KREATOR ("Hate Über Alles", 03.06.)

Dieses Thema im Forum "FAST AND LOOSE - Speed Metal & Thrash Metal" wurde erstellt von DisposableMiffy, 24. September 2014.

  1. Ätsch of Sanity

    Ätsch of Sanity Deaf Dealer

    Hab nie verstanden, wie man die schlecht finden kann. Absolut Bombe, viel Hardcore-Vibes und trotzdem mehr Metal als die letzten zwei Suomi-Plüsch-Thrash-Banalitäten zusammen.
     
    Fonzy, Fels, Iron Ulf und 2 anderen gefällt das.
  2. Felix Unfreundlich

    Felix Unfreundlich Redakteur Roadcrew

    Wenn jetzt die Songs noch was könnten :cool:

    Ich hab gleich Mittagspause und höre beim Spazieren gehen zur Feier des Tages mal wieder die deutlich bessere "Outcast".
     
  3. nigranimus

    nigranimus Till Deaf Do Us Part

    Ein gutes, wenngleich auch recht untypisches Kreator Album.
     
  4. nigranimus

    nigranimus Till Deaf Do Us Part

    Für mich der klare Tiefpunkt der Disko natürlich mit der Ausnahme Phobia
     
  5. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Die Cause ist und bleibt der einzige Totalausfall von Kreator.
     
    Felix Unfreundlich gefällt das.
  6. Pandaemonium

    Pandaemonium Till Deaf Do Us Part

    Die Cause ist ein großartiges Album und der Totalausfall ist und bleibt Endorama.
    Edit: Wechstabenverbuchselung beseitigt.
     
    Dr.Lecter und The Corrosion gefällt das.
  7. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Endorama ist ein gutklassiges Album, dass gerade für herbstliche Spaziergänge oder als Hintergrundbeschallung beim lesen sehr gut funktioniert.
     
  8. triker

    triker Till Deaf Do Us Part

    Der ist gut!:D
     
    Pandaemonium gefällt das.
  9. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Produktion organischer als auf den Alben direkt davor? Hab jetzt den Sound der "Gods Of Violence" nicht mehr im Ohr, aber deren beide Vorgänger hatten doch wohl den organischsten Sound seit Langem in der Bandgeschichte, auch wenn der auf "Phantom Antichrist" recht fett klingt (auf der aktuellen aber ja auch). Aber so schlimm steril wie auf (den vom Songwriting her tollen) "Violent Revolution" und "Enemy Of God" klingt die Band doch zum Glück schon lange nicht mehr (hatten danach ja auch die Arbeitsweise im Studio geändert und wieder mehr live eingespielt und ohne Trigger/Drum Samples gearbeitet, außerdem wurde analog aufgenommen, soweit ich weiß)!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2022
  10. Pandaemonium

    Pandaemonium Till Deaf Do Us Part

    Okay, das klappt mit der Cause natürlich nicht. Und auch nicht mit der Pleasure, der Terrible, der Extreme, der Coma, der... :D
     
    Mondkerz und Acrylator gefällt das.
  11. Felix Unfreundlich

    Felix Unfreundlich Redakteur Roadcrew

    Ich mag ein paar Endorama Songs, es ist aber für mein Empfinden auch einiges an Leerlauf.
     
  12. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Das stimmt natürlich, etwas kürzer und zwingender könnte die Scheibe sein, aber das empfinde ich bei fast jeder Platte nach der Renewal so.
     
  13. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

    "Organisch" ist vielleicht nicht das richtige Wort, ich mag diese schön alt schnurrenden Gitarren sehr.
     
  14. Ancient Entity

    Ancient Entity Till Deaf Do Us Part

    Welches post Renewal Album gilt als das Stärkste bzw und oder charismatischste?
    Suche mal eins zum Antesten. thx in advance
     
  15. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Da gehen die Meinungen auseinander.

    Hordes of Chaos = Wenn du es roh bevorzugst.
    Phantom Antichrist = Wenn du es melodischer möchtest.
    Enemy of God = Für den goldenen Mittelweg
     
    Kimi und Ancient Entity gefällt das.
  16. Ancient Entity

    Ancient Entity Till Deaf Do Us Part

    Danke. Das hilft als ersten Gradmesser. :)
     
    Mondkerz gefällt das.
  17. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Für den goldenen Mittelweg würde ich statt der Enemy Of God eher die Violent Revolution nehmen (aber qualitativ sind das eher kleine Unterschiede) - ansonsten das was Mondkerz sagt.
     
    Rigor MorTino, c0nn0r und Ancient Entity gefällt das.
  18. MartinDortmund

    MartinDortmund Till Deaf Do Us Part

    Enemy of God, Violent Revolution etwa gleichstark mit 9 und danach Hordes of Chaos und die aktuelle mit 8,5. Liste? Vielleicht später...
     
    The Corrosion, c0nn0r und Ancient Entity gefällt das.
  19. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Ich weiß ich bin ziemlich allein mit der Meinung, aber die Violent Revolution ist eher ein gewolltes als gekonntes "back to the roots"-Album mit einer Dosis Melodie, also schon irgendwie wie EoG, aber halt in langweilig.
     
    Ancient Entity gefällt das.
  20. nigranimus

    nigranimus Till Deaf Do Us Part


    Die Violent revolution ist schon geil, aber die Enemy of god ist noch geiler.
    Und hat ne Hammerproduktion. Klar, sauber und dennoch straight und druckvoll.
    Ich liebe die Sneap-Produktionen
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.