Vanden Plas

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von Iqui, 18. Dezember 2018.

  1. Gen. Bully

    Gen. Bully Deaf Dealer

    Die Jungs kriegen das schon hin. Da mache ich mir überhaupt keine Sorgen.
     
    Captain Howdy gefällt das.
  2. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Ich bin recht gespannt, besonders da nur 6 Songs auf richtige Longtracks schließen lassen.
    Hoffentlich haben sie den arg symphonischen Mist der letzten beiden Alben wieder über Bord geworfen und konzentrieren sich auf das, was sie wirklich können: Progressive METAL!!!
     
  3. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Hoffentlich veröffentlichen sie schon bald die erste Single! Und ja, ich freu mich tierisch.
    Wird ja sicherlich wieder ein Konzeptalbum. Bei dem Titel ja eigentlich schon sicher.
     
    Iqui und CimmerianKodex gefällt das.
  4. Auchentoshan

    Auchentoshan Dawn Of The Deaf

    Ich fand gerade die letzten Platten die Besten! Das Symphonische passt einfach zur theatralischen Ausrichtung der Musik.
     
  5. RageXX

    RageXX Deaf Dealer

    Ebenso wie @CimmerianKodex hoffe auch ich auf eine Rückbesinnung in Richtung eher metallischer denn symphonischer Elemente. Geschmacklich fand ich die beiden letzten Alben schon recht überladen, was wohl auch der Konzeption geschuldet war.

    Grundsätzlich schließe ich mich aber der allgemeinen Vorfreude hier aber an und sage schon mal so lapidar: schlecht kann das Album gar nicht werden - und natürlich machen die Laufzeiten der Songs schon immens neugierig....
     
    CimmerianKodex und Captain Howdy gefällt das.
  6. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Wie Du in Deinem tollen "aufgelegt" Thread schon richtig schrobst: Heutzutage kommen noch ganz selten Alben raus, die auschließlich aus Longtracks bestehen (A Dying Planet). Hoffentlich können VP zumindest in qualitativer Hinsicht daran anschließen, wobei das ja musikalisch schon eine andere Baustelle ist.

    Aber um wieder zu VP zurückzukehren: Die metallischere Frühphase bis zur "Far off grace" war mir immer die Liebste.
    Wobei irgendwie "The seraphic clockwork" mein Favorit der Jungs ist.
    Da haben sie die Verquickung aus Prog, metallischen Versatzstücken und symponischem Bombast am Besten hinbekommen.
     
  7. Prog on!

    Prog on! Deaf Dealer

    Müssen die denn auch noch dieses Jahr was Neues liefern?!? Denkt denn niemand an meine finanzielle Situation? Was da in den kommenden Monaten noch alles ansteht! Opeth, Leprous, Atlantean Kodex, Borknagar, Sabaton (okay, kleiner Scherz :D) ...
     
    RageXX gefällt das.
  8. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    guck, lässte Opeth & Kodex weg und kaufst dafür Vanden Plas & Jolly. Ein bisschen den Untergrund supporten statt diese Mainstream-Bands. :)
     
    CimmerianKodex und Prog on! gefällt das.
  9. RageXX

    RageXX Deaf Dealer

    Würde mir persönlich jetzt nicht so schwer fallen, den Kodex wegfallen zu lassen - Opeth hingegen, ne, das muss. Allerdings meine eigentliche Anmerkung: ich dachte immer, Kodex wären purer Underground....
     
    Prog on! gefällt das.
  10. Prog on!

    Prog on! Deaf Dealer

    Ah, Jolly ja auch noch. Nun, die eine Scheibe on top macht den Bock auch nicht mehr fett. Ansonsten würde Kodex weglassen ja vielleicht sogar noch gehen, aber Opeth? Niemals! ;)
     
    RageXX gefällt das.
  11. Auchentoshan

    Auchentoshan Dawn Of The Deaf

    Oh ja! "Rush of Silence" ist auch ein Mega-Hit! :jubel:
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  12. Prog on!

    Prog on! Deaf Dealer

    Konnte dem Boxset letztendlich nicht widerstehen; morgen sollte das Ding kommen. Bier ist schon kalt gestellt. :D
     
    Iqui, CimmerianKodex und RageXX gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.