She said destroy - Neofolk for the masses

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von deleted_996, 26. März 2015.

  1. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    Ich weiss nicht, ob Iron Maiden für ihren Mishima Text mal Ärger hatten, oder George Lucas für den Film, aber das ist nicht der Punkt. Das Problem ist auch nicht, dass jemand Ernst Jünger zitiert, das tat schon Harald Schmidt. Auf mich wirkt dieses "ich such mir jetzt mal fünf irgendwie provokante Autoren raus, stell mich in Uniform hin und zitier die, während im Hintergrund einer im Stechschritt über die Bühne stolziert und sich bei simpelsten Gitarrenakkorden abmüht" Ding halt inzwischen total langweilig.
    Die Spex hat Death In June und Sol Invictus in den 90ern noch in einem mehrseitigen Artikel gelobt, der Bezug bei Di6 ist ja eher der von Filmen wie "Die Welt in jenem Sommer" (The World That Summer, Brown Book), Der Nachtportier oder schwarzhumorige Gospel Song Parodien (What ends when the symbols shatter) etc.
    Ohne diese Filme etc zu kennen, wirkt halt einiges suspekt.
    Was Blood Axis angeht, ist die Band nur aus der Perspektive der End 80er US Szene um Boyd Rice, Radio Werewolf und Co zu verstehen, ich hab da öfter mit Michael Moynihan diskutiert. Davon abgesehen könnte ruhig mal ein neues BA Album kommen.
    Allerdings ist die ganze alte Neofolk Szene ja derzeit ziemlich scheintot, was alte Helden angeht. Immerhin macht Tony Wakeford aber wieder Crisis
     
    licht.bringer und Tom Pariah gefällt das.
  2. BK1

    BK1 Deaf Leppard

    Wandersmann gefällt das.
  3. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Ich verstehe deine Kritik an meiner Kritik nicht. Ist halt bullshit. Und?
     
  4. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    licht.bringer gefällt das.
  5. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Für mich gehören die Uniformen auch dazu - das ist halt nicht nur Musik, sondern auch eine gewisse Ästhetik die mit der Musik einhergeht. Deswegen würde ich auch garnicht so sehr den musikalischen Zusammenhang der Bands hervorheben, sondern eher die Ästhetik. Vieles hat da auch Überschneidungen mit Industrial. Da ist für mich sowas wie Laibach noch näher an Neofolk als bspw. Dornenreich oder Empyrium.
     
    licht.bringer, avi und Wandersmann gefällt das.
  6. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    Alle drei würden ihre Musik nicht als Neofolk bezeichnen, die beiden letztgenannten haben teilweise Elemente davon in ihrer Musik, erstere sagten einst über Neofolk, dass einige Künstler aus dem Bereich großartige Musik machen, Laibach selbst aber die komplette Szene nicht verfolgen könnten, da sie lieber vorangehen:feierei:
    Alle drei können aber problemlos auf einem Neofolk Event spielen
     
  7. BK1

    BK1 Deaf Leppard

    Art Abscons haben die Tage ein neues Album veröffentlicht. "Nach allen Regeln der Kunst" ist bereits erschienen und wie immer ein Album wie man es von Art Abscons gewohnt ist.
     
  8. BK1

    BK1 Deaf Leppard

    Auch wurde die Tage der Uwe Nolte Sampler "Liedersammlung" veröffentlicht. Eine 2 CD im Digipak mit Acts wie Forseti, Mosaic, Allerseelen, Stein, Traum´Erleben , Vrimuot uvm. Ist bereits erschienen.
     
  9. BK1

    BK1 Deaf Leppard

    Sicherlich mag es sein dass Uniformen zumindest bei DIJ und/oder bei Martial Industrial mit dazu gehört und die Ästhetik da eine Rolle spielt, jedoch braucht man sich da dann auch nicht wundern das Neofolk Konzerte ins braune Licht gerückt werden , deswegen abgesagt und/oder verlegt werden und an einem geheimen Ort stattfinden. Außerdem braucht man sich dann nicht wundern und beschweren wenn die Polizei und Antifa da vorbeischaut. Ich meine gut ok wenn die Band selbst in Uniformen auftritt stellt das in geweisser Weise eine bestimmt Art von Ästhetik dar die auch zur Bühnenshow gehört. Wenn ich da aber machen Konzertbesucher so anschaue. Naja ich für meinen Teil kann auch komplett schwarz gekleidet oder mit DIJ / Blood Axis / Current 93 Shirt zum einem Konzert gehen.
     
  10. BK1

    BK1 Deaf Leppard

    Stimmt allerdings , ich verweise in dem Zusammenhang auf das Krachmucker Interview von Ernie mit Schwadorf wo er selbst "Where at Night the wood grouse plays" und "Weiland" nicht als Neofolk bezeichnet.
     
  11. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Klar muss man mit dem Umfeld arbeiten, was man durch eine solche Ästhetik erzeugt - aber das muss ja jede Musikrichtung. Ist im Black Metal ja auch nicht anders. Grundsätzlich muss ich als Fan auch keine Uniform tragen und bin eigentlich auch nie auf Konzerten. Jeder muss mit dem Echo leben, was er dadurch erzeugt, aber ich glaube dem sind sich die meisten Künstler auch bewusst.
     
  12. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Aber sowas passiert doch heute gar nciht mehr. Das ist eine Diskussion, die man so 2000 - maximal 2005 rum geführt hat. Das ist doch heute null relevant.
     
    Wandersmann und Tom Pariah gefällt das.
  13. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Oh, braucht man unbedingt. Nicht. Eine Schande, wie da auch Forseti ausgeschlachtet wird, sollte das stimmen, dass das mit drauf ist.
     
  14. BK1

    BK1 Deaf Leppard

    Den Nolte kannste gar nicht Abgaben was . Und ja Forseti ist da mit drauf. Darf ja erinnern daß der Forseti lebt Sampler , wo die Einnahmen davon damals an die Familie Ritter gingen auch ein noltex Produkt war und der Initiator davon Uwe Nolte war. Daher dürfte es ja nicht sonderlich verwundern wenn Forseti auf Uwe's Liedersammlung ist.
     
  15. Tom Pariah

    Tom Pariah Till Deaf Do Us Part

    Post von 7:00 Uhr mit Werbung für Nolte-Sampler
    Post von 7:12 Uhr mit weinerlicher Diktion, dass Neofolk ins rechte Licht gerückt wird.

    Kann man sich nicht ausdenken.
     
    Noisenberg gefällt das.
  16. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Ich hab nix persönlich gegen den. Kenn den ja nicht.
    Ich finde Orplid musikalisch Schrott und ich kenne ein paar Leute aus dem Umfeld, wo es mir echt schlecht wird weil ich da weitere Verbindungen ebenfalls kenne.
     
  17. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Dieses. Wer ein Problem mit Uniformen im Neofolk hat weil es "ins rechte Licht gerückt wird" sollte eigentlich die Finger von Orplid lassen. Aber das hab ich ja auch schonmal so ähnlich erwähnt. Es reicht ja, sich die Texte und Titel vom aktuellen Album anzuschauen. Die Werbekampagne von Prophecy war jetzt auch nicht all zu groß.
     
    LaHaine gefällt das.
  18. BK1

    BK1 Deaf Leppard

    Verstehe zwar nicht wo ihr bei Orplid Hinweise auf rechtes Gedankengut seht, aber naja.
     
  19. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

  20. BK1

    BK1 Deaf Leppard

    Ja mein ernst. Wo siehst du bei den ersten Orplid rechte Texte ,Aussagen usw ? Das neue Album kenne ich nicht und es gefällt mir aus musikalischen Gründen nicht. Jedoch ist Orplid im lyrischen immer ganz groß gewesen.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.