ROCK-HARD-Thread - Das ''alte'' Magazin

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von Black Pearl, 13. August 2014.

  1. Black Pearl

    Black Pearl Till Deaf Do Us Part

    Hier bitte alles rein zum ROCK HARD, der ehemaligen Heimat einiger Mitarbeiter des DEAF FOREVER und auch vieler Leser dieses Magazins, mit dem sie ''groß'' geworden sind.

    Eine gemeinsame Geschichte lässt sich nicht auslöschen. Und wir, die Leser, sind Teil dieser Geschichte.
    Auf eine friedliche Koexistenz, die funktioniert.
     
    NoFate, Zahni4674 und Drumz013 gefällt das.
  2. deleted_424

    deleted_424 Guest

    Das wäre jetzt schon etwas ulkig, wenn der Thread hier ähnlich elegische Ausmaße annehmen würde wie der Thread "drüben".
    Bin zumindest gespannt, wie diese Koexistenz sich entwickeln wird.
     
  3. kilmister666

    kilmister666 Deaf Dealer

    Hab nach langem hin und her doch Rock Hard Abo verlängert ,brauch halt immer was zu lesen - en jahr bekommen se jetzt noch und dann sehn wir weiter ! Aber gut das DF endlich draussen ist und der Inhalt trifft wirklich meinen geschmack mehr als die letzten Rock Hard (was aber schon zu zeiten der alten kompletten truppe so war) !
     
  4. linkspopulist

    linkspopulist Dawn Of The Deaf

    Jaedike und kaiser abwerben, dann kann ich mein rh-abo kündigen.
     
  5. romanmarlbo

    romanmarlbo Deaf Dumb Blind

    Bin auch schon meeega gespannt.
     
  6. Nihilist

    Nihilist Deaf Dumb Blind

    Auf dem Party.San gab es sowohl einen Stand vom RH als auch einen vom Deaf Forever. Hab nicht mitbekommen das die Security beide Lager trennen musste ;)
    Aber warum man im Forum des einen Magazins über das jeweils andere diskutieren muss kapier ich nicht so ganz... dafür hat doch jeder sein eigenes und die Leser sind auch dieselben.
    Da kann man auch gleich noch Threads zu jedem anderen Magazin auf dem Markt aufmachen
     
  7. Lurch of Doom

    Lurch of Doom Deaf Dealer

    Ich werd definitiv erstmal beide Mags parallel weiterlesen, bzw natürlich beobachten, wie sich beide (weiter-) entwickeln. Das RH müsste jetzt schon komplett abkacken, um von mir verschmäht zu werden. Quasi komplett zum MH werden ;)
     
    Rotorbremse, Zahni4674 und XrookieX gefällt das.
  8. deleted_424

    deleted_424 Guest

    Ist richtig, vor allen Dingen, da der Thread "drüben" ja als Ersatz-Forum für dieses hier herhalten musste.
     
    Angelraper und Mondkerz gefällt das.
  9. Black Pearl

    Black Pearl Till Deaf Do Us Part

    Nicht falsch verstehen. Das ROCK HARD besitzt nun einmal eine andere Bedeutung für viele Leser des DEAF FOREVER. Das soll ohne Wertung gegenüber anderen Mags gemeint sein. Und wie bei jedem Thread gilt auch hier, dass man ihn in Anspruch nehmen kann, aber nicht muss. Ich hatte einfach nur das Gefühl, ein solcher Thread hätte seine Berechtigung.
     
    Dominik2 gefällt das.
  10. LumpiLambertz1895

    LumpiLambertz1895 Deaf Dealer

    Für mich hat sich das RH ins Abseits geschossen. Ein Mag, welches immer von Fans für Fans propagiert hat und nicht einmal kritische Leserreaktionen zu einem echt einschneidenden Split veröffentlicht, kann mich mal kreuzweise. Die Fratzebuch und Forenreaktionen waren nicht alle sehr begeistert(freundlich gesagt) und es ist nicht vorstellbar, dass es keine schriftlichen Reaktionen via Brief oder Mail gab. Diese nicht zu veröffentlichen, zeugt von einer Helmutkohlschen Aussitzreaktion und ist einfach nur feige, erbärmlich und unsympathisch. Da ich Feigheit in dieser Form nicht ab kann, war meine logische Konsequenz für mich nach 23 Jahren zu sagen, tschööö. Ich lese euch nie wieder. Für mich hat Metal eben auch etwas mit Ehrlichkeit zu tun.
     
    zopilote, comanche, Thrayus und 11 anderen gefällt das.
  11. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Sehr geiles Posting, das mir absolut aus der Seele spricht. Keine Ahnung, was hinter den Kulissen lief und was nun genau die Gründe für den Split waren. Aber der solidarische Massenexodus großer Teile des jetzigen DF-Teams hat mir immensen Respekt abgenötigt. Sowas erlebt man doch heutzutage kaum noch, auch nicht in der Metalszene. Überzeugungstäter eben. Davor ziehe ich ganz tief meinen Hut.

    Der Umgang von Seiten des RH mit der Trennung ist hingegen, freundlich formuliert, ganz ganz schwach. Sehr schade...
     
  12. Sentinel

    Sentinel Till Deaf Do Us Part

    Mich irritiert es auch, dass keine kritischen Leserbriefe abgedruckt worden sind. Und die "Verabschiedungen" in den Vorworten waren auch nicht gerade optimal.

    Positiv anmerken muss man aber, dass der "Deaf Forever"-Thread im RH-Forum stattfinden und kräftig die Werbetrommel gerührt werden konnte. Zumindest in dieser Hinsicht wurde vom RH durchaus Rückgrat gezeigt, wenn man mich fragt (auch wenn es natürlich trotzdem ein Unterschied ist - Inhalte im Heft sind eben "offizieller" und erreichen ein größeres Publikum als das Zulassen eines Threads im Forum).

    Ich kann nur für mich sprechen, und ich hoffe, dass beide Magazine am Markt bestehen werden und alle Beteiligten weiter von ihrer Leidenschaft leben können.
    Ich trage auf jeden Fall finanziell gerne meinen Teil dazu bei - mir sind zu viele der Beteiligten auf beiden Seiten wichtig. Holger jetzt zu "dämonisieren" halte ich für absoluten Quatsch... Auch wenn ich absolut verstehen kann, dass viele der Jungs vom "Deaf Forever" als persönlich Betroffene das womöglich ganz anders sehen.
     
  13. deleted_424

    deleted_424 Guest

    Nun ja, man kann aber auch vermuten, dass die Reaktion gegen das RH sehr viel negativer gewesen wären, wenn sie gegen ehemalige Mitarbeiter bzw. deren neues Magazin vorgegangen wären.
     
    Angelraper und Mondkerz gefällt das.
  14. Opa Hoppenstedt

    Opa Hoppenstedt Till Deaf Do Us Part

    Hab mein RH-Abo gekündigt und im selben Zuge ein Deaf Forever Abo abgeschlossen. Ich denke, mir reicht es, die RH Entwicklung in deren Forum mit zu verfolgen.
     
    Jacky-revolver, wrm und Iron Ulf gefällt das.
  15. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Das Rock Hard war prägend für mich. Ich habe das Ding seit irgend einer Ausgabe in den 40ern gelesen. Es gab nur 2 Unterbrechungen, einmal weil mir das neue Format nicht zusagte (zusätzlich zur imo nicht ansprechenden Ausrichtung), dann weil mir diese ganze Hobbit/TDB-Sache den Sack ging.

    Nach dem Split, über den imo nur die Beteiligten wirklich was sagen können, hatte ich dem Heft eine neue Chance gegeben, das hat sich aber auch erledigt nachdem sich unkommentierte haarsträubende Interviews mit Nugent, Mustaine und Konsorten mitlerweile gehäuft haben. Den Vogel hat aus meiner Sicht dann der Kasparek abgeschossen, der dann einen rechtsaußen VTler-Verlag empfiehlt und das von dem Menschen der mal Lieder wie "Bad to the Bone" geschrieben hat. :( Sorry, aber in "meinem" Rock Hard wäre sowas nicht passiert.

    Nun, scheint sich aber hier ja aber langsam ein Ersatz anzubahnen. Quasi eine Mischung aus altem Rock Hard/Ablaze/That's Metal/Fanzine und das schmeckt mir richtig gut. :)
     
  16. deleted_424

    deleted_424 Guest

    Oh ja, das alte Ablaze fehlt wirklich :(
    Da kann das DF auf jeden Fall gleich mehrere Lücken füllen, so hatte ich das noch gar nicht gesehen :)
     
    Mondkerz gefällt das.
  17. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Als wir damals als Jungschisse vom Dorf unsere erste Rumpel-Metal Band gründeten, war unser Traum, nein, nicht Drogen, Kohle und willige Weiber - einmal von Götz fürs RH interviewt zu werden. So wichtig war das Blatt mal für mich. Wie eine Familie, so bekloppt das klingen mag. Deswegen tat mir die jüngste Entwicklung und der unsouveräne Umgang der RH-Verantwortlichen damit umso mehr weh.

    Aber dafür gibt's ja jetzt das DF. Und plötzlich herrscht wieder der Spirit of 83.
     
  18. Bierfreund

    Bierfreund Deaf Dumb Blind

    Ja sehe ich auch so, das war eine Meute Kumpels für mich, die Metal liebten, mit der Szene und untereinander sowieso zusammenhielten. Haben sie ja offenbar nun auch.

    Ich will wieder PAINKUGEL-SPIELE (wie damals als das Rockhard Festival neu war) und solches liebenswertes Zeugs wie welcher Redakteur lattenstramm war und soweiter! ;)
     
    Rotorbremse gefällt das.
  19. War Doctor

    War Doctor Dawn Of The Deaf

    Habe mich schon lange vom RH entfremdet. Ganz unideologisch, einfach nur aus Desinteresse. Da mir Hammer zu springerisch ist und mit dem Legacy nie warm geworden bin, habe ich die letzten Jahre ohne Metalprint gelebt.
    In den letzten RH-Ausgaben, die ich gelesen habe, überwogen die Überblätteranteile immer mehr den Leseanteil...
     
    comanche und Motorbreath gefällt das.
  20. Legacy

    Legacy Deaf Dealer

    Sehe ich auch so.
    Das RH lese ich ununterbrochen seit anno '89. Das wird sich so schnell auch nicht ändern.
    Irgendwann habe ich das Deftone und später das Legacy schätzen gelernt.
    Und jetzt (seit heute) das DF.
    Für musikalisch weit reichenden Lesestoff und Unterhaltung ist also gesorgt. :)
     
    C_C, Sentinel und Lurch of Doom gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.