RAM - The Throne Within (13.09.2019)

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von gnomos, 25. August 2015.

  1. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Das sehe ich absolut genauso und genau das zieht mich an dieser Band auch enorm an. Klar, die Musik ist für sich genommen einfach saugeiler, straffer Heavy Metal in Perfektion. Aber dieses dämonische, pechschwarze, bitterböse Element, das sie transportieren, ja, das vielleicht sogar ihre Essenz darstellt, macht RAM zu etwas ganz besonderem für mich. Eine Band, die mich (wenngleich musikalisch anders gelagert) auf einer ähnlichen Ebene erreicht, ist Trial. Deren verspulter, leicht hippiesker Kauz Metal ist für mein Empfinden auch bei aller Blumigkeit von A bis Z die Musik des Teufels.
     
  2. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Das sehe ich ähnlich wie ihr. Da strömt von musikalischer Seite her schon oft schwärzere Atmosphäre mit. SACRAL NIGHT aus Frankreich würde ich - gerade auch in Bezug auf TRIAL - hier auch noch gerne nennen (die "Ancient Remains" fand ich klasse, wenngleich die "Vessel" von TRIAL hier bei mir bei Alben dieser Richtung wohl auf ewig Platz 1 einnehmen wird)
     
  3. tik

    tik Till Deaf Do Us Part

    Nee. Ich krieg dieses RAM = Priest nich übereinander. RAM is schon ganz gut, aber das kickt mich irgendwie nich so wie Priest. Da fehlt es aber noch gehörig.
    Aber was weiß ich schon.*




    *alles
     
  4. Rozzy

    Rozzy Till Deaf Do Us Part

    Sagen wir mal so: Wenn ich auf einem großen Festival wäre und Priest kurzfristig ausfallen, dafür aber RAM als Headlinerslot spielen würden, wäre der Tag für mich gerettet.
     
    Assaulter, Fels und WitheringHeights gefällt das.
  5. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Liste:

    1. Lightbringer
    2. Forced Entry
    3. Svbversum
    4. Death
    5. Rod

    Die neue muss ich da noch einordnen.
    Noch nicht oft genug gehört.
     
  6. Major Ziggy

    Major Ziggy Till Deaf Do Us Part

    Den Priest-Vergleich habe ich auch nie so auf die Reihe bekommen, scheint mir aber eher wieder so ein journalistischer Vergleich zu sein, um irgendwie Reminiszenzen verkaufen zu können. Mag sein, dass bei RAM irgendwie Priest drin steckt, aber bei jeder Metal-Band der späteren Generation steckt irgendwo entweder Priest, Maiden, Sabbath oder Mercyful Fate drin, weil's halt vier eigenständige und konstituierende Bands sind.
    RAM sind im Gegensatz zu Priest, wie @Iron Ulf und @GordonOverkill schrieben, wesentlich düsterer, dreckiger und abgründiger. Das verwundert natürlich bei ihrer Herkunft auch nicht unbedingt, gesellen sie sich dann doch zu Bands wie Portrait oder In Solitude oder ähnlichen, wenngleich sie früher gegründet wurden.
     
    DeadRabbit und GordonOverkill gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.