MOSAIC

Dieses Thema im Forum "INFERNO - Death Metal & Black Metal" wurde erstellt von I.K., 8. Dezember 2014.

  1. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Ich ebenso und nach dem Anhören des Vorab-Streams bekomme ich auch genau das. Denn gerade diese nur vermeintliche Schlichtheit der Musik und die so knorrige wie vernebelte Bitterkeit evozieren eine fast schön märchenhafte, finstere Archaik, in der das besungene Land von Raunen und von Geistern durchdrungen ist und der Tod und die Not stets zum Greifen nahe sind, kulminierend in ein grimmig sich den Anmaßungen des Irdischen entgegenstemmendes Streben nach der Überwindung des Fleisches in den beseelten Flammen der Transformation. Fast wie eine Vertonung der Urformen der Grimm'schen Märchen und Überlieferungen in ihren Quellformen, bevor deren inhärente dunkle Grausamkeit für die Massen verwässert und schmackhaft gemacht wurde. Schamanisch, lodernd und voller Seele - ich bin atemlos begeistert...!
     
    Gaimchú, Tifo und LGHTDVRR gefällt das.
  2. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    All das würde ich darin auch nur allzu gerne hören, sehen, fühlen, spüren, aber für mich klingt das leider zu sehr nach oberflächlichem Hokuspokus und zu wenig nach urwüchsiger Magie. Wie so oft, werde ich nun erstmal versuchen, für einige Wochen/Monate Abstand dazu zu gewinnen, um mich zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal halbwegs unbedarft heranzutasten.
     
  3. Tifo

    Tifo Deaf Dealer

    Warte schon hibbelig auf die Preorders und hab wie sonst auch bisher erst mal nix gehört. Bei mosaic aber bin ich noch nie enttäuscht worden:)
     
    Iron Ulf gefällt das.
  4. LGHTDVRR

    LGHTDVRR Till Deaf Do Us Part

    ALSO:

    Wenn ich mal nörgeln darf, möchte ich sagen, dass es schade ist, dass man- sofern man als Vinylkäufer NICHT extra noch so dekadent ist und sich die CD mit dazu kauft, dass man auf einen Bonus Song verzichten muss.

    ABER: Wenn man nicht eben beides kauft, sondern nur das Vinyl, dass man auf praktisch 90% des ganzen Artworks verzichten muss... Das CD Booklet sieht so fantastisch aus. Die LP hat einen Einschuber...wow...
     
  5. I.K.

    I.K. Dawn Of The Deaf

    Danke dir für deine Worte =)

    Also hinter dem Album und der Auflagen gibt es verschiedene Ideen und Ansätze. Die CD is für mich persönlich das liebste Medium, darum ist diese auch sehr aufwändig und kann allein durch die mögliche Höchstspielzeit auch mehr auffahren als ein Vinyl. Der Bonustrack gehört nicht direkt ins Albumkonzept und dafür das Release in eine Doppel-LP aufzublasen wollte ich nicht.

    Die Schallplatte sollte einen Hörspielcharakter haben, wie etwa die alte Struwwelpeter Platte, so ist das Vinyl Label so nachempfunden und alles sehr schlicht und reduziert, aber das (für mich) essentielle bietet die Scheibe dennoch - nämlich die neun Hauptlieder und die Texte, sowie exklusive Liedansagen im Stile der Struwwelpeter Platte. Sicher hätte man auch hier ausladender sein können - aber die Intention der Platte war eben die gerade beschriebene. Sorry dafür ;)

    Desweiteren wollte ich den MOSAIK Gedanken auf alle Medien transferieren, so das man nur alles sieht und hört wenn man sammelt (was andere Bands ja schon weitaus exzessiver betrieben haben) - im Grunde verpasst man nichts essentielles - Sammler können da aber eben doch noch etwas mehr entdecken und vergleichen.

    Schade vielleicht ändert sich das noch, mittlerweile sind ja paar Monate vergangen. Besonders im aktuellen Weltgeschehen finde ich das Album dann doch nochmal um eine Metaebene erweitert.

    Die kommenden "Metal" Sachen folgen wieder dem alten Schema. =)
     
    Gaimchú gefällt das.
  6. LGHTDVRR

    LGHTDVRR Till Deaf Do Us Part

    Schön, dass Du Dir Zeit genommen hast, hier drauf einzugehen.
    Eine Bitte, wie auch schon bei FB:
    Releast die alten Sachen auch auf Vinyl.
     
  7. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Erstaunlich. Genau zu dem Zeitpunkt, an dem der Kommentar entstanden sein muss, habe ich das Album nach Monaten der Abstinenz tatsächlich wieder gehört. Und fand es bei dieser Begegnung richtig gut. Im Übrigen finde ich es auch schön, dass man sich Zeit genommen hat, um auf einige Kommentare zu antworten, besonders weil das auf sehr respektvolle Art und Weise geschah.
     
    LGHTDVRR gefällt das.
  8. I.K.

    I.K. Dawn Of The Deaf

    Also die HARVEST wird sicherlich eines Tages erscheinen auf LP. Ich habe auch das Material schon aufgeteilt in Seite A und B, das funktioniert ganz gut. So hätte man dann eine Ambient / Folk Seite und eine eher "Metal" lastigere Seite.

    Bei THE WATERHORSE ginge das schön auf 45rpm und B-Seite ein Etching. Nur bin ich mir persönlich nicht ganz sicher ob ein Demo, eine Vinyl Edition benötigt. Das Material gibt es zudem ja sogar als Studio Versionen, die noch nicht fertig sind. Leider sind meine Ambitionen dahingehend momentan unter anderem Vorzeichen. Aber ausgeschlossen ist grundsätzlich nichts.

    Das freut mich sehr zu hören. Es ist definitiv kein Album für Zwischendurch. Der Kreationsprozess dauerte 5 Jahre und die Einfachheit der Lieder war tatsächlich die größte Herrausforderung für mich. Dennoch hat sich der Teufel dann im Detail eingeschlichen, so duellieren in jedem Lied - Licht und Dunkelheit - im ewig brennenden Heiligen Feuer - das sind die zentralen Schlüssel die einem das Album eröffnen.
     
  9. BlackVomit

    BlackVomit Deaf Dumb Blind

    weiß jemand, ob es das artwork von hullefraansnacht als shirt/patch irgendwo gibt/geben wird?
     
  10. LGHTDVRR

    LGHTDVRR Till Deaf Do Us Part

    Frägst Herrn I.K. Am besten direkt:)
     
    BlackVomit gefällt das.
  11. I.K.

    I.K. Dawn Of The Deaf

    Angedacht war es nicht. Ich werde aber mal schauen ob sich eine Patch Kleinstauflage zu einem moderaten Preis umsetzen lässt. Wir erarbeiten zudem gerade ein paar Print on Demand T-shirt Designs. Die ersten Probedrucke sahen vielversprechend aus.
     
    giant squid, BlackVomit und avi gefällt das.
  12. BlackVomit

    BlackVomit Deaf Dumb Blind

    Das hört sich ja vielversprechend an, ich bin gespannt.
     
  13. Savajuenger

    Savajuenger Dawn Of The Deaf

    Checkt gerne mal mein Neofolk-Projekt "Zwischenlichten" mit Beteiligung von I.K. alias Valkenstijn an. Ein erster Song ist auf Bandcamp verfügbar. Mehr ist in Arbeit. Der Spirit lebt von der Atmosphäre meiner schönen, rauen Heimatregion, dem Frankenwald. *Werbung an* Bei Gefallen auch gerne mal auf Facebook oder Instagram vorbeischauen. Dort gibt es weitere musikalische Eindrücke.

    https://zwischenlichten.bandcamp.com/

    Um es in den Worten des Mosaic'schen Kollegen zu beschreiben:

    "Hailing from the northern franconian woods, which is the neighboring region of my hometown, this new project is based on the same pillars as MOSAIC - Traditions. Legends. and Mysticism - along with revisions of old and bittersweet poetry. I am proud to be a part of this new vision, handling Bass Guitar, production, and supervision.

    The first song represents the ending harvest season at its best. When the last autumn fires are burning and nature lays down to sleep and herald the dark time of the year. Valkenstijn"
     
    LGHTDVRR und Noisenberg gefällt das.
  14. Savajuenger

    Savajuenger Dawn Of The Deaf

    + MOSAIC & ZWISCHENLICHTEN auf "NORDWALD-MUSIK"-TOUR +

    Erste Dates:

    Freitag - 6. August: Club From Hell Erfurt

    Samstag- 7. August: Schlossgut Schnarchenreuth (Lost-Place-Show mit Camping-Möglichkeit im oberfränkischen Landkreis Hof, in der Nähe der A9)

    Zwei Männer, einige Gitarre und zahlreiche Lieder, die den Geistern des alten Nordwalds – so bezeichnete man einst die weiten Waldgebiete im Norden Bayerns und im Süden Thüringens – eine Stimme verleihen: das erwartet die Zuhörer beim Konzertprogramm „Nordwald Musik“. Gemeinsam schlagen Mosaic und Zwischenlichten eine mystische Brücke vom Gestern ins Heute. Ihr einerseits knorrig-verschrobener, andererseits romantisch-verklärter Darkfolk spürt dem archaischen Raunen, dem andersweltlichen Ahnen nach, das Zeitenläufte um Zeitenläufte in den Menschenherzen überlebt. Beide Künstler spielen Solo-Shows. Mosaic-Kreativkopf Martin Valkenstijn spielt Klassiker, Geheimtipps und bisher unveröffentlichtes Material. Ohne Band im Hintergrund, dafür mit Fokus aufs Lyrische und Atmosphärische. Zwischenlichten ist ein Darkfolk-Projekt aus dem Frankenwald. Das Debütalbum erscheint im Herbst. Die romantisch-schwärmerischen Lieder scheuen nicht den Blick ins Schattenhafte und fühlen sich der deutschsprachigen Lyrik verbunden. Für wohliges Schaudern in einer prosaischen Welt.

    Einlass und Beginn jeweils um 18 bzw. 19 Uhr. Weitere Informationen etwa zur Platzreservierung gibt es in den jeweiligen Facebook-Veranstaltungen.

    Erfurt: https://www.facebook.com/events/1208344436271420
    Schnarchenreuth: https://www.facebook.com/events/523295615383864
     
  15. peterott

    peterott Till Deaf Do Us Part

    Darf ich fragen, ob es nochmal etwas von Alchemyst zu bestaunen gibt?
    Höre die Nekromanteion noch immer extrem gerne, und diese alte Tiamat/Treblinka Schlagseite, die öfters hervortritt, hat es mir schwer angetan.
     
    giant squid gefällt das.
  16. Savajuenger

    Savajuenger Dawn Of The Deaf

    "Nordwald Musik", die Split-Veröffentlichung von MOSAIC und ZWISCHENLICHTEN (ebenfalls mit Beteiligung von Valkenstijn), gibt es jetzt auf YouTube. Hört gerne mal rein.

    https://www.youtube.com/embed/i4wigOKnoBc
     
  17. Trollthor

    Trollthor Deaf Dealer

    Dieser neue MOSAIC-Spuk inklusive Lönndom-Schlagseite hat es mir ganz enorm angetan: https://www.youtube.com/embed/vk23vaBn86s
    Auch die bewegten Bilder passen m.E. ganz herrlich dazu.

    Das Album höre ich auch gerne, und habe Martin vor einigen Jahren gefragt, ob da noch mal etwas kommt, doch das scheint wohl kaum realistisch.
     
    peterott und avi gefällt das.
  18. Negoroth

    Negoroth Deaf Dealer

    Fand den neuen Song erst etwas abweisend, aber nach 2x hören doch sehr stimmig und interessant. Die bewegten Bilder untermalen das gehörte auch absolut.
    Bin auf jeden Fall aufs Album gespannt, vor allem wie der Stil am Ende ausfällt. Mit sonderlich viel Black Metal rechne ich allerdings nicht mehr... aber muss ja auch nicht.
     
    Trollthor gefällt das.
  19. Otto Jägermeier

    Otto Jägermeier Deaf Leppard

    Habe dieses Projek sehr lange ignoriert und stelle jetzt beim Reinhören fest, dass das aber sehr meinen Geschmack trifft. Jetzt hab ich viel zu entdecken. :D
     
    Steingrimm und Trollthor gefällt das.
  20. I.K.

    I.K. Dawn Of The Deaf

    Das nächste MOSAIC Album, also nicht Heimatspuk, wird meine letzten Riffs die ich für das zweite ALCHEMYST Album geschrieben hatte - enthalten.

    Diese Aussage kann ich für HEIMATSPUK und auch das kommende Album entkräftigen.
     
    peterott und Trollthor gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.