilung kenne ich mich im Grunde auch nicht grossartig aus; hab' da aber zusätzlich zu den schon genannten TEMPTATIONS, BILL WITHERS ("Harlem"! und MARVIN GAYE noch den eher für diese Musikrichtung untypischen Unschwarzen ERIC BURDON & WAR ("Tobacco Road"!!)
    ganz oben auf meiner Musik-zum-Runterkommen-Liste...... und selbstverständlich the one and only MARLA GLEN mit ihrer unverwechselbaren Stimme ~ "Ain't That A Shame" zum Mund wässrig machen:

    https://www.youtube.com/embed/MCdQKrFGssA
     
    Slave to the whip gefällt das.
  7. Hades

    Hades Till Deaf Do Us Part

    Super! Danke euch beiden! :feierei:
     
    Cypher gefällt das.
  8. Slave to the whip

    Slave to the whip Deaf Dealer

    Otis Redding - Dock Of The Bay Sessions

    [​IMG]

    Interessante Aufnahmen, die Otis Redding 1967 vor seinem tragischen Tod abwechslungsreicher denn je zeigen und vlt. in etwa einen Ausblick auf das Album, welches noch folgen sollte geben können.
     
  9. Klaus

    Klaus Dawn Of The Deaf

    [​IMG]

    Eine LP, welche ich immer wieder gerne aus meiner Funk-Sammlung ziehe, ist das selbstbetitelte Debut von SHOTGUN (Detroit, Michigan) für ABC
    Records. Veröffentlicht im Jahre 1977 , sind SHOTGUN hier wesentlich härter als die durchschnittliche 1970er Funk-Band. Einflüsse des Hardrock
    werden hier nicht subtil eingeflochten, sondern stehen oft im Vordergrund.

    'Shady Lady': https://www.youtube.com/watch?v=8xC2ediyk_c
     
    Slave to the whip gefällt das.
  10. Slave to the whip

    Slave to the whip Deaf Dealer

    [​IMG]

    Schöne Compilation vom Gründer der Skatalites (Namensgeber für den gleichnamigen Musikstil) Jackie Mittoo, der Mitte der 60er nach dem Split der Skatalites seine Solokarriere startete und mit seinem Mix aus Soul, Funk und Reggae einen damals sehr individuellen Stil fuhr.
     
  11. Slave to the whip

    Slave to the whip Deaf Dealer

    Robert Cray - That's What I Heard

    [​IMG]


    Das neue Album des altgedienten Bluesrecken weiß wieder mit seiner Mischung aus Bluesrock und soulig-entspannten Unterbau vollends zu überzeugen.
     
  12. Assaulter

    Assaulter Deaf Dealer

  13. Assaulter

    Assaulter Deaf Dealer

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.