Horror und Gore

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von gnomos, 13. August 2014.

  1. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Till Deaf Do Us Part

    Das Problem ist ein bisschen, dass wir den Sadness zuvor gesehen haben, und dagegen verblasst das meiste. :D Aber ich würde sagen, die FSK 18 ist berechtigt. Der Film ist zwar natürlich zuvorderst ein Spaß, aber er drückt sich nicht um die Gewalt. Um konkret zu werden: Er ist brutaler als Wrong Turn 1.
     
    thephantom gefällt das.
  2. thephantom

    thephantom Till Deaf Do Us Part

    Unbedingt! :top:
     
    Necrofiend gefällt das.
  3. Ram Battle

    Ram Battle Till Deaf Do Us Part

    Das macht ja nix! Ich liebe spassige Filme, die aber nicht mit Blut etc. sparen...könnte absolut mein Wetter sein, bleibt auf der Liste, danke
     
    Der Zerquetscher gefällt das.
  4. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Fantastisch! Wäre ich ein millionenschwerer Filmproduzent und ein Drehbuchautor würde mir sein neustes Script pitchen, ich müsste gar nicht mehr hören und zückte das Scheckbuch...!
     
    Castiel, Othuum, The Corrosion und 2 anderen gefällt das.
  5. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Till Deaf Do Us Part

    Scheiße, der Punkt geht an dich. :D:D Ich war heute morgen zu faul für die ganze Geschichte. Ganze Geschichte geht so: Metzgerehepaar überfährt im Wald aus Versehen Veganer. Fahrer ist aber alkoholisiert und will seinen Lappen nicht verlieren. Der tote Veganer wird mitgenommen und in die Kühlkammer gelegt. Als er als Corpus Delicti mit dem Fleischwolf beseitigt werden soll, wird das Fleisch verwechselt. Oder so ähnlich. Klingt zwar immer noch nicht gerade aus dem Leben gegriffen, aber klingt doch nicht mehr ganz zo Troma mäßig. ;)
     
  6. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    Du schreibst das so, als ob das was schlechtes wäre.
     
  7. Ram Battle

    Ram Battle Till Deaf Do Us Part

    Gleich mal heute Morgen geschaut und ich muss sagen, Achtung Wortspiel, der Film ist für mich weder Fisch noch Fleisch.

    Für eine Komödie zu flach und für einen Horrorfilm zu lasch.

    Hat nicht komplett gelangweilt, aber hätte man mehr draus machen können. 5/10
     
    TwistOfFate und Der Zerquetscher gefällt das.
  8. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Till Deaf Do Us Part

    Du guckst sowas morgens um sieben zum Frühstück?! :D

    Also ich brauch für solchen Party-Horror erstens Gesellschaft und zweitens Allohol. Sonst zündet der bei mir nicht.
     
  9. Ram Battle

    Ram Battle Till Deaf Do Us Part

    Bin bei uns zu Hause der Frühaufsteher und nutze am Wochenende morgens gerne die Zeit um in Ruhe "familienukompatible" Filme zu schauen :D
     
    Der Zerquetscher und Angelraper gefällt das.
  10. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Till Deaf Do Us Part

    Macht - so gesehen - absolut Sinn.
     
  11. Eddieson

    Eddieson Till Deaf Do Us Part

    Feiertag - mal wieder Zeit für einen "Reitende Leichen"-Marathon. :top:

    [​IMG]
     
    Klaus, MIC, Wandersmann und 11 anderen gefällt das.
  12. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    "Phase IV" (1974)

    [​IMG]

    Nach einem spektakulären und mysteriösen kosmischen Ereignis durchlaufen Ameisen verschiedener Arten eine rasante Evolution, entwickeln einen artenübergreifenden Schwarmgeist und bauen in der Wüste von Arizona sieben seltsame Türme mit geometrisch perfektem Design. Bis auf eine Familie flieht die lokale Bevölkerung vor den seltsam agierenden Tieren.
    Die Wissenschaftler James R. Lesko und Ernest D. Hubbs richteten ein computergestütztes Labor in einer versiegelten Kuppel ein, die sich in einem Gebiet mit erheblicher Ameisenaktivität in Arizona befindet. Die Ameisenkolonie und das wissenschaftliche Team bekämpfen sich gegenseitig, obwohl die Ameisen die effektiveren Angreifer sind...

    [​IMG]
     
    Wandersmann, Castiel, Vampirella und 7 anderen gefällt das.
  13. thephantom

    thephantom Till Deaf Do Us Part

    Bite (2015)

    [​IMG]

    Casey fährt mitsamt Freundinnen für ihren Junggesellinnenabschied in den Urlaub. Es verläuft alles gut, bis zu dem Zeitpunkt als Casey von einem vermeintlich harmlosen Insekt gebissen wird. Wieder zu Hause angekommen, bemerkt Casey ungewöhnliche Veränderungen an sich: Ihr gesamter Körper scheint sich langsam zu verwandeln, sie bekommt Lust auf menschliches Fleisch, sie erbricht Glibber und sie ist sich auch nicht mehr so sicher in Hinsicht auf ihre bevorstehende Hochzeit.

    Ekelerregender? Ja. Gut? Nein. Damit ist dann auch fast schon alles Wichtige gesagt. Das Einzige, was einigermaßen gut war, waren die Effekte und die Masken, die den Film aber trotzdem nicht retten können, dafür ist einfach viel zu viel schief geraten. Horror? Wohl kaum. Zwar ist der Film teils wirklich widerwärtig, aber bis auf eine Gesicht-Wegätzungs-Szene hier und eine Leiche dort hat der Film horrormäßig rein gar nichts zu bieten. Schauspielerisch ist das Ganze auch ziemlich schwach. Kritik zur Synchro erspar ich euch einfach mal. Der Plot ist ebenso mau, denn er ist vorhersehbar sowie viel zu schlicht gehalten und an vielen Stellen ziemlich unlogisch.
    Um nur ein paar Sachen zu nennen: Sie wird Unterwasser gestochen, legt Fischeier, aus denen aber Fluginsekten schlüpfen? Ihre Wohnung soll einen üblen Gestank verbreiten, sodass die Nachbarn sich bei der Schwiegermutter (Vermieterin) beschweren, diese hat selber aber nichts bemerkt, obwohl sie nur ein paar Türen weiter wohnt? Warum? Wie? Hä...
    Nichtsdestotrotz muss ich zugeben, dass die Idee ihre Ängste, welche unter anderem die Angst vor dem Schwanger sein beinhalten, in die Umwandlung einzubeziehen an sich wirklich gut war. Kannte ich so noch nicht. Hätte man wirklich was Gutes draus machen können. Dafür hat aber wohl das Budget nicht gereicht.
    Als Gesamtpaket betrachtet ist es einfach ein schlechter „Die Fliege-Verschnitt“ 3,5/10
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2022
    aswang, Wandersmann und Der Zerquetscher gefällt das.
  14. Vinylian

    Vinylian Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]

    Viel rote Farbe, sehr viel.
    Keine Spannung, weil ich keine Sympathie für eine der Filmfiguren empfunden habe.
    Die Grundidee erinnert an die Comicserie "Crossed" von Garth Ennis, nur geht es da richtig zur Sache. Zombies gibt es übrigens weder in The Sadness noch in Crossed.

    5 traurige Tränen von 10
     
    aswang, Iron Ulf und Der Zerquetscher gefällt das.
  15. LGHTDVRR

    LGHTDVRR Till Deaf Do Us Part

    Crossed ist unverfilmbar!!!
    Aber ja, der Vergleich passt...
     
    Iron Ulf und Vinylian gefällt das.
  16. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    "Zombies sind die Monster der Arbeiterklasse" (George Romero)

    Mein Zitat des Tages.
     
    Klaus, MIC, Iron Ulf und 6 anderen gefällt das.
  17. Belial

    Belial Deaf Leppard

    Weils doch bissl Gore zu sehen gibt, weis jemand ob der Film "Laserpope" jemals realisiert wurde?
    Es gibt ja diesen Fake Trailer von 2018, aber moviepilot meint, Laserpope sei ein Film?
     
  18. Vinylian

    Vinylian Till Deaf Do Us Part

    Tanz der Teufel 2

    Für nicht ganz 10 € mit FSK 16 erworben - damals, in Zeiten von Beta, VHS oder Video 2000, wäre das undenkbar gewesen.

    Ein Remake vom Tanz der Teufel mit etwas mehr Kapital, was man dem Film ansieht.
    Auch wenn einige der Tricks schlecht gealtert sind, macht die Slapstick-Achterbahnfahrt immer noch gehörig Laune.
    Nachdem in einer einsamen Waldhütte verbotene Beschwörungen aus dem Buch der Toten (aka Necronomicon) laut vorgelesen wurden, machen sich dämonische Kräfte über Anwesende Menschen, Pflanzen und Dinge her.
    Ein blutiger Ritt durch die Hütte und den Wald, bei dem Teller, Knochen und Seelen gebrochen werden.

    9 von 10 Seiten aus dem Buch der Toten

    [​IMG]
     
  19. thephantom

    thephantom Till Deaf Do Us Part

    Hier läuft jetzt gleich: V/H/S - Eine mörderische Sammlung (2012)

    [​IMG]

    Der Trailer ist ok, meine Erwartung dennoch nicht allzu hoch. FSK 18. Ich lass mich dann mal überraschen. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2022
    Der Zerquetscher, Angelraper und aswang gefällt das.
  20. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Till Deaf Do Us Part

    Jedes Wort wahr. In einem der vielen sogar recht aktuellen Interviews zum Film hat der Campbell erklärt, wie sehr die damals tricktechnisch improvisieren mussten, weil die kein Geld mehr hatten. Da war buchstäblich nichts mehr da. Das sieht man dem Film vor allem am Ende auch an, was ihn mir übrigens erst recht sympathisch und liebenswert macht.
     
    Angelraper und Vinylian gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.