Gamma Ray

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Solar Overlord, 22. August 2014.

  1. BackFromTheDead

    BackFromTheDead Till Deaf Do Us Part

    ... +1 :verehr:

    Btw: wer es noch nicht mitbekommen haben sollte, auf der Band-Homepage kann man bis morgen noch n'büschen für die Songs auf der anstehenden Tour mitvoten :top:

    Korrekte Setlist vorausgesetzt würde ich mir die Herren glatt mal wieder live geben :)

    Gruß

    BFTD
     
  2. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Ach so, hier im Forum. Ich hab nur gefragt, weil ich mal Admin im offiziellen Bandforum war, bevor das abgeschaltet wurde. Hätte mich gefreut, wenn jemand von damals hier am Start gewesen wäre.
     
  3. Dunkeltroll

    Dunkeltroll Till Deaf Do Us Part

    Mal aus dem Bauch raus (viele der Alben hab ich lange nicht gehört) mein erster Beitrag zum Listenwahn-Wahnsinn:

    1. Somewhere Out in Space - 9
    2. No World Order! - 8,5
    3. Land of the Free - 8,5
    4. Power Plant - 8
    5. Insanity and Genius - 8
    6. Land of the Free II - 8
    7. To the Metal! - 8
    8. Heading for Tomorrow - 7,5
    9. Empire of the Undead - 7,5
    10. Majestic - 7,5
    11. Sigh No More -
    7

    Anfangs war mein Interesse ganz klar von Kai's Helloween-Tagen geweckt, und das Debüt war auch keine schlechte Scheibe, konnte aber auch nicht auf ganzer Länge überzeugen. die 'Sigh No More' war dann sogar noch etwas zerfahrener, bevor die Band auf 'Insanity and Genius' so langsam ihren Stil gefunden hatte.

    Anschließend übernahm Kai das Mikro, was er mal besser direkt gemacht hätte (nix gegen Ralf: Primal Fear sind recht geil, aber bei Gamma Ray passt halt nur EINE Stimme wie die Faust aufs Auge), und es folge eine lange Strecke guter bis sehr verdammt geiler Alben, wobei die 'Somewhere Out in Space' mein persönlicher Favorit ist.

    Warum viele 'Empire of the Undead' für so stark halten, ist mir allerdings immer noch ein Rätsel: nicht nur, dass 'Master of Confusion' und 'Seven' sich viel zu ähnlich sind, um auf die gleiche Platte zu gehören, fehlt mir hier auch der Zitate- (dreiste Kopie-) Funfaktor, den ich bei GR sehr schätze, und bei dem ich mir immer einen frech grinsenden Herrn Hansen vorstelle... ein paar der offensichtlicheren Musterbeispiele mal aufgelistet:

    To the Metal - Metal Gods (Priest),
    New World - Future World (Helloween),
    Heavy Metal Universe - The Gods made Heavy Metal (Manowar)
    ,

    dazu immer mal mehr oder weniger kurze Einsprengsel aus der eigenen Vergangenheit oder von anderen wegweisenden Bands...

    Aber wie auch immer: ein WIRKLICH schwaches Album haben Gamma Ray bis heute meiner Meinung nach nicht veröffentlicht, und ich freue mich schon auf den nächsten Streich.
     
    Waspmaniac und Jhonny gefällt das.
  4. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Heading For Tomorrow 8/10
    Insanity And Genius 7/10
    Land Of The Free 9/10
    Kai's aktuelle Emo-Frisur 0/10

    Rest ist für mich verzichtbarer Happy Metal. Habe die danach Folgenden Alben minimum 1x komplett gehört. Ist nix mehr für mich!
     
  5. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Heading for Tomorrow ist für dich ne 8, aber die neueren Sachen Happy Metal??? Umgekehrt wird da wohl eher ein Schuh draus.

    Und was beispielsweise an der No World Order Happy Metal sein soll, muss mir auch mal jemand erklären.
     
  6. TheSchubert666

    TheSchubert666 Till Deaf Do Us Part

    Ach Rapanzel, jetzt aber, „Power Plant“ und „Somewhere out in Space“ sind wirklich geile Alben, schlugen die doch in dieselbe Kerbe wie „Land of the Free“.
    Und die Compilation „Blast from the Past” sollte man sich auch mal zulegen. Da singt der Hansens Kai die besten Scheepers Lieder mit einer wunderbaren Inbrunst, da wird einem heute früh bei den kalten Temperaturen doch ziemlich warm im Beinbereich.

    Also antesten und nicht motzen.

    Den Rest von Gamma Ray, also so ab 2001 hab ich zwar auf CD, kann mich aber nicht mehr daran erinnern wie die Lieder gehen. Ist aus dem Gedächtnis gelöscht. Ist gut so. Ist auch verzichtbar. Zumindest für mich.

    So ich geh etz mal was frühstücken.
     
  7. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Ich habs in nem anderen Thread schon mal geschrieben: mal gespannt, wie die Ban mit 2 Sängern funktioniert und klingt.
     
  8. ori

    ori Till Deaf Do Us Part

    Die "Empire Of The Undead" solltest du dir evtl. noch mal anhören. Also Happy Metal ist das eher nicht.
     
    SouthernSteel, Jhonny und BackFromTheDead gefällt das.
  9. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Glaub ich bin mittlerweile einfach die falsche Zielgruppe für die Art von Musik...
     
  10. Jhonny

    Jhonny Till Deaf Do Us Part

    Man muss ja auch nicht alles mögen ;)
     
  11. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Richtig. Hab halt gemerkt, dass grad GAMMA RAY eine Band sind, die mir anfangs echt viel bedeutet hat, aber über die Jahre immer belangloser wurde.
    Die alten Sachen mag ich immer noch sehr, gestern lief wieder das Debut mit dem tollen Longtrack. Aber den Rest nach LOTF kann ich mir auf Albumlänge nicht mehr geben
     
  12. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Kai soll bloß weiter auf den Alben seine Stimmbänder strapazieren.
    Und sei es nur bei 5 von 10 Songs und bei einem oder zwei Songs wird sich der Gesang geteilt (oder so ähnlich).
    Ich sehe es halt so, daß gerade Kai´s Gesang (plus der Mucke natürlich) viel vom Charme und Erfolg Gamma Ray´s ausmacht.
    Er hat halt eine charakteristische Stimme und einen bestimmten Gesangsstil mit Wiedererkennungswert.
    Wenn sein Gesang komplett wegfällt, wäre das sehr schade.
    Dem "Neuen" sollte aber auf zukünftigen Alben schon die Chance gegeben werden, sich bei einigen Songs einzubringen, nur live mit von der Partie zu sein wäre auf Dauer auch nicht das Wahre. Na, mal abwarten, wie sich das entwickelt.

    Live sieht die Sache wiederum anders aus, denn wenn man zwar im Studio noch die Leistung bringen kann (weil man Zeit hat und genug Regenerationsphasen drin sind), aber eine Tour ab der Hälfte zur Krächz-Jaul-Veranstaltung wird, dann ist es die richtige Entscheidung, mit Frank Beck ein weiteres Bandmitglied aufzunehmen, der den Großteil des Gesangs übernimmt.

    Hatten Savatage ja mit Damond Jiniaya bei der 2001er Tour auch gemacht.
     
    Matze und Jhonny gefällt das.
  13. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Ich kenne Frank ja persönlich (lustigerweise im Media Markt als Verkäufer kennengelernt, als ich nach nem XBox-Spiel gefragt hab) und weiß, dass er eine gute Stimme hat. Von daher wünsche ich ihm alles Gute und freue mich, dass es ein weiterer Saarländer geschafft hat, in höhere Sphären vorzudringen!
     
  14. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Ich kann es nicht so richtig verstehen. Ich schätze, dass Kai vor allem ein Technikproblem hat und ein ausführliches Gesangscoaching da helfen könnte. Raucht der nicht auch nach wie vor?

    Ansonsten sind Gamma Ray auch schon lange nicht mehr meine Baustelle. Mochte ich früher, aber heute höre ich nicht einmal mehr gerne Walls Of Jericho. Wahrscheinlich klingt mir das einfach alles zu deutsch. Ich bevorzuge bei klassischem Metal halt UK oder USA.
     
  15. Thenervetattoo

    Thenervetattoo Till Deaf Do Us Part

    Achjeee jetzt raff ich erst dass, das der SRAINED Sänger ist............
     
  16. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Saarland-made Blitzmerker deluxe!!! :D
     
  17. Black Pearl

    Black Pearl Till Deaf Do Us Part

    Die Aussage würde ja implizieren, dass dies schon einmal ein Saarländer geschafft habe. Und bzgl. der höheren Sphären: wir haben genügend Weltraumbahnhöfe auf diesem Planeten. Tut Euch keinen Zwang an.
     
  18. Thenervetattoo

    Thenervetattoo Till Deaf Do Us Part

  19. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Nun ja, was haben wir alles? Aaaalso, wir hätten da...

    Powerwolf (egal, ob man sie mag, oder nicht, groß sind sie mittlerweile ja)
    den einen von den Scorpions (ok, ist schon bisschen her)
    die Backing Band von Sarah Connor
    die halbe Mannschaft von Mekong Delta
    den Drummer von Rhapsody (der auch mit Annihilator auf Tour war und bei Axxis gespielt hat)

    und - wenn ich länger nachdenke - fällt mir bestimmt noch mehr ein...
     
    Kiss of Death und Black Pearl gefällt das.
  20. ori

    ori Till Deaf Do Us Part

    Ich wollte schon schreiben wer das hier nicht mag, mag wahrscheinlich auch die "Walls of Jericho" nicht:

    https://www.youtube.com/embed/KJ2E_8V7-5w
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.