A Sinister Purpose III // Leipzig // 7. & 8. Feb. 2020

Dieses Thema im Forum "NO SLEEP TILL LIVE - Festivals & Open Airs" wurde erstellt von deleted_53, 2. Juli 2019.

  1. deleted_53

    deleted_53 Guest

    [​IMG]

    A Sinister Purpose Festival 2020

    „We can live forever, look into my eyes“

    Into Endless Chaos Records & Völuspa Booking are calling for the 3rd chapter of A Sinister Purpose. It will take place on the 7th and 8th of February in 2020 at UT Connewitz. In the next days, we will release the most terrifying, drug addicted and faithful acts you can find these days in the metal music scene and beyond.

    https://www.facebook.com/events/2150089615290085/
     
    Wolf City, Albi und Henna gefällt das.
  2. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Am Start! :D
     
  3. Musti

    Musti Till Deaf Do Us Part

    Am Arsch!
     
  4. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Bro, ich war schneller :D
     
  5. Der Tick

    Der Tick Till Deaf Do Us Part

    Nachtmystium? :D

    Line Up wird's entscheiden.
     
  6. Henna

    Henna Till Deaf Do Us Part

    Ich will Trespasser, Verberis und Essenz, danke. :D
     
    The True Bernhard und deleted_53 gefällt das.
  7. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Albis Couch

    [​IMG]
     
    avi und Albi gefällt das.
  8. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Bin am Start:top::feierei:
     
    deleted_53 gefällt das.
  9. Musti

    Musti Till Deaf Do Us Part

    [​IMG] ... Verdammt sei du, Lobi Luke!
     
    deleted_53 gefällt das.
  10. Fire Down Under

    Fire Down Under Redakteur Roadcrew

    Diapsiquir?
     
    avi und Henna gefällt das.
  11. Preparatör

    Preparatör Till Deaf Do Us Part

    Mysticum?
     
    Dr. Zoid, Fire Down Under und avi gefällt das.
  12. Occultmetallum

    Occultmetallum Till Deaf Do Us Part

    Mein Sofa ist auch noch frei. :D:feierei:

    und Drowned bitte endlich!
     
    Henna und avi gefällt das.
  13. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Ultra Silvam (Black Metal Purity | Sweden)

    The first wound gaping for A Sinister Purpose III will be no other than the swedish nasty pack known as ULTRA SILVAM. Sent directly from the crooked horned prophet, Ultra Silvam will possess our audience with gnawing sounds and relentless power, laying Leipzig to rest under their wings of burial.

    Ultra Silvam – The Spearwound Salvation: https://www.youtube.com/watch?v=dO5HLvi6m3k
     
    Preparatör, Tomentor, Henna und 3 anderen gefällt das.
  14. Der Tick

    Der Tick Till Deaf Do Us Part

    Okay, bin dabei.
     
    Henna, deleted_53 und Musti gefällt das.
  15. Ipp

    Ipp Till Deaf Do Us Part

    Ha, die einzig mögliche Antwort auf diese Ankündigung deinerseits - und ich kanns nachvollziehen. (;
     
    Der Tick gefällt das.
  16. Henna

    Henna Till Deaf Do Us Part

    Du kannst dich auch mal ins schöne Leipzig aufmachen!
     
    Musti und Occultmetallum gefällt das.
  17. Ipp

    Ipp Till Deaf Do Us Part

    Mal gucken, wer als Zweites aufspielt. Das Connewitz möchte ich schon gerne mal selbst erleben. (;
     
    Escobar gefällt das.
  18. burnawitchforjesus

    burnawitchforjesus Deaf Leppard

    NEXT CONFIRMATION:

    Nocturnal Witch (Black/Thrash Hell | Germany)

    Descending from the thuringian wastelands, the dark forces of NOCTURNAL WITCH will bring a harsh storm of violence to the third edition of our festival. Formed in 2009 they rapidly gained attention after releasing their first demos which led to a successful release of their second full-length ‚A Thousand Pyres‘ earlier this year. Worship the Heavy Metal Satan Soldiers with us! Follow the call… raise the swords!

    Nocturnal Witch – A Thousand Pyres
    https://www.youtube.com/watch?v=Rga-V6YXYNQ

    [​IMG]
     
    Occultmetallum, Escobar und DeadRabbit gefällt das.
  19. Der Tick

    Der Tick Till Deaf Do Us Part

    Sag bloß, Dir gefällt das Album?
     
  20. Ipp

    Ipp Till Deaf Do Us Part

    Es ist gut, ja - rollst du gerade mit den Augen? Ich finde "Birth of a Mountain" großartig, aber insgesamt finde ich den kurzen Wutausbruch in Form der EP immer noch besser. Das hängt aber auch größtenteils mit meiner Erinnerung an den Erstkontakt zusammen. Ich finde auch, zumindest fühlt es sich so an, das "A Skull Full of Stars" - mein Liebling - etwas zackiger gespielt ist als auf der EP.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.