RUSH - polarisierende Götter

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von Achilles, 21. August 2014.

  1. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

  2. DisposableMiffy

    DisposableMiffy Dawn Of The Deaf

    [​IMG]
     
  3. Ploppi

    Ploppi Deaf Leppard

    Mehr muss dann dazu nicht mehr sagen
     
  4. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

  5. costaweidner

    costaweidner Deaf Dealer

    Rush keinen anständigen Song schreiben, ey. Jetzt hab ich alles gelesen. Und mag die Menschheit noch weniger. *g*
     
  6. Opa Hoppenstedt

    Opa Hoppenstedt Till Deaf Do Us Part

    Ich muss gestehen, dass ich erst vor einigen Jahren mit Rush richtig warm geworden bin. Deren Prog war mir immer zu sehr Rock und zu wenig Metal und zu melodiös. Die Band ist wohl ein klassischer Fall von: Metal für die Ü-30 Fraktion :)
     
  7. costaweidner

    costaweidner Deaf Dealer

    Das ist ja genau so ein Unsinn. *g*
     
  8. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Immerhin hat er die Musik schätzen gelernt. Schon mal ein Fortschritt.
     
  9. Sentinel

    Sentinel Till Deaf Do Us Part

    Du bist also schon Opa, aber noch nicht Ü-30? o_O
    Früh übt sich offenbar, wer ein Meister werden will. :D
     
  10. Opa Hoppenstedt

    Opa Hoppenstedt Till Deaf Do Us Part

    Doch, doch. Bin knapp über 30 :D
     
    Sentinel gefällt das.
  11. Achilles

    Achilles Deaf Dealer

    Geile Statements hier. Ich halte es mit Riggs / Murtaugh. Ich bin zu alt für diesen Scheiss.

    Nicht einen guten Song. WTF???
     
  12. Dr. Zoid

    Dr. Zoid Till Deaf Do Us Part

    Herrje, da fährt man mal übers Wochenende mit den Jungs auf Tour und schon geht's hier massiv bergab: Clockwork Angels ist also die schwächste Platte der Band, Witchhunt wirkt seltsam uninspiriert, Red Sector A wird mit Red Lenses verwechselt, Rush brauchen dringend die Hilfe von Andy Sneap und einen anständigen Song haben die drei trotz zahlloser Anläufe auch noch nicht geschrieben.

    Vielleicht nur kurz meine zwei Pfennige zur Eingangsprovokation: Ich habe Rush letztes Jahr auf der Tour zur Clockwork Angels in Köln (leider) zum erstenmal überhaupt live gesehen. Die erste Hälfte der Show bestand aus einer für mich völlig überraschenden Setlist, die fast ausschließlich aus 80er-Songs bestand und mich ordentlich geplättet hat (u.a. The Pass (!!), 4 Stücke von Power Windows, eine unglaublich kraftvolle Version von The Analog Kid). Saugeil. War mir sicher, dass die zweite Hälfte der Show dagegen nur abfallen kann. Erwartungsgemäß wurde dann das CA-Album nahezu vollständig (mit kleinem Orchester) zum besten gegeben. Und was soll ich sagen: Da war soviel Feuer und Energie drin... wahnsinn. Hätte nie gedacht, dass die Songs von diesem Album live so eine Kraft entwickeln können. So war die zweite Hälfte des Sets mindestens auf dem Niveau des ersten Teils. Definitv eines der besten Konzerte, die ich erleben durfte.

    Seitdem ist das Album in meiner Gunst nochmal ein gutes Stück nach oben geklettert und ist für mich deren beste Scheibe seit Counterparts. Und mal ehrlich: Alleine die Tatsache, dass eine Band im vierzigsten (!) Jahr ihres Bestehens ein Album herausbringt, das (meines Erachtens) zweifelsfrei zu einem Highlight der Diskographie zählt, ist doch sensationell!

    Wollte das nur eben klarstellen. ;-)
     
    DarknessDescends und Jens gefällt das.
  13. Stachelschwein

    Stachelschwein Deaf Dumb Blind

    Dann solltest Du aber auch erwähnen, was man bei dem Remix NICHT mehr hören kann. Mir persönlich ist ein "objektiv guter" Klang nämlich scheißegal, wenn das Album im Gegenzug völlig schaumgebremst rüberkommt und jeglicher Energie beraubt wurde.
    Aber zum Glück hab ich ja einen Deppen gefunden, der sie mir abgenommen hat. :D

    @Clockwork Angels: Alles richtig, was Du schreibst. Spielfreude pur, besonders Geddy brilliert am Bass ohne Ende, jede Menge Knallersongs. Beste Rush seit Presto.
     
  14. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Genau so siehts aus! Zusammen mit Hold Your Fire meine absolute Lieblingsscheibe der Kanadier. Presto und Roll The Bones (mit dem 10Punkte-Überhammer "Dreamline") folgen dann ganz knapp dahinter.

    Ich hab nach der Roll The Bones die Band leider einige Jahre komplett aus den Augen verloren und erst wieder mit der gigantischen Rush In Rio-DVD entdeckt. Finde aber auch, dass ich in der Zwischenzeit nicht allzuviel verpasst hatte, wie ich beim späteren Anhören von "Test For Echo" und "Counterparts" bemerkt hatte. "Vapor Trails" lief mir dagegen dann direkt wieder gut rein, und auch mit den anderen beiden Alben kann ich sehr gut leben. Sollte ich die Tage auch mal wieder hören!
     
  15. costaweidner

    costaweidner Deaf Dealer

    "Counterparts" ist doch vollkommen großartig!
    Mit "Test For Echo" kann ich bis auf ein paar Songs aber nicht sooo viel anfangen und bei mir gilt das auch für "Vapor Trails".
     
  16. Achilles

    Achilles Deaf Dealer

    Aus Anlass des 40-jährigen Bestehens wird die Band am 17. November 2014 das Box-Set "R40" veröffentlichen, bestehend aus allen Konzertveröffentlichungen als BluRay seit "R30". Ich möchte; und das ist meine persönliche Note; anmerken, dass ich KOTZEN könnte. Nicht, weil ich das nicht geil finde oder so.... Nein....

    Natürlich hab' ich Klappspaten vor nicht mal 2 Monaten sämtliche Konzert BluRays gekauft... Und für ein Buch mit Fotos, welches noch so toll sein kann und einen krümeligen Livemitschnitt von 1974 greife ich nicht so tief ins Portemonnaie.

    Für den geneigten Mehrwisser...

    http://classicrock.teamrock.com/news/2014-09-11/rush-r40-set-confirmed-at-last
     
  17. Dr. Zoid

    Dr. Zoid Till Deaf Do Us Part

    Tja, die Einzel-Blurays habe ich hier auch rumstehen. Insofern kann ich deinen Ärger ein Stück weit nachvollziehen. Ist doch eine schöne Sache, für die, die noch nichts davon im Schrank stehen haben. Bin mal auf den Preis gespannt. Lebbe geht weider.
     
  18. JAYMZ

    JAYMZ Till Deaf Do Us Part

    Wie gottgleich Moving pictures ist.Läuft bei mir wieder regelmäßig in letzter zeit. Sound und songs sind mehr als perfekt.
     
    Ian Fraser und Achilles gefällt das.
  19. Achilles

    Achilles Deaf Dealer

    Is' ja auch nach "Hemispheres" die zweitbeste Rush... :)
     
  20. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Eine Rushliste erstellen, geht grad gar nicht. Wahrscheinlich ist "Grace Under Pressure" aktuell meine liebste, wegen 'Red Sector A'.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.