Horror und Gore

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von gnomos, 13. August 2014.

  1. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Muss ich mal meiner Frau vorschlagen, klingt ganz gut.
    Gibt es das auch auf Englisch oder nur im O-Ton mit Untertiteln?
    Deutsche Syncro mag ich immer weniger.

    Da haben mich mal Leute in einer ganz sachlichen Diskussion für angefeindet, bloß weil mir die dt. Stimmen in den SW Sequels nicht gefallen.
    "Du Idiot hast doch keine Ahnung. Da sind die besten dt. Sprecher dabei. Hauptsache am meckern."
    Ich mag es, wenn Leute die Ironie in ihren eigenen Aussagen nicht erkennen :D

    EDIT:
    Obwohl mein Netflix standardmäßig auf englische Sprachausgabe eingestellt ist, kam es auf Deutsch. Aber zum Glück gibt es ja reichlich Auswahlmöglichkeiten.
    Für O-Ton mit Untertiteln bin ich allerdings noch nicht bereit.

    Cooler Tipp jedenfalls
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2021
    Saro und aswang gefällt das.
  2. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Sweet Home hat bei mir leider gar nicht funktioniert was auch viel an dem grausamen CGI gelegen hat. Stimmungskiller Nummer 1 bei mir. Leider.
     
    Goathammer und Saro gefällt das.
  3. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Das kann ich dir leider nicht sagen. Müsste mal nachschauen.
     
  4. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Habe ich schon erledigt. Gibt es.
    Die dt. Stimmen gingen an mich gar nicht ran.
    Wahrscheinlich eine Kopfsache, es wirkt auf mich mittlerweile so unnatürlich.
    Klar, im Original sprechen die auch kein Englisch, aber das funzt für mich einfach besser.
     
    Saro gefällt das.
  5. Castiel

    Castiel Till Deaf Do Us Part

    Passend zum gestrigen Tag, gab es am Abend folgenden Kultfilm aus den 80ern:

    Blutiger Valentinstag (1981):
    https://ssl.ofdb.de/film/252,Blutiger-Valentinstag

    Zur Story braucht man nicht viel schreiben. Eine klassische Slasher Geschichte halt. Ein Minenarbeiter in kompletter Montur tötet am Tag der Liebe so ziemlich alles, was ihm in die Quere kommt und da ist eine Party bei einer Mine genau das Richtige für ihn.

    So ziemlich alle Slasher Klischees die es gibt, findet man hier. Aber gerade das macht den Film irgendwie so sympathisch und auch unterhaltsam. Dazu hat es dann auch noch dieses 8oies Kleinstadtfeeling. Das wahre Highlight vom Film sind aber die letzten 30 Minuten in der Mine. Alles ist schön dreckig und eng und wenn dann der Mörder mit seiner Pickaxt herumläuft und seine Opfer verfolgt ist das spannend und cool zugleich. Überhaupt sieht der Mörder in seiner Arbeitsuniform ziemlich unheimlich aus. Auch das Ende hat mich beim ersten mal schauen beeindruckt und ist mir über die Jahre hinweg im Gedächtnis geblieben.

    Die Morde sind eigentlich auch sehr sehenswert inszeniert. Es ist nur schade, dass jeder Mord extremst entschärft wurde für den Kino Release. Die ursprüngliche Fassung hätte nämlich 9 Minuten länger gehen sollen. Der Zensurbehörde in den USA war aber vieles zu brutal, weshalb man 3 Minuten Gore und aus irgendwelchen Gründen auch 6 Minuten Story entfernt hat. Diese Szenen galten lange als verschollen, bis 2009 wieder einige der Gore Szenen aufgetaucht sind und in den USA auf DVD veröffentlicht wurden. Eine legale Veröffentlichung mit diesen Szenen hat es bis jetzt leider nicht in den deutschsprachigen Raum geschafft. Und ja, diese Gore Szenen haben es wirklich in sich. Besonders der Mord in der Dusche wirkt in seiner kompletten Fassung auf einmal um einiges heftiger als in der Kinoversion. Man kann diese Szenen auf YouTube finden, wenn wer Interesse hat.

    Blutiger Valentinstag gibt es momentan auf Prime in der Kinofassung.

    8/10
     
  6. LaHaine

    LaHaine Till Deaf Do Us Part

    Das stimmt natürlich nicht so ganz, es gibt keine Zensur in Amerika, aber eine freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft. Von Wikipedia:
     
  7. Castiel

    Castiel Till Deaf Do Us Part

    Habe ich mir jetzt auch einmal zu Gemüte geführt. Ich teile deine Begeisterung. Eine schöne Melange aus Alien, The Descent, Cloverfield und Lovecraft. Überrascht war ich, wie schnell der Film los geht. Einmal kurz geblinzelt und auf einmal geht schon die ganze Station hoch. Man ist also sofort drinnen und die ganzen 90 Minuten wird es nie langweilig. Die zerstörte Station sieht schön trist aus und die dazugehörige Beleuchtung ist wunderbar. Am liebsten hatte ich die Szenen außerhalb der Station im Wasser. Optisch ein wahrer Hochgenuss und spannend noch dazu. Auch die Monster fand ich sehr cool. Kristen Stewart beweißt auch, dass sie sehr wohl schauspielern kann und Vincent Cassel sehe ich auch immer wieder gerne.

    Von mir gibt es 8/10.
     
  8. Castiel

    Castiel Till Deaf Do Us Part

    Ja, da hast du natürlich recht. "Zensurbehörde" ist da der falsche Ausdruck gewesen.
     
  9. zepfan74

    zepfan74 Till Deaf Do Us Part

    Kürzlich gab es bei mir den Film 'Wir'. Eine Familie wird von einer Art Doppelgängerfamilie bedroht. Mehr kann man erst einmal nicht sagen. Und das beste an dem Streifen war der Trailer. Nein, so schlimm ist es nicht. Eigentlich war der Film auch ganz cool gemacht. Bei dem Trailer wußte man ja schon nicht genau, was das ganze sollte, der Film geht dann noch mal etwas weiter. Trotzdem hat er micht irgendwie unbefriedigt zurück gelassen. Man kann aber auf jeden Fall mal einen Blick riskieren. 7/10

    [​IMG]
     
    Snailking, aswang, Saro und 5 anderen gefällt das.
  10. LaHaine

    LaHaine Till Deaf Do Us Part

    Ich fand den Film gut, er hat eine permanent unangenehme Atmosphäre erzeugt, allerdings war der Twist abzusehen.
     
    Saro, Angelraper und Aietes gefällt das.
  11. Aietes

    Aietes Deaf Dealer

    Ich fand den Streifen auch echt stark. Der Regisseur hat einen ungewöhnlichen Stil. "Get Out" ist auch zu empfehlen.
     
    Snailking, Angelraper und LaHaine gefällt das.
  12. Der Axtmörder

    Der Axtmörder Till Deaf Do Us Part

    Wir haben letztens "The Possession of Hannah Grace" geschaut, und ich habe Mal wieder festgestellt, wie sehr ich diese Autopsie-Filme liebe. Dazu die beklemmende Stimmung im Keller eines riesigen Betonkomplexes...nicht ganz so gut wie "The Autopsy of Jane Doe", aber immer noch famos.

    Ich nehme gern Empfehlungen für ähnliche Genrefilme entgegen! :)

    [​IMG]
     
  13. Vinylian

    Vinylian Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]



    43 Jahre wankt dieser nicht tot zu kriegende Film nun schon über die Erde. Ich habe ihn am 07.02.1982 das erste Mal im Kino gesehen.
    Danach dann auf VHS, DVD und heute nun auf BluRay.
    Über die Handlung muss ich vermutlich nichts schreiben, der geneigte Horrorfreund hat den Film vermutlich auch schon in der einen oder anderen Variante gesehen.
    Ich bevorzuge den Argento Cut, da dieser etwas schneller und härter als der Romero Cut daher kommt und die, meiner Meinung nach, bessere Musik von Goblin hat.
    Der als damals als härtester Film aller Zeiten beworbene Klassiker macht auch heute noch was her, einige von Tom Savini gestaltete Effekte sind immer noch eklig, wenngleich The Walking Dead die fieseren Untoten in Serie bietet. Ende der 70er, mit schmalem Budget gedreht, waren viele der untoten Komparsen nur Schlumpfblau angemalt.
    Spätgeborene Splatterfans werden den Film möglicherwweise altbacken finden, aber ich finde, der Film ist sehr gut gealtert und knalle im dafür 10 von 10 Kugeln ins Hirn.
     
  14. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    When there's no more room in hell, the dead will walk the earth. Und kriegen von @Vinylian 'ne Ladung Begeisterungsblei in die Hirse geballert. Ich baller mit...!
     
  15. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Alles richtig und ich behaupte Romero hat mit night, dawn und Day alles relevante zum Thema Zombie gesagt. Letztens World war z geschaut und fast in den TV gesprungen. Was für ein Rotz!
     
    Snailking, LaHaine, Castiel und 5 anderen gefällt das.
  16. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Ist das der Film, wo sie die Zombies einfach mit Grippe infizieren oder so etwas?
     
  17. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Ja. Also die normalen Menschen. Als Impfung o_O
     
    Iced_Örv gefällt das.
  18. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    für mich immernoch zusammen mit Evil Dead und einigen ausgewählten anderen, der beste Splatter-Film aller Zeiten! Und der Nachfolger noch. Ob blau oder nicht, mir hat es damals als Kiddie den Arsch zusammengefroren, gerade das blaue finde ich nach wie vor irgendwie stimmiger als die heutigen perfekten Effekte. Kurz darauf haben mich dann zwar die kultigen Fulci-Zombies das Ekeln gelehrt, aber Dawn und Day sind nicht zu erreichen. Ich finde gar das Remake von Night von Savini richtig gut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2021
  19. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    ebenfalls Kultfilm! ich glaube ich fand sogar die 2009er Fortsetzung ganz gut.
     
    aswang und Castiel gefällt das.
  20. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Dann könnte man doch versuchen die derzeitige Pandemie in den Griff zu bekommen, indem man die Menschen mit einem Zombievirus infiziert.

    Hat wer die Nummer vom Gesundheitsminister? Ich schlage das mal vor.
     
    Zadok gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.