Hammer and Iron Festival, Turock Essen, 18. Januar 2020

Dieses Thema im Forum "NO SLEEP TILL LIVE - Festivals & Open Airs" wurde erstellt von Oliver Weinsheimer, 7. August 2019.

  1. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]
     
  2. Oliver Weinsheimer

    Oliver Weinsheimer Redakteur Roadcrew

    Deal
     
    CC84 und GordonOverkill gefällt das.
  3. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

    Ich kauf aber natürlich bei NB und erst am Mittwoch...
     
  4. Oliver Weinsheimer

    Oliver Weinsheimer Redakteur Roadcrew

    Schon klar, dann kann ich eher abrechnen...wenn du das machst, bekommste sogar die Luftmatraze von uns.. :)
     
  5. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

    Jetzt haste mich soweit! :D
     
    Musti und perkele gefällt das.
  6. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    Aha, uns wird hier hochexklusives DF-Merch vorenthalten, ja? :D
     
    CC84 gefällt das.
  7. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

    Richtig erkannt - Premium-Merch für Premium-Kunden...! :cool:
     
    Othuum gefällt das.
  8. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    Verdammter Günstling. :D
     
    Restless_Breed gefällt das.
  9. Revalon

    Revalon Deaf Leppard

    Das wird noch viel besser, wenn wir von oben springen.
    Hoffentlich ist die Matratze auch stabil genug.
     
    Othuum gefällt das.
  10. TeutonicSteel91

    TeutonicSteel91 Deaf Dumb Blind

    Moin Moin,

    nach langer Enthaltsamkeit als Mitposter, möchte ich nun auch mal meinen Senf zum ersten HAI dazugeben. Viele der Deaf Forever-Forenuser werden mir persönlich bekannt sein und andersrum; welcher Account zu welcher Visage gehört, ist mir aber noch eher schleierhaft. Egal....

    Also, zuerst mal muss dazu gesagt werden, dass der Termin natürlich prompt auf meinen 29. Purzeltag fiel. Passt also schon mal. Nicht der zum Hals raus hängende Kasekuchen der lieben Großmutter serviert bekommen und keine unnötige Familienfeierei (also, die, mit denen man blutverwandt ist ;) ).
    Nach einem Fleischwurst-Frühstück beim Vater ging's mit Begleitung die 250 km aus dem "scheeene Meenz" in den dreckig-schönen Kohlepott. Kaum dort angelangt, kam von vielen Bekannten erstmal der persönliche Geburtstagsgruß, statt wie sonst über Social Media. Hat man auch nicht alle Tage. CD am Eingang von der "Heavy Demons" noch ergattert, klasse! Traumvorstellung wäre zwar die POKOLGÈP gewesen, aber da gabs nur 5, hörte ich, und die waren natürlich schon weg.
    THE NIGHT ETERNAL mit meinem Kompagnon Ricardo am Gesang eröffneten dann den Reigen mit tollem Material, das an IN SOLITUDE erinnert und von denen ich auch schon das Demotape hatte.
    Dass IRON THOR dann überhaupt auf die Bühne konnten, ist wirklich einer wahnsinnig tollen organisatorischen Leistung des guten Didi geschuldet, einer der liebenswürdigsten Chaoten, die ich in der deutschen Szene kenne. Was man da aus der Situation gemacht hat, ist mehr als klasse. Klar, Showeinlagen waren wieder pure Unterhaltung und die "Stumpf-Is-Trumpf"-Klassiker des singenden kanadischen Eisenpumpers gehören ja sowieso zu dem partytauglichsten, was je den Weg auf Konserve gefunden hat!
    STALLION als Ersatz für die KOBRAS zu holen zeugt wieder einmal von der reifen organisatorischen Leistung der Crew. Sänger Paul, ein Kumpel seit nunmehr 10 Jahren, konnte es sich dann auch nicht verkneifen, mir von der Bühne aus vor "Wild Stallions" zu gratulieren. Irgendwie ja ein wenig peinlich, aber auch rührend. Wusste es also der ganze Laden. Klasse :D. Show war natürlich wieder n Vollbrett!
    LUNAR SHADOW bestehen ebenfalls aus zwei guten Bekannten von mir, die blonden Hamacher-Brüder. Dennoch war ich mit ihren Songmaterial bisher nur wenig vertraut. Ist halt alles zuviel die letzten Jahre geworden. Hat mir live auch viel Spaß gemacht. Werde das also mal im Auge behalten und nach Vinyl Ausschau halten.
    So, langsam kam dann die Uhrzeit, wo sich einer der heimlichen Co-Headliner bemerkbar machte, wie es eben auf ner Geburtstagsparty so ist. Das gute Rhenania Alt (vom Fass <3 ) an das ich mich nahezu komplett die ganze Zeit gehalten habe, da auch eines meiner absoluten Lieblingsbiersorten (abgesehen von etwas Wasser zwischendurch und einem Guinness).
    IRON ANGEL: BRETT! Einfach nur Brett! Hatten aber in Athen noch etwas mehr Stimmung gemacht! Und bilde ich mir das ein, oder war es wirklich so, dass zum Schluss kein "Rush Of Power" kam?
    BROCAS HELM sah ich nun auch zum zweiten Mal in 12 Monaten und auch hier wieder gleichwertig genial wie in Athen. Großartiger Kauz-Metal, noch großartigere Songs. Gerade das Zeug von "Defenders Of The Crown" ist underrated AF! Gerne auch ein sechstes Mal noch!
    ETERNAL CHAMPION in allen Ehren, aber Magen und Alkoholwert schrien dann nach "Dönnä mit viel schaaaf"! 2,50 € für so n Ding ist n Witz. Okay, aber natürlich auch qualitativ so verarbeitet. Wobei es schon schlimmeres zu Essen gab. Rechtzeitig zu "I Am The Hammer" war ich dann wieder drin.
    UND DANN!!!! Was hatte ich mich so derbe auf den PANZER gefreut. Und was war ich so enttäuscht, als ich direkt nach dem Exciter-Konzert in Mannheim nachts noch las, dass eben jene gerade live gesehene Band nochmal spielt und ich schon für einen kurzen Moment grübelte, die Karte zu verkaufen. Aber nix da; und was bin ich froh, es durchgezogen zu haben. In Mannheim war ich Fahrer. Dieses Mal meine Begleitung, die meine Gurke heim kutschieren durfte. Ich sprang wie ein Flummi durch den Pit, verlor währenddessen 3 meiner Buttons auf der Lederjacke (ein Glück blieb der Metal Church-BP heil, hahaha) und eskalierte in trinkseliger Laune völlig. Leider bekam ich von dem geschilderten Vorfall mit der Fotografin nichts mit, ist auch wirklich eine Sauerei, was ich da las vorhin. Wer im Suff aggressiv wird, sollte die Finger davon lassen. Klar, mit 1,5 plus im Moshpit rumzuspringen ist für nüchterne beteiligte auch nicht immer stressfrei (hier nochmal Danke an alle die mich immer wieder hochzogen). Aber es war halt einfach nur PARTY!!! PARTY!!! PARTY!!!!

    Wahrscheinlich werde ich mich dann im Juni in die Eifel begeben, um Dan und seine Jungs gerade noch einmal zu sehen!

    Wir sehen uns in Würzburg, Lauda-Königshofen oder am 16.01. in Essen, um dann das letzte Konzert meiner Zwanzigerjahre gemeinsam zu zelebrieren.

    Danke an alle, die diese Geburtstagsfete so einzigartig machten für das "Kind Im Manne" :feierei::jubel:
     
  11. Spatenpauli

    Spatenpauli Till Deaf Do Us Part

    Ich gucke mir jetzt seit einer Stunde diesen Clip an und kann nicht aufhören. Ist richtig schön, wenn der Inhalt der Birne immer grütziger wird.
     
  12. Stahlprophet

    Stahlprophet Till Deaf Do Us Part

    Was würd ich geben, nochmal n Stück Käsekuchen von meiner Oma zu bekommen...
     
  13. Andy81

    Andy81 Till Deaf Do Us Part

    Internet kann zu.
     
    Spatenpauli, Othuum und Waspmaniac gefällt das.
  14. TeutonicSteel91

    TeutonicSteel91 Deaf Dumb Blind

    Metal Assault tiefgefroren in ner Look & Look Box! Schwör auf Lemmy, alda! :D:feierei:
     
    Stahlprophet gefällt das.
  15. Revalon

    Revalon Deaf Leppard

    Ich will den aber net anschaun, sondern essen.
     
    TeutonicSteel91 gefällt das.
  16. TeutonicSteel91

    TeutonicSteel91 Deaf Dumb Blind

    Ich denke, ab der dritten Band ist er dann endgültig aufgetaut und an einem der vielen Stehtische essbar ;) :D
     
  17. TeutonicSteel91

    TeutonicSteel91 Deaf Dumb Blind

    Bei all der Loberei muss ich aber dennoch anmerken, dass ich die Platzierung von ETERNAL CHAMPION so weit oben im Billing doch etwas arg hoch gegriffen fand. Habe das der Kiri auch persönlich schon gesagt. Natürlich, wie schon gesagt, eine großartige Band, aber das wunderte mich schon in Athen. Und jetzt warte ich mal endlich auf ein neues Album. "The Armor Of Ire" war ja schon echt fett! Achso; und als Pausenmusik RUSH laufen zu lassen, sollte man auch nicht erst wieder einführen, wenn Geddy Lee oder Alex Lifeson als nächstes "Lebe wohl!" sagen :) .
     
  18. Revalon

    Revalon Deaf Leppard

    Dann ist ja gut, das Aufbewahrungsbehältnis hatte mich aber etwas stutzig gemacht :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2020
  19. Andy81

    Andy81 Till Deaf Do Us Part

    Die Diskussion bezüglich der Platzierung im Billing gab es letztes Jahr ja auch schon bei Night Demon in Hammaburg - und es wird sie wegen Visigoth im März bestimmt wieder geben. Ich finde es super, wenn man jungen Bands solch ein Podium gibt. Dann sollten sie aber auch die längere Spielzeit ausnutzen (mein einziger Kritikpunkt in Bezug auf EC, die haben schließlich die Halle episch zerlegt).
     
  20. Doomsower

    Doomsower Deaf Dealer

    In aller Kürze hier auch mein Schnitzel zum Senf: So ein geiler Abend!
    Es ist jedes Mal so unheimlich schön und Aufheiternd, wenn man die ganzen Forumsgranaten wieder trift!
    Egal wie meine Laune vorher ist, wenn ich euch Chaoten treffe, dann ist die Grinsekatze wieder frei :D

    Darüber hinaus möchte ich nur anmerken, dass ich zu der Fraktion gehöre die den IRON THOR Auftritt toll fand! Über die musikalische Qualität lässt sich zugegeben streiten, aber der Unterhaltungswert war erstklassig!

    Zwischendurch dann draußen gewesen um zu plaudern, zu essen und ...*hust* ... die Kehle zu befeuchten ...
    Wie schon bei ein oder zwei Konzerten zuvor, leider ein bisschen zu wenig von den Bands gesehen, aus .... verschiedenen Gründen... :D :feierei:
    Aber nach ein paar Stündchen mit kaltem, klaren Wasser gings mir dann auch wieder gut!
    Danke auch nochmal an all die lieben Fratzen, die mich und meinen Wahnsinn stoisch oder amüsiert ertragen haben! :verehr:

    Den Sound in der Halle fand ich dieses Mal absolut in Ordnung. Auch die Lautstärke fand ich gut. Vorne laut genug, aber mit Petersilie in den Ohren sehr gut zu ertragen und hinten angenem ruhig zum unterhalten. Die hier öfter angesprochene Laut-Leise-Differenz ist glaube ich dem Aufbau des Turock geschuldet, mit dem großen Freiraum vor der Bühne und den erhöhten/überdachten Bereichen hinten, aber stört mich persönlich nicht besonders.

    Sehr angenehm überrascht war ich auch von der Musik bei der Aftershow Party. Echt eine sehr gute Songauswahl mit wirklich wenig Schrott dazwischen! Höchst erfreulich und der guten Stimmung zuträglich! Vielleicht sollte ich öfters mal zu den Partys dort gehen ...
    Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf das nächste Mal mit euch!:jubel:
    Dann auch wieder mit neuen Gulasch-Anmachsprüchen ;)
     
    Castiel, Waspmaniac, Nightswan und 16 anderen gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.