Der allgemeine Fußballthread II

Dieses Thema im Forum "BEERDRINKERS & HELL RAISERS - Community" wurde erstellt von ProfessorHastig, 3. Mai 2019.

  1. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Bei Frauen??? o_O
     
  2. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Nochmals ne Info zu den Quoten...

    [​IMG]
     
    Prodigal Son und Frank2 gefällt das.
  3. Pale Blue Dot

    Pale Blue Dot Deaf Dealer

    17,43 Millionen Menschen. Das ergibt nach Angaben der ARD einen Marktanteil von 53,7 Prozent. Nicht eingerechnet sind die Zuschauer auf den Internetseiten der ARD sowie der Telekom, die keine Zahlen veröffentlicht.

    Dafür, dass doch im Vorfeld 'fast alle' die WM boykottieren wollten, find ich 53+x Marktanteil ja doch recht...netto_O
     
    Pavlos gefällt das.
  4. Prodigal Son

    Prodigal Son Till Deaf Do Us Part

    Marktanteil my ass, die Einwohnerzahl ist ja ungefähr gleich geblieben seit 2006.
    Und, wir hatten es bereits in diesem Thread, gegen die Streaming-Seher muß man die fehlenden Public-Viewer rechnen diesmal, im Gegensatz zu einer Sommer-WM. Ich habe z.B. nur ein einziges Vorrundenspiel zwischen 2006 und 2018 in einem privaten Haushalt gesehen (das Korea-Spiel bei Freunden), alle anderen in Kneipen, Biergärten oder in der Arbeit.

    Ich finde 10-15 Mio. weniger schon ein mächtiges Statement, das dem DFB (zusammen mit dem sportlichen Debakel) massiv zu denken geben sollte. Wenn sich da nicht grundlegend etwas ändert in der Selbstdarstellung des DFB, wird auch die Heim-EM 2024 nicht das große Schland-Fest, das sich der DFB so erhofft. Ich warte zumindest noch etwas mit dem Kauf von Trikot, Autofähnchen und Deutschländer-Würstchen.
     
    Tueddelmors, onegodless, Frank2 und 5 anderen gefällt das.
  5. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Elferschiessen stand bei Japan schon mal nicht auf dem
    Trainingsplan....
     
    FlameOfEternity und nigranimus gefällt das.
  6. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Bierhoff ist zurückgetreten.
     
    Rada und Black Snake gefällt das.
  7. drmedmabuse

    drmedmabuse Till Deaf Do Us Part

    So schön die Tore der Brasilianer gestern waren, so unsympathisch ist mir dieser Haufen. Allen voran Neymar, ein arroganter Jammerlappen, der zu allem Überfluß auch noch einer evangelikalen Gemeinde angehört und Bolsonaro toll findet. Was für ein Arsch. Aber wenn die so weitermachen, führt am WM-Titel für Brasilien kein Weg vorbei.
     
    Erdbär, sash81, SouthernSteel und 2 anderen gefällt das.
  8. mad666messiah

    mad666messiah Till Deaf Do Us Part

    https://www.mopo.de/sport/fc-st-pau...t-pauli-trennt-sich-von-trainer-timo-schultz/
    Von allen möglichen Entscheidungen, ist das mit Abstand die dümmste! Was haben die 4 Wochen lang gemacht? Mit Konsequenzen war ja sogar der DFB schneller...
    Das etwas passieren musste war klar, ja, vielleicht auch auf dem Trainerposten. Aber vorher hätte ich erstmal den Bornemann als Sportchef hinterfragt und auf den Mond geschossen!!!
    Was ein timing...3 Tage vor Trainingsbeginn:hmmja::thumbsdown:
     
    Born gefällt das.
  9. Born

    Born Deaf Dealer

    Bin etwas entsetzt, was kann der Trainer für die schlechte Kaderplanung, die Herr Bornemann zu verantworten hat?
    Wir haben viele Spiele unglücklich/knapp verloren/Remis gespielt, meist auf Grund vom Fehlen der individuellen Klasse, da hat es jeder Trainer schwer.
    Bornemann sitzt sowas von fest im Sattel, da kann passieren was will…:thumbsdown:
    Auch beim magischen FCSP greifen leider die marktüblichen Mechanismen, ich wünsche mir da mal eine Konstanz wie in Freiburg.
     
    mad666messiah gefällt das.
  10. mad666messiah

    mad666messiah Till Deaf Do Us Part

    Schulle ist bei mir nicht ganz unumstritten. Es gab Sachen, die ich nicht verstanden habe (z.B. die Aufstellung von Amenydo) und die Interviews nach den Spielen mit den ganzen Durchhalteparolen. Aber die Hauptschuld liegt halt an Bornemann, er hat diesen drittklassigen Kader zu verantworten. Er hat nicht nur Pattex am Arsch, sondern auch am Geldbeutel.
    Bin jetzt mal gespannt, wen dieser Vogel als Trainer präsentiert...mir graut es :hmmja::hmmja::hmmja:
     
  11. Douggie

    Douggie Till Deaf Do Us Part

    und das wo der schöne Bruno vom Markt ist. :(

    Von Außen zu sagen das irgendwo die "Hauptschuld" liegt find ich irgendwie auch panne mittlerweile.
    Es gibt sicherlich Verantwortungsbereiche für die man auch gerade stehen muss. Ich glaub allerdings nicht das bei professionellen Fussballvereinen bei Spielerverpflichtungen ein Trainer komplett übergangen wird der im Vorjahr erfolgreich war.
    Da gehören bei den Summen mehrere dazu.

    Das sich selbst St.Pauli nicht außerhalb der Marktmechanismen bewegt zeigt ja auch nur dass man vom selbstauferlegten Anspruch "der andere" Verein zu sein genauso weit entfernt ist wie andere Vereine auch.
     
    comanche und mad666messiah gefällt das.
  12. mad666messiah

    mad666messiah Till Deaf Do Us Part

    Mit Hauptschuld wollte ich eigentlich nur sagen, das Bornemann als Sportchef auch die Verantwortung trägt. Er ist im sportlichen Bereich u.a. für das Personal zuständig, ob Spieler oder Trainer. Das bei den Transfers mehrere Leute die Köpfe zusammenstecken und beraten, ist mir auch klar.
    Entscheident is aufm Platz, hat mal ein kluger Kopf gesagt. Und da Bornemann da nicht drauf rumrennt, ist er auch nicht zu 100 % schuldig. Auf den Mond geschossen gehört der trotzdem...

    Aber bei Begriffen wie der andere Verein oder Kultclub wird mir mittlerweile auch ganz anders...
     
  13. IronUnion

    IronUnion Till Deaf Do Us Part

    Dann doch besser "Kiezkicker" oder "Freudenhaus der Liga", nech?

    Aber ja, das Problem mit dem Klischee vom "anderen Verein" und "Kultclub" kenn ich auch gut bei Union.

    Das lustige ist ja, dass das immer nur Fremdzuschreibungen sind und gar nicht vom Verein selbst kommt. Da wird dann alles mögliche von außen hineinprojiziert und das bizarre Bild eines idealistischen Bullerbüclubs herbeideliriert, der nur seinen hohen moralischen Ansprüchen verpflichtet ist und seine Kicker ausschließlich im Kampf gegen den Kommerz und für Weltfrieden, Bier und Bratwurst aufs Feld schickt.

    Und dann wird gemöppert, wenn diese altruistische Weltverbesserergruppe völlig unverständlicherweise es wagt das zu tun, was nun mal Hauptzweck eines einigermaßen professionellen Fussballclubs ist: sich um den sportlichen Erfolg zu kümmern. Dazu zugehört dann eben auch mal, wenn die dafür zuständigen Entscheidungsträger es für nötig und sinnvoll halten, bei Misserfolg gegenzusteuern und meinetwegen den Trainer auszuwechseln. Das stört dann natürlich das schöne Heile-Welt-Bild.

    (Ob die Trennung von Schultz nun sinnvoll war oder ob nicht eigentlich Bornemann, das komische Astrabier im Stadion oder sonstwas das eigentliche Problem ist - - - keine Ahnung, nicht mein Thema.)
     
    Danzig, ManicPreacher, Born und 2 anderen gefällt das.
  14. Douggie

    Douggie Till Deaf Do Us Part

    Kann man so sehen.
    Wobei ich das Gefühl habe, dass es Pauli zumindest nicht ganz unangenehm ist dieses Image zu haben und es auch zu pflegen, weil der Verein über dieses spezielle Image und Merch ja, Achtung, gut Geld verdient.
    Völlig legitim auch.
     
    mad666messiah gefällt das.
  15. Dominik2

    Dominik2 Till Deaf Do Us Part

    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2022
    Rada gefällt das.
  16. Tueddelmors

    Tueddelmors Till Deaf Do Us Part

    Ich weiß nicht, wie das in Berlin ist, aber im Hamburger Stadtteil wird dieses Image gefördert und befeuert.
     
  17. monster of rock

    monster of rock Deaf Dealer

    Super Morgen, die spanischen ,,Taktiker `´ - gegen den vermeintlich schwächeren raus , Ha, ha ,Ha, ha ( aus Simpsons :)
     
    Born gefällt das.
  18. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Marokko hat im Turnier als einziges Team kein Spiel bisher verloren. Jetzt bitte Weltmeister werden!
     
    Erdbär und Pavlos gefällt das.
  19. sash81

    sash81 Till Deaf Do Us Part

    Genau, dann steht Brüssel wahrscheinlich endgültig in Flammen. Von den verbliebenen dann wohl Marokko oder Kroatien, Japan ist ja leider raus.
     
  20. Onno

    Onno Moderator Roadcrew

    Vielleicht war die Niederlage der Spanier gegen Japan auch gar keine Taktik. Vielleicht waren/sind die einfach wirklich auch gar nicht so gut.
     
    Born, schlickrutscher, Iron Ulf und 2 anderen gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.