Ozzy Osbourne - The Ultimate Sin

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Anon12, 10. September 2014.

  1. Warball666

    Warball666 Till Deaf Do Us Part

    Ob Geschmackssache oder nicht, ist natürlich Geschmackssache....
    :D
     
    IronMarzipan und BavarianPrivateer gefällt das.
  2. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    :D
     
    IronMarzipan und Warball666 gefällt das.
  3. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Zum Thema "Trauen": Ist halt ein russisches Bootleg. Liefern tun die normal schon, und professionell gemacht sind sie auch.
    :D

    Die Soundqualität ist aus meiner Sicht einwandfrei und die Songs sind auch cool. Sind zum Teil auch sehr eingängige Songs mit drauf, die Ozzys Vorliebe für die Beatles erahnen lassen, aber auch härtere, metallischere Songs. Denke schon, dass fast jeder Ozzy-Fan einen guten Teil der Stücke spannend finden dürfte. Ein paar hätten sich durchaus auch gut auf dem Album gemacht, ohne dort als Ausschuss zu gelten.
     
  4. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    "Matty hatte immer Recht."
    Außer in Geschmacksfragen.
     
  5. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Gerade dort :cool:
     
  6. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Wenn wir bei Geschmacksfragen sind, frage ich mich gerade höchst verwundert, ob sich wirklich jemand fragt, wie Musik schmeckt, und falls ja, welche bewusstseinserweiternden Substanzen man dafür braucht, hierauf eine Antwort zu ersinnen. Der menschliche Sinn zur Wahrnehmung von Musik ist ja gemeinhin der Gehörsinn und nicht Geschmackssinn. Also wären das ja hier im Forum niemals Geschmacksfragen, die wir diskutieren, sondern Gehörsfragen. Klassischer Fall von jahrelanger konsequenter Falschbezeichnung, die keinen juckt. Am Ende kommt noch einer mit "Ansichtssache". O tempora, o mores.
     
  7. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Wenn die richtige Antwort auf ALLES nicht immer "42" wäre, würde sie hier "nach Himbeeren" lauten.
     
    Fallen Idol 666 und RidingOnTheWind gefällt das.
  8. RidingOnTheWind

    RidingOnTheWind Deaf Dealer

    Man braucht gar keine Substanzen, Synästhesie macht es möglich. Dann kann man Buchstaben fühlen oder Töne schmecken oder auch farbig hören.
     
    Angelraper, BavarianPrivateer und Hugin gefällt das.
  9. Damage Case

    Damage Case Till Deaf Do Us Part

    Danke für Deine Einschätzung. Ich weiß was zu tun ist:cool:
     
    Hugin gefällt das.
  10. Angel in Black

    Angel in Black Deaf Leppard

    Bei Erstellung einer Liste muss ich voranschicken, dass bei mir Ozzy eh über allen Anderen steht. Was seine Alben angeht:

    1. No Rest for the Wicked
    2. Diary of a Madman
    3. Bark at the Moon
    4. The Ultimate Sin
    5. No More Tears
    6. Ozzmosis
    7. Blizzard of Ozz
    8. Scream
    9. Black Rain
    10. Down to Earth

    Ab von den Studioalben liegt bei mir „Randy Rhoads Tribute“ ganz weit vorne.

    „The Ultimate Sin“ enthält mit „Shot in the Dark“ einen meiner Favourites, was Ozzys Songs angeht.

    In den Genuss einiger Live-Scheiben, die ich bisher noch nicht gehört habe, werde ich im Dezember kommen - wenn das vorbestellte „See You on the Other Side“-Vinyl-Boxset bei mir eintrifft. :)
     
  11. Angel in Black

    Angel in Black Deaf Leppard

    „Das wichtigste Album seit ‚No More Tears‘ „ soll das neue, 2020 erscheinende für den Madman laut eigener Aussage sein.

    Hier gibt‘s schon mal was zu hören:

    https://www.youtube.com/embed/fMAAMfHgO4Q

    Mir gefällt der Song! Die Stimme ist für mich sowieso pure Magie; ebenso geht der Text unter die Haut. Musikalisch würde ich sagen: NMT trifft „Scream“, einen schön organisch knatternden, Geezer-Butler-mäßigen Bass und ein paar Sabbath-Vibes gibt‘s obendrauf. :top::top::top:
     
  12. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Ich weiß gar nicht welche neuer ist, No more Tears oder No rest for the wicked, jedenfalls hab ich danach nur die "Scream". Den Titeltrack fand ich bei Release ganz cool, aber die CD hat bestimmt seit 8 Jahren keinen Spieler mehr von innen gesehen.

    Welche Alben aus dem Zeitraum dazwischen sind denn unverzichtbar?

    Ich finde ja die Ozzy Sachen mit Jake E. Lee am ansprechendsten, wenngleich mit natürlich auch die zwei RR Alben zusagen. Wobei es mE bei Ozzy nie ein perfektes Album gab. Da waren immer Skip-Tracks mit drauf. Nichts, das nicht laufen könnte wenn man keine Lust hat aufzustehen und den Track zu überspringen, aber es ist halt nicht jeder Song ein Highlight a la Bark at the moon, Center of eternity, Waiting for Darkness, Shot in the dark oder Spiders. Gibt natürlich noch mehr.
     
    Captain Howdy und Saro gefällt das.
  13. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    "No More Tears" kam nach "No Rest..." und ist meiner Meinung nach das letzte wirklich gute Ozzy-Album. Alles danach kann man sich zwar stellenweise anhören, ist aber alles andere als "unverzichtbar". Ich persönlich brauch's nicht.
     
    Don Bizarro und Matty Shredmaster gefällt das.
  14. Angel in Black

    Angel in Black Deaf Leppard

    Unverzichtbar oder nicht hängt natürlich vom Geschmack des Hörers ab. Ich finde auch „Ozzmosis“ unverzichtbar. „Down to Earth“ hingegen ist in meinen Ohren der Tiefpunkt von Ozzy‘s Solokarriere. Das Album ist zur selben Zeit entstanden wie die „The Osbournes“-Serie. Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass es Ozzy zu der Zeit gesundheitlich sehr schlecht ging. Von da an ging es wieder bergauf, und auch „Scream“ erachte ich als kein schlechtes Album. Ich habe es jedenfalls öfter gehört. Allgemein kann man sagen, dass sich die Alben bis „No More Tears“ stilistisch im klassischen Metal der Achtziger bewegen, alle späteren hingegen wesentlich moderner klingen („Ozzmosis“ befindet sich auf der Schwelle).

    Was die Zeit nach „No More Tears“ betrifft, darf natürlich Black Sabbath‘s „13“ nicht unerwähnt bleiben. Die Scheibe läuft bei mir nach wie vor noch regelmäßig!
     
    Spatenpauli und Warball666 gefällt das.
  15. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Und das völlig zu recht:top:
     
  16. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Dann danke ich für die Ausführungen und bleibe wohl bei den Ozzy Scheiben die ich bereits habe.

    Später do ich dann vllt nochmal den Zombie Stomp. "Hey, hey, do the Zombie Stomp..." Geile Nummer einfach
     
  17. iron-markus

    iron-markus Deaf Dealer

  18. Ram Battle

    Ram Battle Deaf Leppard

  19. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Ozzy selbst nervt mich hart dort. Selbstzitat ohne Ende, sowieso, aber die Stimme klingt auch passagenweise irgendwie scheiße.
     
  20. Alt-Metaller

    Alt-Metaller Till Deaf Do Us Part

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.