Einstürzende Neubauten

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von Total_Annihilation, 22. Oktober 2014.

  1. Total_Annihilation

    Total_Annihilation Deaf Dealer

    Die genreübergreifend bedeutendste Band des Landes schmeißt im November endlich mal wieder was neues auf den Markt, wobei es sich um ein Konzeptalbum über den 1. Weltkrieg handelt.

    Einstürzende Neubauten - Lament
    Release Date: 7 November 2014
    Format: Vinyl, CD, Digital

    [​IMG]

    Tracklist
    1. Kriegsmaschinerie
    2. Hymnen
    3. The Willy - Nicky Telegrams
    4. In De Loopgraaf
    5. Der 1. Weltkrieg (Percussion Version)
    6. On Patrol In No Man's Land
    7. Achterland
    8. Lament: 1. Lament
    9. Lament: 2. Abwärstsspirale
    10. Lament: 3. Pater Peccavi
    11. How Did I Die?
    12. Sag Mir Wo Die Blumen Sind
    13. Der Beginn des Weltkrieges 1914 (Dargestellt Unter Zuhilfenahme eines Tierstimmenimitators)
    14. All Of No Man's Land Is Ours

    http://www.neubauten.org/lament
     
    Nihilon, Opa Hoppenstedt und Iron Ulf gefällt das.
  2. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Die wohl allerdringendste Baustelle in meinem Musikalischen Cosmos. Letztens 2 Lieder von denen via YouTube empfohlen bekommen und ... wow. Die können sehr wenig an ihren Instrumenten, schaffen es aber, diese so gut einzusetzen, dass dabei richtig geile Sachen bei rumkommen. Auf dieser Ebene fast schon sowas wie Venom - nur halt musikalisch ganz anders.
    Und jetzt die Preis-Frage: Womit... fange ich an? Was ist DAS zentrale Anlaufstellen-Album ( kein BestOf, kein Live ) der Band?
     
  3. Total_Annihilation

    Total_Annihilation Deaf Dealer

    Tabula Rasa oder Haus der Lüge, würde ich sagen. Da haben sie dann angefangen so was ähnliches wie Musik zu machen. *g*

    Edit: wobei ich Halber Mensch auch schon recht gerne höre. An die Vorgänger traue ich mich allerdings noch nicht ran.

    https://www.youtube.com/embed/f3u9xhtscig
     
  4. cpoetter

    cpoetter Till Deaf Do Us Part

    Mit der Band möchte ich mich eigentlich schon seit ca. 25 Jahren beschäftigen. Aber dummerweise kam immer eine andere Band, ein anderes Genre,... dazwischen. Vielleicht demnächst.
     
    1984 gefällt das.
  5. perkele

    perkele Till Deaf Do Us Part

    Muss mich definitiv noch mit den Neubauten befassen, ausser paar einzelnen Songs kenne ich leider nix, neben Haus der Lüge mein Lieblingssong von ihnen, obwohl dieser in Zusammenhang mit dem Videoclip ein ungutes Gefühl in mir auslöst (kA warum) höre ich den Song gerne :

    https://www.youtube.com/embed/CnnGYaqjW-A
     
    Nihilon, oozing evil und Fire Down Under gefällt das.
  6. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    SCHWERER Trugschluss. Das WAR vielleicht mal so. Ein Freund von mir macht regelmäßig mit ienem von denenMusik. Hab leider grad den Namen vergessen.

    Ansonsten: Meine Lieblingsalben sind Haus der Lüge, Tabula Rasa, Halber Mensch.
    Generell mag ich auch die sehr ruhigen Sachen von denen sehr gern. Das ist eines meiner absoluten Lieblingsstücke:
    https://www.youtube.com/embed/hd-6WweqD0Y
     
  7. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

  8. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

  9. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Kenne leider auch nur "Halber Mensch" und "Haus Der Lüge", wobei ich die zweite dieser beiden Scheiben ganz fantastisch finde. Allen voran der großartige Titelsong, sowie das grandiose 'Feurio'.

    https://www.youtube.com/embed/dCQ5Fv1rPaM
     
    Nihilon und Legacy gefällt das.
  10. NegatroN

    NegatroN Moderator Roadcrew

    Überragende Band. Im Prinzip gibt es zwei Phasen. Die dekonstruktivische, in der sie in erster Linie versucht haben, Musik und Klang zu zerlegen und zu zerstören, geht so ungefähr bis Haus der Lüge. Die Alben bis dahin sind schon sehr speziell und ganz sicher nicht jedermanns Sache, sie waren aber ganz klar auch wegweisend, Avantgarde im eigentlichen Wortsinn.

    Haus der Lüge selber stellt ein Übergangsalbum dar, dass einerseits sowohl diese Phase abschließt, wie auch schon mit der nächsten beginnt. Nachdem sie für sich Musik komplett auseinandergenommen und sich damit von bestehendem Harmonie- und Klangverständnis freigemacht haben, waren sie jetzt so weit, Musik wieder neu zusammenzubauen.

    Das haben sie ab Tabula Rasa dann auch gemacht (deswegen auch der Name des Albums). Ab da wird es deutlich einfacher zu hören, bleibt aber tatsächlich wirklich Avantgarde.

    Kennzeichnend für beide Phasen sind neben den ziemlich hintersinnigen und oft auch dadaistischen Texten Blixas ausdrucksstarker Gesang und der Einsatz von Metall, Plastik und allem möglichen "Schrott" als Instrumente. Dabei unterteilt sich die konstruktive zweite Phase wieder in zwei Bereiche: Tabula Rasa bis Silence is Sexy spiegeln klanglich das Element Feuer wieder, ab Perpetuum Mobile ist es Luft.

    Einsteigern würde ich eher die Alben ab Tabula Rasa empfehlen, für die davor sollten die Scheuklappen sehr weit außer Griffweite liegen. ;-)
     
    oozing evil, Escobar, Nihilon und 2 anderen gefällt das.
  11. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Das war einer der beiden songs. VÖLLIGE Geilerei der Song. VÖLLIGE. Genau mein Stil!

    Aber gut, angesichts der Empfehlungen, werde ich mir jetzt erst Tabula Rasa holen und bei Gefallen dann Haus der Lüge (für den Übergang zum alten Material) und Halber Mensch. Danke schön!
     
  12. Opa Hoppenstedt

    Opa Hoppenstedt Till Deaf Do Us Part

    Legacy und Noisenberg gefällt das.
  13. Total_Annihilation

    Total_Annihilation Deaf Dealer

    Ich finde übrigens, dass man bei großen Teilen von Haus der Lüge ziemlich gut raushört, bei welcher Band der gute Herr Bargeld zu der Zeit noch so aktiv war. Besonders bei Fiat Lux oder Der Kuss.
     
    Nihilon gefällt das.
  14. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

  15. Mustl

    Mustl Deaf Dealer

    So geht Industrial!

    https://www.youtube.com/embed/VZsCvABTX90

    Die Neubauten haben mit ihren Frühwerken neuen Wind in die Welt der atonalen Musik gebracht.

    Und die früheren Sachen höre ich tatsächlich weit öfter als das "neue" Zeug, das für mich so ab Ende Neu beginnt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2014
  16. Ploppi

    Ploppi Deaf Leppard

    Geile Band, wobei ich eher auf die von NegatroN beschriebene Phase ab "Haus der Lüge" stehe, und zwar im besonderen auf die ALben "Silence is Sexy", "Perpetuum Mobile" und "Tabula Rasa".

    Auf die neue Platte bin ich recht gespannt.

    Empfehlenswert ist übrigens auch noch das Album "Still Smiling" von Blixa Bargeld und Teho Teardo.
    Nicht allzuweit von ruhigen Neubauten weg, aber mit mehr STreichern (vor allem Cello) und Texten auf Deutsch, Englisch und Italienisch.
    Wer mit den ruhigen Neubauten-Sachen was anfangen kann, wird auch "Still Smiling" mögen.

    https://www.youtube.com/embed/NQb_Pzss7I0
     
  17. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

  18. Avo

    Avo Till Deaf Do Us Part

    Das könnte gut werden....

    "Alles wieder offen" war kein großes Highlight aber ok. Aber Neubauten und erster Weltkrieg könnte gut zusammen gehen. Immer noch besser als we4nn Blixa wieder Bücher über Gourmet-Restaurants schreibt.

    Gourmet Restaurants sind nicht punk.
     
    Nihilon gefällt das.
  19. Necro Phil

    Necro Phil Deaf Leppard

    Diese Band steht für wahrlich progressive Musik.

    So geil ich Retro-Prog und sachen aus den 70s finde, "Progressiv" ist etwas fortschreitendes,etwas was die Regeln und Konventionen normalen songwritings ausser kraft setzt.
    ergo:Neubauten.

    Pure geilerei.
     
    Noisenberg gefällt das.
  20. NegatroN

    NegatroN Moderator Roadcrew

    Ich fand Alles wieder offen ziemlich groß. Inzwischen vielleicht sogar die, ich am meiste höre.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.