Double Crush Syndrome - Die For Rock 'N' Roll

Dieses Thema im Forum "ANGEL CITY - Hard Rock, Rock'n'Roll & Classic Rock" wurde erstellt von MFaLadL, 19. März 2017.

  1. MFaLadL

    MFaLadL Deaf Dealer

    Habe das Album seit gestern ein paar mal gehört und finde es ziemlich cool. Es geht in eine ähnliche Richtung wie die Sachen die er mit "The Traceelords" gemacht hat jedoch nicht ganz so rotzig. Freue mich schon aufs Konzert am 05.04 in Münster.

    Hat sonst noch jemand ein Ohr riskiert?
     
  2. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Habe das Debüt, welches recht gut ist. Besonders gefallen mir dort die weiblichen Backings, welche ja nun schon seit geraumer Zeit wegfallen. Den Vorabsong zum neuen Album, welcher bereits vor zwei Jahren erschien, fand ich richtig gut. Der war eine 100ige Steigerung zum Debüt! Entsprechend heiß war ich auf das neue Album. Mittlerweile sind ja so einige Videoclips erschienen, die dafür sorgten, dass meine Vorfreude in Abneigung (gegenüber der Musik, nicht den Menschen) umschlug. Finde die als Clip veröffentlichten Stücke, von "Can't You Be Like..." einmal abgesehen, alle langweilig bis nervtötend. Und die Neueinspielung von "Die For Rock 'N' Roll" hätte man sich mMn auch sparen können, denn im Gegensatz zur Ur-Version fehlen hier logischerweise die weiblichen Backings, welche beim Original das Tüpfelchen auf dem "i" sind. Und das von dir angesprochene "nicht so rotzig" ist der springende Punkt! Ich hasse diesen typischen, melodischen Ami-Punk wie die Pest (Ramones außen vor:verehr:) und genau daran erinnern mich die neuen Stücke gewaltig. E-Gitarren ja, aber alles total ekelig auf radiotauglich getrimmt, mit diesen klebrigen Melodien. Gar nicht meins. Das hat man auf dem Debüt definitiv besser gemacht!
    Und diese überzogene Art des Herrn Brings ist auch nicht meine Baustelle. Das kam irgendwie total plötzlich. Als ich die Truppe im Vorprogramm von Doro und Sebastian Bach sowie auf dem ersten Sleazefest sah, kamen die total erdig und cool rüber und plötzlich macht man einen auf Marilyn Manson für Arme. Nun ja. Hauptsache ist, dass die Jungs Spaß haben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2017
  3. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

  4. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

  5. Thenervetattoo

    Thenervetattoo Till Deaf Do Us Part

    Weiss nicht was ich von dem Brings halten soll. Ob ich sein Gepose cool oder lächerlich finden soll.
     
  6. TheSchubert666

    TheSchubert666 Till Deaf Do Us Part

    Musikalisch halbwegs erträglich, Outfit eine Katastrophe, Punk auf nem Tuntenball mit Kajal unter den Glotzern in der Rocky-Horror-Fickture-Show. Sorry.
    Live würde das bestimmt halbwegs begeistern.
     
    Saro gefällt das.
  7. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    lächerlich!!!
     
    Saro gefällt das.
  8. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Live ist die Band top. Die spielen sich den Arsch ab. Alles andere... na ja. Was ich davon halte, steht ja weiter oben.^^
     
  9. MFaLadL

    MFaLadL Deaf Dealer

    Vom Debüt habe ich leider erst im Rahmen der aktuellen Platte erfahren. Würde da gerne mal komplett reinhören.
    Die Radiotauglichkeit der aktuellen Platte ist wirklich nicht abzusprechen. Trotzdem in meinen Ohren eine gute Platte zum Cabrio fahren.

    Wahrscheinlich eine Wette verloren und für die neue Platte das Outfit "gewonnen" :D
     
  10. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Das ist die Hauptsache: dass man an der Musik Spaß hat! :)

    Wenn ich es auf FB richtig mitverfolgt habe, gab es einen Halloween-Gig, bei dem der Andy so aufgetreten ist. Das hat ihm offenbar so gefallen, dass er seitdem so auftritt.

    Das Debüt müsste dir gefallen. Weiß aber gar nicht, ob es vergriffen ist.
     
  11. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Live gehen die so einigermaßen.
    Letzten Sonnabend hatten die auf der MS Stubnitz im Rahmen des Headbangers Ballroom Abends (also das alte Ballroom vom Fischmarkt) gespielt.


    Ja, übertrieben passt.
    Aushilfsflucher, Möchtegernrotzrocker mit aufgesetzter schlechter Kinderstube würde ich mal sagen.
    Da fluche ich im Büro sogar in anderen Sprachen (wo ich nur die Schimpfwörter kenne :D) besser und ausgiebiger, eben weil ich mich dann auch echt ärgere, aber das war Poserfluchen.

    Man konnte Anklänge von Social Distortion hören, aber auch an Green Day (vom Gesang und der Pseudopunk-Attitüde her) und Tote Hosen erinnerte die Mucke,
    und Einwürfe von Bandnamen wie Darkened Nocturn Slaughtercult, Slayer und anderen heftigeren Metalbands kamen mir eher vor wie
    "Ich werfe mal ein paar Bandnamen in den Raum, die außer mir fast niemand hier kennt".
    Kann schon sein, denn von dem bisschen Publikum vor der Bühne (20 Mann wenn´s hochkommt) plus den 15 Piepels, die ringsum standen und sich fragten, was das soll und nach ein paar Songs wieder nach oben zum Biertrinken gingen, dürfte nur ein geringer Teil gewusst haben, von welchen Metalbands der angemalte Spackonat da sabbelt.
    War mir alles zu gewollt und gekünstelt. Nicht echt halt. Merkt man. Spieltechnisch hat die Band was drauf, keine Frage, aber das haben andere Bands auch.
    Musikalisch jetzt nicht absolut schlecht, da gibt´s schlimmere Bands mit mehr Erfolg, aber auch nichts,
    was ich mir hier in den CD-Spieler legen und anhören würde. Social D und Green Day haben wir schon, Hosen auch, also wozu diese Band,
    wenn die nicht irgendwas bietet, was bei mir die Wurst vom Teller zieht?
    Verglichen mit Donnerstag davor bei Horisont im Logo (Hammergig von ´77 und Horisont übrigens) war das doch noch eine ganze Ecke drunter.
     
    Irae gefällt das.
  12. MFaLadL

    MFaLadL Deaf Dealer

    Ich guck mal am Merch Stand nächsten Monat ob die Jungs das Debut noch dabei haben. Online lässt sich nichts finden
     
    Saro gefällt das.
  13. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]
    So schaut das Album aus.
     
    MFaLadL gefällt das.
  14. MFaLadL

    MFaLadL Deaf Dealer

    Danke dir. Das Cover hab ich bei den Reviews gefunden.
     
    Saro gefällt das.
  15. MFaLadL

    MFaLadL Deaf Dealer

    Der Tourauftakt in Münster gestern war der Hammer. Viel Action auf der Bühne. Die 3 auf der Bühne haben sich für die 27 vor der Bühne den Arsch abgespielt. Keine stand oder saß am Tresen blöd rum. Geiles Konzert!
    Dazu hab ich mir hinterher noch alles von Sodom und The Traceelords von Andy und Slick wo sie jeweils mitgespielt haben unterschrieben lassen. Erfolgreicher Abend :jubel:

    Die erste Double Crush Syndrom ist leider nicht mehr erhältlich. Ich versuchs weiter.
     
    Saro gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.