Dominick Fernow (Prurient etc.)

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von Jenny Death, 17. Juli 2017.

  1. Jenny Death

    Jenny Death Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]

    Liebe Leute,

    ich möchte mich gern besser mit Fernows Arbeiten auskennen und würde mich freuen, wenn ihr Erfahrungen mit der Musik Fernows mitteilt, ob nun Plattenratings, Musikkennlerngeschichten, ästhetische Beschreibungen usw.

    Zum Beispiel weiß ich nichts über Cold Cave und auch angesichts der Menge an VÖs, die Fernow so raushaut, habe ich keinen Überblick.

    Welchen Überblick habt ihr etc. pp.? Empfehlungen?

    Meine Platten von Prurient sind: Frozen Niagara Falls, Unknown Rains. (Ich denke, da gäbe es noch viel mehr zu entdecken.)

    Wer hat Plan? @Henna, @1984, @Hurensohn, @oozing evil, @Hundstage, @LaHaine, @Tiz, @Willy Lehmann? Und das Forum tutti quanti?
     
    1984 gefällt das.
  2. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Guter Typ.

    Von Prurient gefällt mir auch nach diversem Querhören "Frozen..." am besten, "Unknown Rains" ist dort stilistisch ja recht dicht dran. Im Ambient-Thread und auch sonstwo habe ich mit seinem deutlich entspannteren Projekt Rainforest Spiritual Enslavement rumgenervt. Das Album aus dem letzten Jahr ist sehr cool ("Green Graves"), toppt aber nicht meine Lieblings-EP "Black Magic Cannot Cross Water" Gut zum Abtauchen.

    https://www.youtube.com/embed/RuYhWqbU-J4
     
    Wolf City und Jenny Death gefällt das.
  3. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Jenny Death gefällt das.
  4. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Wer Industrial Techno mag und Geduld hat, setzt sich mit den monströsen Vatican Shadow-Outputs auseinander. Da kenn ich noch nicht alles, "It Stands To Conceal" finde ich in den richtigen Momenten aber super.

    https://www.youtube.com/embed/HWkmRvAEhKw
     
    Jenny Death gefällt das.
  5. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Jenny Death gefällt das.
  6. Jenny Death

    Jenny Death Till Deaf Do Us Part

    Das ist ein toller Satz! Würdest du sagen, auf Frozen Niagara Falls wird beides vereint, kommt beides zusammen: Natur und Klangfarbe?
     
  7. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Jedenfalls auf den Tracks, die Störgeräusche und Keyboards zusammenschrauben, jo. Besonders eindrucksvoll zeigt das ja der Opener (yt-App will grad leider nicht mehr, deshalb kein Link).
     
    Jenny Death gefällt das.
  8. Jenny Death

    Jenny Death Till Deaf Do Us Part

    Yeah:)!, absolut, daran hatte ich gedacht. Ist ja auch erst mal das einprägsamste Stück bzw. es ist nicht zufällig das erste auf der Platte.
    https://www.youtube.com/embed/R6kBfOUOkec

    Allein das Artwork spricht für mich bezüglich dieser Frage oder eng damit zusammenhängenden Fragen dafür. Super geil!:

    [​IMG]
     
    1984 gefällt das.
  9. Hurensohn

    Hurensohn Till Deaf Do Us Part

    Kenne da leider auch recht wenig. Aber was Prurient angeht kann ich noch die The History Of Aids, Cocaine Death und Bermuda Drain empfehlen. Grade die beiden letzten haben mir echt gut gefallen. Die Frozen Niagara Falls wäre aber mein Favorit. Cocaine Death und The History Of Aids gehen dabei noch viel mehr in die reine Power Electronics Richtung. Bermuda Drain geht da fast schon ein wenig in Richtugn Vatican Shadows, aber hat noch gut Noise Elemente mit drin.
    Von Vatican Shadow kenne ich lediglich zwei Releases, gefielen mir aber beide auch echt gut. Das wären die Kneel Before Religious Icons und Remember Your Black Day. Mir gefällt die Remember Your Black Day besser.
     
    Hundstage, 1984 und Jenny Death gefällt das.
  10. Jenny Death

    Jenny Death Till Deaf Do Us Part

  11. Jenny Death

    Jenny Death Till Deaf Do Us Part

    Hundstage und 1984 gefällt das.
  12. Jenny Death

    Jenny Death Till Deaf Do Us Part

  13. Jenny Death

    Jenny Death Till Deaf Do Us Part

    1984 gefällt das.
  14. Jenny Death

    Jenny Death Till Deaf Do Us Part

    1984 gefällt das.
  15. LaHaine

    LaHaine Till Deaf Do Us Part

    Ich kenne nichts von Prurient, war aber bei diversen Auftritten von Cold Cave. Da hat der Herr Fernow aber nicht mitgespielt, er war da wohl nur kurz Gastmusiker. Sowieso ist Cold Cave nur ein Soloprojekt von Wes Eisold.
     
  16. Hurensohn

    Hurensohn Till Deaf Do Us Part

    https://www.youtube.com/embed/Rw_t_MmjJcY

    Cocaine Daughter kenne ich nicht, müsste ich mal reinhören.
     
    Jenny Death gefällt das.
  17. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Stimmt, die ist auch sehr gut.
     
  18. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Jau. Eins der besten Cover des Jahres damals, fantastisch!
     
    Jenny Death gefällt das.
  19. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Ich hab michum die Zeit des Ash-Pool-Debüts etwas mit dem Horst befasst. Lief mir damals i.A. gar nicht rein. Hab ich seitdem was verpasst?
     
  20. Jenny Death

    Jenny Death Till Deaf Do Us Part

    Von 2005 bis 2011 soll er dabei gewesen sein. Auf den meisten Bildern bei der Cold-Cave-Google-Bilder-Suche isser auch drauf. Aber gut, dass er da raus ist - der Horst:D - Cold Cave sind doch, nachdem was ich gehört hab, eh öde bzw.: Belehre mich eines Besseren!
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.