Post Punk, New Wave, Dark Wave

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von Nebukadnezar, 18. Januar 2018.

  1. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Keine Ahnung, da gab's viele, aber die Platte ist auf jeden Fall der Hammer. Mit der neuen komm ich nach wie vor nicht klar, plätschert vor sich hin.
     
  2. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Finde ich an und für sich schwierig, da Lebanon Hanover selbst im Genre mit ihrer Tristesse recht einzigartig sind. Stehst du mehr auf die synthielastigeren Sachen oder den neuen post-punkigeren Stoff?

    Ansonsten probiere einfach mal Sachen wie She Past Away, The Soft Moon oder Ritual Howls um mal verschiedene Sachen einzuwerfen.
     
    Teufelsmühle gefällt das.
  3. avi

    avi Till Deaf Do Us Part

    Ich finde auch Selofan haben irgendwie einen LH-Vibe.
     
  4. Teufelsmühle

    Teufelsmühle Deaf Dealer

    Rue Oberkampf und Ritual Howls laufen mir schon mal gut rein, danke euch!
     
    oozing evil gefällt das.
  5. DemonCleaner

    DemonCleaner Till Deaf Do Us Part

    She Past Away haben kürzlich ein Remix-Album veröffentlicht: https://shepastawayofficial.bandcamp.com/album/x

    Unter Anderem haben sich da Lebanon Hanover, Boy Harsher, Selofan und The Soft Moon an den She Past Away-Songs zu schaffen gemacht. :top:

    [​IMG]
     
    Dämonentreiber, avi und ReverendBizarre gefällt das.
  6. ReverendBizarre

    ReverendBizarre Deaf Dumb Blind

    Fire Down Under gefällt das.
  7. ReverendBizarre

    ReverendBizarre Deaf Dumb Blind

  8. OutlaWWizarD

    OutlaWWizarD Till Deaf Do Us Part

    Und am Freitag erscheint das neue Album. <3

    ...and I felt something like happines
     
  9. Herr Mortimer

    Herr Mortimer Deaf Dealer

    Sind doch "nur" 2 Songs oder bin ich schief gewickelt?
     
  10. OutlaWWizarD

    OutlaWWizarD Till Deaf Do Us Part

    Kein Plan, ich hab das Datum von YouTube.
     
  11. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Ist nur die Single auf Vinyl (inklusive Bonustrack). Album kommt später im Jahr irgendwann.
     
  12. OutlaWWizarD

    OutlaWWizarD Till Deaf Do Us Part

    Achso, schade.
     
  13. Tiz

    Tiz Till Deaf Do Us Part

    Passt vielleicht nicht zu 100% hier rein, aber aufgrund der Atmosphäre kann man das hier schon mal platzieren: Black Aura my Sun heisst das Debutalbum von Deserta aus dem sonnigen Kalifornien. Musikalisch wird hier aber nur wenig Sonne geboten, vielmehr mischt sich hierauf düsterer, shoegaziger Wave mit hallendem Post Punk Überbleibseln und drückendem Dream Pop. Das Ganze ist vielleicht nicht bahnbrechend neu, macht aber enorm viel her, vor allem an lauen Frühlingsabenden und seelenverlorenen Nächten, wie es sie zurzeit genug gibt. Melancholisch und trauerverträumt, ein Album zum Eintauchen.

    https://deserta.bandcamp.com/album/black-aura-my-sun

    [​IMG]
     
    Slave to the whip gefällt das.
  14. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Album 3 von den Berlinern von HEADS. namens "Push". Das ist drückend, noisig, krachig und perfekt geölt. Könnte Idles oder Protomartyr Fans genauso gefallen wie Anhängern von Slint oder MBV, Band verdient mehr Aufmerksamkeit.

    [​IMG]
    https://headsnoise.bandcamp.com/album/push
     
  15. Slave to the whip

    Slave to the whip Deaf Dealer

    Das gefällt hier auf's derbste, zunächst schon mal einem Idles Fan :D.
     
  16. TragicIdol

    TragicIdol Till Deaf Do Us Part

    Richtig cooles Ding. So nach den ersten ein, zwei Songs war mein Gedanke noch "Joa, ganz gutes Zeug im Idles-Fahrwasser", aber durch die Art und Weise, wie sphärischere und manchmal gar melodische Momente eingebunden werden, wirkt das doch recht eigenständig. Und Slint als Referenz passt gerade für die Parts mit gesprochenen Vocals auch ganz gut.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.