Visigoth

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von ProfessorHastig, 28. Januar 2015.

  1. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    Mist. :hmmja:
     
  2. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Gegebenenfalls brauchen die auch einfach länger um ne Scheibe zu schreiben als die gewöhnliche Standardband die Tour-Album-Tour-Album-Rhythmus macht. Würde mich über ne Scheibe freuen die sagen wir mal etwas kompakter ist und wo der allgemeine Songniveau gleichbleibend hoch ist. Eternal Champion haben das mit dem zweiten Ding bewiesen, dass das geht. Visigoth können da gerne anknüpfen. Beide Alben sind gut aber zu viele Songs jeweils drauf, wo man mindestens hätte 1-2 streichen können.
     
  3. Dunkeltroll

    Dunkeltroll Till Deaf Do Us Part

    Also ich find ja manche Songs stärker als andere, aber verzichten wollen würde ich auf keinen davon!
     
  4. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Es gibt exakt einen Visigoth Song, den ich nicht unbedingt bräuchte... "Salt City".
     
    TaubeNuss und Hans Olo gefällt das.
  5. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Auf den beiden Alben ist kein Song überflüssig, da sollte gar nix gestrichen werden. So lang wie die Alben sind, isses genau richtig.
     
  6. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Es kann nie genug Visigoth Songs geben.
     
  7. Perfect Stranger

    Perfect Stranger Till Deaf Do Us Part

    Nö !!
     
    Der Fetsch und BackFromTheDead gefällt das.
  8. Waspmaniac

    Waspmaniac Till Deaf Do Us Part

    Um es nicht in Vergessenheit geraten zu lassen: Wie geil war das denn bitte ???:verehr::verehr::verehr::verehr::verehr::verehr::verehr::verehr::verehr::verehr::verehr::

    Visigoth "Iron Brotherhood" H.o.H. 2020 - YouTube
     
  9. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Ich würd mir ja mal ein Interview im DF wünschen. Braucht ja auch kein neues Album unbedingt dazu. Einfach, wie es den Jungs grad so geht, wie die Pläne sind... und vielleicht ne klitzekleine EP oder so :D;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2022
    Black Future, Kenny Powers, Fels und 3 anderen gefällt das.
  10. Black Future

    Black Future Deaf Dealer

    Es gab ja schon ein Interview deutlich nach dem Release von Conquerors Oath. Ist wahrscheinlich auch schon wieder 2 Jahre her. So langsam wäre ein Lebenszeichen wirklich schön.
     
    Danzig gefällt das.
  11. GordonOverkill

    GordonOverkill Moderator Roadcrew

    Ich finde, Visigoth haben schon ein paar Füller geschrieben in ihrer Karriere. Für mich haben sie drei absolute Übersongs: The Reventant King, Blood Sacrifice und Traitor's Gate. Der Rest sind etwa zur Hälfte gute bis sehr gute Songs und zur Hälfte welche, die ich mir zwar anhören kann, wenn sie irgendwo laufen, die ich aber auch nicht vermissen würde, wenn es sie nicht geben würde, und die mich auf ner Party nicht unbedingt auf die Tanzfläche locken würden. Deshalb sind die Alben für mich jetzt auch keine 10/10er, obwohl ich die Band unter dem Strich extrem gerne mag.
     
    HellAndBack und zopilote gefällt das.
  12. Leodoom

    Leodoom Deaf Dealer

    Ich kann mit "Salt Lake City" nichts anfangen, einfach weil ich schon KISS wenig abgewinnen kann (man möge mich an dieser Stelle steinigen) und mir daher jede Hommage an diese Band quasi genauso wenig gibt wie diese Band selbst. Und diese 2-Song-EP, die nach dem 2. Album rauskam, ging ins eine Ohr rein und durchs andere wieder raus. Ansonsten ist für mich wirklich jeder Song auf den ersten beiden Alben Killer!
     
    Hans Olo gefällt das.
  13. GordonOverkill

    GordonOverkill Moderator Roadcrew

    Stimm, die EP hab ich mir gar nicht geholt, weil ich die Songs beide ziemlich lahm finde.
     
    StarRider und zopilote gefällt das.
  14. Baryonyx

    Baryonyx Deaf Dealer

    Mir zaubert das Solo von Salt City immer wieder ein Lächeln ins Gesicht wenn ich den Song höre. Es ist nichts besonderes aber ich spüre dabei einfach diese gewisse Unbekümmertheit.
     
  15. Robert

    Robert Deaf Dealer

    Vor allem erinnert mich Salt Lake City eher an vintage Riot, denn an Kiss- ich finde den Song klasse.

    Auf der ersten sind ein paar Songs, die für mich verzichtbar wären, da latent bissl zu modern (für mich), auch sind die Melodienbögen zuweilen nicht ganz ausgereift.

    Mit der aktuellen Platte kam der Durchbruch und das zu Recht, da passt so ziemlich alles, schnelle Songs, epische Momente, klar bessere Melodien im Vergleich zum Vorgänger und eben Stücke, die live wunderbar funktionieren.

    Ich bin sehr gespannt auf das dritte Album, wird nicht einfach sein, daran anzuknüpfen.
     
  16. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Steel & Silver Leute!!
     
  17. dinkidoo

    dinkidoo Till Deaf Do Us Part

    Iron Brotherhood ist für mich einfach ein absoluter Stinker. Mir taugt der Song überhaupt nicht wo hin gegen Hammerforged und Creature of Desire alles abreissen!
     
    Kenny Powers gefällt das.
  18. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    Ich finde "From the Arcane Mists of Prophecy" super, weil irgendwie verdreht und episch im Vergleich zu den ganzen straighten Nummern. Wobei ich nach wie vor dabei bleibe, dass Revenant King die besseren Songs hat (wenngleich alle etwas zu lang), der Nachfolger dafür die bessere Produktion und die notwendige "Gestrafftheit". Beide verblassen vor dem Liveerlebnis. Ich würde auf jeden Fall im Moment alle meine Visigoth Tonträger gegen einen einzigen Visigoth Gig eintauschen, das meine ich absolut ernst.
     
  19. Black Future

    Black Future Deaf Dealer

    Ich hab lange Zeit die Conquerors Oath vorgezogen weil das mein Erstkontakt war. Finde die auch weiterhin großartig und ausgereifter, höre in letzter Zeit aber fast nur noch die Revenant King und die EP. Dennoch, steel and silver und traitors gate sind genial. Und Salt City hat so was High Spirits mäßiges. Mehr Cabrio fahren in ner Sommernacht als mit gezogenen Schwert vor ner Burg stehen, funktioniert aber bei mir gut und steht halt etwas mehr in der Tradition der EP. Manowar haben ja auch immer wieder mal so ne Motorrad Huldigung zwischen die Conan Epen geschmuggelt, das geht schon klar.
     
  20. Polytlas

    Polytlas Deaf Leppard

    Gute Auswahl, aber bitte ergänzen um From the Arcane Mists of Prophecy! Völlig unterschätzt, das gute Stück.
     
    Kenny Powers, GordonOverkill und Robert gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.