Ozzy Osbourne - The Ultimate Sin

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Anon12, 10. September 2014.

  1. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Das kommt immer ein wenig darauf an, wie man seine persönliche Skala eingestellt hat. Ein 7 Punkte Album ist z.B. für mich ein gutes Album, dass ich gerne mal auflege und mir auch gerne annhöre. Davon hab ich einige in meiner Sammlung. Ein 10 Punkte Album ist für mich ein absoluter All Time Klassiker, von denen es nur wenige für mich gibt und ist die absolute Ausnahme.
    Was ich oft nicht verstehe ist, wie man so inflationär mit 9 ind 10 Punkte Wertungen um sich werfen kann!
    Wie gesagt, ist also alles eine Frage der Perspektive. :)
     
  2. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Ich gebe ja beispielsweise relativ viele 9er und 10er, weil das für mich keine All-Time-Klassiker-Noten sind, sondern schlicht und ergreifend das Äquivalent zur Schulnote "sehr gut" bis "gut". Und die gibt's halt dann, wenn ein Album so geraten ist, dass ich nichts daran würde ändern wollen, um Freude daran haben zu können. Der Zustand tritt recht oft ein.

    10 - sehr gut
    9 - gut bis sehr gut
    8 - gut
    7 - befriedigend bis gut
    6 - befriedigend
    5 - ausreichend bis befriedigend
    4 - ausreichend
    3 - mangelhaft bis ausreichend
    2 - mangelhaft
    1 - ungenügend bis mangelhaft
    0 - ungenügend

    Geht genau auf, und da ich halt generell recht schnell meine Freude an einem Album habe, sind bei mir in Sachen Hard Rock und Heavy Metal Noten unter 6,5 Punkten schon relativ selten; der Durchschnitt meiner persönlich reviewten Scheiben dürfte irgendwo knapp über 8 Punkten liegen (EDIT: Jupp, 8,29 bei 1245 Rezensionen), was natürlich auch daran liegt, dass ich vorzugsweise Bands rezensiere, die ich auch richtig gut finde.

    Dieses "Vergöttlichen" der 10-Punkte-Note finde ich etwas seltsam. Das ist für mich, als würden in der Schule nur Schüler einen Einser bekommen, die mindestens das Potential eines Mozarts, eines Einsteins oder eines Goethes in ihren Arbeiten zeigen.

    Aber Punktewertungen sind im Bereich der Musikrezeption eh das Unwichtigste was es gibt und nur nützlich, wenn man entweder statistische Auswertungen macht, oder den Benoter, seinen Geschmack und seine Wertungsgewohnheiten sehr gut kennt. Ansonsten sind Noten völlig wertlos. Viel wichtiger finde ich immer, was der Rezensent schreibt, denn genau daraus kann sich auch ergeben, dass etwas für mich spannend ist, was der Rezensent mit 2 Punkten komplett abwatscht.

    Ach ja, "The Ultimate Sin"? Für mich eine tolle Scheibe, klassischer Ozzy-Stoff. 9 Punkte würde ich sicher nicht für übertrieben halten.
     
  3. DAS!

    DAS AUCH! :top:

    UND DAS SOWIESO!

    Im Grunde kann man es runterbrechen auf

    Sehr gut
    Gut
    Geht so
    Brauche ich nicht

    :D

    Für mich ist die 10 auch die Schulnote 1 und was viele für ein Drama da drum machen hab ich noch nie verstanden!
    Deren Wertung auf die Schule bezogen dürften pro Jahr nicht mehr als 2-3 Schüler die Note 1 kriegen.
    Und das auch nur bei entsprechender Klassengröße! Kleine Klasse, leider nur eine 1. Blöd gelaufen.
    :hmmja:
     
    BavarianPrivateer gefällt das.
  4. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Das trifft so ziemlich den Punkt aus meiner Sicht, genau deswegen finde ich das Album im Vergleich vor allem zu den anderen 80er Scheiben nicht so gut. Dafür feiere ich total die "No Rest for the Wicked ab" die anscheinend nicht so beliebt zu sein scheint.
     
  5. triker

    triker Till Deaf Do Us Part

    Mit BLOODBATH IN PARADISE ist da sogar ein 11/10 Song drauf;)
     
  6. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Mein absoluter Fave ist tatsächlich "Breaking all the Rules". :verehr:
     
  7. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Ich wusste gar nicht das Ozzy darauf singt... *g*
     
    BavarianPrivateer gefällt das.
  8. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Also ich hab den sofort erkannt.
     
  9. Atgerdian Kodex

    Atgerdian Kodex Till Deaf Do Us Part

    Ich hab inzwischen aufgehört mitzuzählen, wie oft mir das schon passiert ist. :)
     
  10. Atgerdian Kodex

    Atgerdian Kodex Till Deaf Do Us Part

    Die hatte mich damals auch wieder sehr zufriedengestellt, auch wenn ich mich zu der Zeit mehr dem Thrash, US Metal und Hardcore/Crossover verschrieben hatte und meine beste Ozzy-Zeit Anfang der 80er mit Höhepunkt 'Diary of a Madman' nicht vollständig wiederbeleben konnte.
     
    BavarianPrivateer gefällt das.
  11. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

    No Rest For The Wicked? Klassisches Übergangsalbum.
     
  12. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Auch schon wieder 10 Jahre her, dass ich mir The Ultimate Sin gekauft habe.
    War dass toll, zum 18. viel zu viel Geld bekommen und dementsprechend gaaaaaaanz viele Alben gekauft.
    Und dann hatte man auch noch mehr als genug Zeit das alles rauf und runter zu hören.
    Da fällt mir ein, dass ich an dem Wochenende auch meine ersten beiden Savatage gekauft habe. Egal, erstmal wird nachts geschossen ^^

    https://www.youtube.com/embed/Mzyz2egx_0c
     
    WitheringHeights und DeletedUser4258 gefällt das.
  13. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    So isses!!!!!
    Diskussion somit beendet!!!!
     
    DeletedUser4258 gefällt das.
  14. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Wir gesagt alles eine Frage der Perspektive... :D . Ich kann das ja schon alles nachvollziehen... In meinen Universum sieht es aber so aus:
    "Ach ja, "The Ultimate Sin"? Für mich eine tolle Scheibe, klassischer Ozzy-Stoff. 8 Punkte würde ich sicher nicht für übertrieben halten."
    Ich unterschreib das sofort...

    ... Ich glaube also grundsäzlich sind wir gar nicht so weit auseinander :feierei: .
     
    Hugin und DeletedUser4258 gefällt das.
  15. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Jo. Denke ich auch.
     
    Iqui und Frank2 gefällt das.
  16. Assaulter

    Assaulter Deaf Dealer

    Lee ist eh ein extrem unterschätzter Musiker. Hör dir nur mal das Bandlands Debut an, das Ding hätte mindestens genauso viel Erfolg wie Whitesnakes 1987 verdient.:verehr:Ich mag zwar noch die Platten bis No More Tears, aber sie bedeuten nicht wirklich was. Und ich war auch nie der riesige Wylde Fan.
     
    Frank2 und SouthernSteel gefällt das.
  17. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

    Womit wir exakt wieder bei unserer Diskussion auf den ersten drei Seiten, vor über vier Jahren angelangt wären. Wahrheiten verlieren irgendwie nie an Aktualität...
     
    DeletedUser4258 gefällt das.
  18. Assaulter

    Assaulter Deaf Dealer

    Upps.
     
  19. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

    Wieso ups? Ist doch cool, wie dieser Thread seit Jahren immer wieder mal Fahrt aufnimmt und dabei regelmäßig die Großartigkeit der Ultimate Sin bzw. auch explizit von Jakes Gitarrenarbeit betont wird.
     
  20. Don Bizarro

    Don Bizarro Deaf Dealer

    Höre gerade mal wieder die
    Fastway- Trick or Treat an.
    Dabei drängt sich sich mir die Frage auf, wie die Ozzy Alben mit Fast Eddie geklungen hätten? Ich glaube die Fusion der beiden Künstler wäre gigantisch geworden. Schade das es dafür keine Chance mehr gibt.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.