Plattenspieler

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von Felix 1666, 25. Dezember 2014.

  1. beavis666

    beavis666 Till Deaf Do Us Part

    ich habe mit 80€ deutlich ZUVIEL hingelegt (geht normal je nach zustand zwischen 30-60€ rum), aber der zustand/fehlerfreie Funktion war es mir wert :D
     
  2. Jacky-revolver

    Jacky-revolver Till Deaf Do Us Part

    ok, das ist aber in Ordnung, ich habe vor 8 Jahren 40€ bekommen.

    Für den 721 hab ich leider nur 80€ bekommen, ist aber auch schon ne Weile her so ca. 10 Jahre.

    Bin mit meinem Technics 1210 glücklich, da bin ich der Ästhetik einfach völlig verfallen und hab einen aus der letzten Baureihe vor der Einstellung so aus dem Frühjahr 2010
     
  3. Silkworm

    Silkworm Deaf Leppard

    Ach sooooo...ein CS 521...dachte ein Thorens, höhö

    Ja gut, dann hat sich das erledigt :D
     
  4. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Habe diesen (KD 990), suche nach einer Abtastnadel - und weiß nicht, woher ich eine kriegen kann...

    [​IMG]
     
    Silkworm gefällt das.
  5. kingrandy

    kingrandy Moderator Roadcrew

    wrm gefällt das.
  6. beavis666

    beavis666 Till Deaf Do Us Part

    ein ganzes System oder nur eine ersatznadel (was für ein System ist drauf?)?
    ansonsten einfach mal bei thakker nachfragen (wenn man sagt, was man sucht helfen die gerne.... mein jetziges System wurde mir da auch empfohlen und ich bin zufrieden mit)
     
  7. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Ersatznadel... und hat sich auch schon erledigt :)
     
    holgrim und beavis666 gefällt das.
  8. Silkworm

    Silkworm Deaf Leppard

    Echt hübsches Teil der Kenwood
     
  9. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Ja, ich mag den auch sehr :)
     
  10. peterott

    peterott Till Deaf Do Us Part

    Oh ja. Habe mir auf ebay anno 2009 einen 721er gekrallt. Top-Zustand, gewartet und korrekt eingestellt von einem privaten HiFi-Experten für 140 Euro. Bin von Nürnberg nach Limburg gefahren um mir das Ding persönlich abzuholen, also ohne Postversand. Heute sind die im Topzustand bei >300 Euro. Aber: Das Ding ist jeden Euro wert. Das Shure v15-III System knallt ohne Ende. Wahn. Und was für eine Design-Schönheit:

    [​IMG]
     
    Late Metal, Tomentor, DeadRabbit und 2 anderen gefällt das.
  11. tik

    tik Till Deaf Do Us Part

    Ich habe mir vor 20 Jahren den DUAL CS 750-1 mit DMS 750 Tonabnehmersystem (entspricht wohl Ortofon OM 20) gekauft. Neupreis lag damals bei 800 DM. Ich habe seitdem natürlich mehrmals die Nadeln getauscht und einmal den Riemen. Ansonsten läuft er prima und ohne Probleme. Sieht auch toll aus (Foto ist nicht von mir):
    [​IMG]
    Darüberhinaus habe ich noch einen Telefunken RS30, einen tragbaren Dual P24 für den Garten (5 Euro Flohmarkt), einen DUAL CS 12 (Geschenk aus Nachlass) und einen Panasonic PL-12D (wie neu von der Mülldeponie).
    Einen Spieler für jede Gelegenheit...
     
    JollyRoger gefällt das.
  12. Rivers

    Rivers Deaf Dealer

    Die Anzahl der geposteten Plattenspielern mit geraden Tonarmen ist viel zu hoch!
    *S-Tonarme lieb*
    ;)
     
  13. Stormrider

    Stormrider Till Deaf Do Us Part


    Rein optisch ein wunderschönes Gerät finde ich. Wenn ich Geld übrig hätte würde ich versuchen so einen zu kriegen.

    Am liebsten den hier, auch wenn es wohl es wohl eher unmöglich sein wird den irgendwie zu kriegen:

    GT-2000X.jpg

    Wie gesagt alles nur vom optischen Standpunkt her gesehen, ob der Yamaha auch klanglich so'n Top-Gerät ist kann ich natürlich nicht beurteilen.
     
    Late Metal gefällt das.
  14. Stormrider

    Stormrider Till Deaf Do Us Part

    Aus sentimentalen Gründen würde ich auch gerne den hier haben:

    yamaha_pf_1000_04.jpg

    Futuristischer und vom Designt sogar noch mehr Geschmackssache ober das Ding hat mir zumindest immer gefallen. Leider hat's damals als ich mir den Grundstein meiner Anlage gelegt habe für das teil bei weitem nicht gereicht. hehe
     
  15. Stormrider

    Stormrider Till Deaf Do Us Part

    Gereicht hat's damals nur für (jetzt bitte nicht auslachen):

    dual-cs455-1-gold.jpg

    Jetzt aber genug off topic ;-)
     
  16. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

  17. beavis666

    beavis666 Till Deaf Do Us Part

    extra für dich. finde den auch unglaublich sexy
    [​IMG]

    @DeadRabbit

    wenn du magst, kann ich dir mein 110er für ein paar tage leihen. hast dann halt nur 1x rückporto.
    so kannst du ein paar tage hören, schickst es mir zurück. wenn du meinst, es lohnt, dann holst du dir ein eigenes.
    schreib mich an, wenn du Interesse hast.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2015
    Siebi, Rivers und DeadRabbit gefällt das.
  18. GodsdoG

    GodsdoG Till Deaf Do Us Part

    IMG_0815.JPG

    Hier mein aktuelles Schätzchen: ein Dual 1228 Vollautomat/Wechsler. Montiert ist normalerweise ein Shure M95 G-LM Tonabnehmer mit Jico N95 HE Nachbau-Nadel. In dieser Form gab es den Spieler eigentlich nie, da das komplett schwarze Chassis nur in Komplett-Anlagen verbaut war. Der Spieler wurde von mir komplett entharzt und geschmiert (war alles ziemlich verbacken), Kondensatoren getauscht und ein Netzkabel (gab es keins da die Komplettanlagen nur einen Adapter hatten) und Cinch-Kabel angelötet.
    Aktuell habe ich noch einen zweiten, schwarzen 1228 zur Wartung hier, da ist gerade auch der TA montiert (deshalb fehlt er hier auf dem Bild).
    Mit ein bisschen Glück findet nächste Woche noch ein 704 den Weg zu mir nach Hause. Diesen werde ich auch die Komplett-Behandlung zukommen lassen und dann entscheiden, welcher Spieler hier bleibt. ;)
     
    DeadRabbit und electroviolence gefällt das.
  19. Rivers

    Rivers Deaf Dealer

    Bei den ganzen Plattenspielern und den Dual-Designs erinnere ich mich wieder an den ersten Plattenspieler, den ich genutzt habe: einen, sicherlich aus den 50er Jahre kommenden, alten Grundigplattenspieler nebst Schrank. Die Nadel pfefferte mit - ich schätze mal - 3 bis 5 Gramm auf die Platte und fräste fröhlich vor sich hin. Das Ding hatte einen Aufsatz zum Wechseln von Singles (Singles brauchten dann die kleinen Mittelkreuzchen, die man für das Loch reinknipste). Man konnte sogar noch noch 16 und 78 als Geschwindigkeit einstellen. Als hätte da jemals jemand Schellackplatten laufen lassen wollen. Aber als das Ding neu war, hatten die Familien vielleicht noch die eine oder andere Schellack-Scheibe. Die Platten, die ich damals damit gehört habe, also meine ersten LPs, haben durch diese Dauerbehandlung heute die Dynamik einer Eckfahne. Naja, schade eigentlich.
     
  20. GodsdoG

    GodsdoG Till Deaf Do Us Part

    Übel! Musste man da nicht nach jedem Abspielen den Vinyl-Staub wegpusten? :D

    Zu den Dual-Designs: die fand ich anfangs auch ganz furchtbar, mittlerweile gefallen die mir aber richtig gut. Wenn die von Staub und Schmodder befreit sind und in einer schönen Zarge sitzen, sind das einfach zeitlos gute Spieler. Vor allem quasi unkaputtbar wenn richtig gewartet. Die haben ja schon teilweise 40 Jahre auf dem Buckel und spielen manchen Brettspieler an die Wand. Die Brettspieler gefallen mir optisch mittlerweile überhaupt nicht mehr. Alleine die Tatsache, dass man bei vielen am Riemen rumfummeln muss, um von 33 auf 45 RPM zu schalten, unglaublich schlecht.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.