Black Trip / V.O.J.D.

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von GenocideSuperstar, 14. August 2014.

  1. GenocideSuperstar

    GenocideSuperstar Deaf Leppard

    Wenn sich die Anschaffung des DF auch nur für eine Sache gelohnt hatte, dann für die Entdeckung von Black Trip.

    Eher nicht so in dem Genre zuhause, machte mich dann doch das Trio Bergebäck, Ramstedt, Stjärnvind neugierig und - jesses - early Maiden meets Hellacopters, oder was? Mein Soundtrack des Restsommers!

    https://www.youtube.com/embed/df4iKL4ZlYw
     
  2. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Jawoll! Geile Scheibe!
     
  3. zarkasthor

    zarkasthor Dawn Of The Deaf

    Das ist echt eine völlig phantastische Scheibe!
    Als nächstes werde ich mal die THE DAGGERS testen, ähnliche Musik, nur von größtenteils ex-Dismember Leuten...
    wenn das nur annähernd so cool wie Black Trip ist, bin ich glücklich.
     
    Lurch of Doom gefällt das.
  4. Iron Ulf

    Iron Ulf Till Deaf Do Us Part

    Sehr stark! Mein armes Zwiebellederportemonnaie...

    Geile Produktion auch. Vor allem das Schlagzeug klingt super.
     
  5. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Ich finde die DAGGERS LP nochmal ein Stück besser... sind deutlich abwechslungsreicher und verneigen sich vor noch mehr Bands (Purple, Rainbow, Dio-Sabbath...), sind allerdings auch etwas cleaner.
     
  6. zarkasthor

    zarkasthor Dawn Of The Deaf

    Hm, hab ich befürchtet... danke! :cool:
     
  7. Rincewind

    Rincewind Deaf Dealer

    Geiles Album, packt dich sofort, nützt sich aber kaum ab...hab die vorher nicht gekannt und das Vinyl beim Saturn nur wegen des Covers und der beigelegten CD mitgenommen...
     
    Iron Ulf gefällt das.
  8. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Genau mein Ding! :D
     
    Iron Ulf gefällt das.
  9. romanmarlbo

    romanmarlbo Deaf Dumb Blind

    Perfektes Album!

    Und dass "The Dagger" echt nun tatsächlich das Retro-Dismember-Dings is, hätt ich ja nie gedacht. Da hat man ja Jahre drauf gewartet seit der ersten Ankündigung. Fett!
    Ha, und dann noch den Mangrove Sänger eingepackt, diese Halunken! Fantastisch.

    /edit: Scheiße, is das alles geil. Black Trip, Humbucker, The Dagger, Dead Lord... diese fiesen Schweine ey...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2014
    Iron Ulf gefällt das.
  10. TheSchubert666

    TheSchubert666 Till Deaf Do Us Part

    Jawohl, Black Trip und deren Debüt ist wohl absolute Klasse.
    Zwar schon letztes Jahr auf den Markt gekommen, entdeckte ich diesen musikalischen Schatz erst Anfang 2014.
    Und seit dem läuft das Teil immer mal wieder zu Hause.
    Wird Zeit, daß man die Band mal in Deutschland auf den szeneüblichen Festivals (KIT, HOA, evtl. BYH) live begutachten kann.
     
    Southern Man gefällt das.
  11. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Trifft es bei mir nahezu komplett. Lediglich The Dagger hat mich (noch) nicht umgehauen. War mir ein wenig zu 'clean'. Höre halt lieber alte Maiden als alte Priest. ;-)
     
  12. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Und mir fehlt jetzt nur noch Black Trip, das klang mit wiederum zu glatt und The Dagger bekamen deshalb erstmal den Vorzug, alle anderen CDs wie Pehrsson´s Humbucker und Dead Lord habe ich schon, und auch da finde ich, daß The Dagger kanpp die Nase vorn haben....
     
  13. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Glatt? Da steckt für mich deutlich mehr Rotz drin...
     
  14. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    war das subjektive Empfinden in dem Moment, deshalb die Kaufentscheidung für the Dagger, die ich nicht bereue, aber die Scheibe von Black Trip kommt dennoch noch dazu, nur nicht jetzt sofort. Freitag evtl., da hole ich mir die neue Opeth, Wolf und ne Karte für Threshold, und dann evtl. gleich die Pladde von denen noch obendrauf, oder die Woche drauf, mal sehen. Aber sie kommt.
     
  15. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Sieht aber auch irgendwie aus, als wärest Du mehr für Priest als für Maiden zu haben. :-P

    Nicht, dass ich Priest nicht mag! :feierei:
     
  16. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Jep, erst Priest, dann Maiden, so die Reihenfolge, Fan bin ich aber von beiden Bands, sonst hätte ich nicht beide Diskographien komplett. Dickinson ist der mittlerweile bessere Sänger, aber im Durchschnitt haben Judas Priest die bessen Alben. Auch wieder subjektiv. :cool:

    Ist wie mit einem Kumpel, der mag Status Quo und kann weitestgehend nix mit Thin Lizzy anfangen, bei mir ist es genau andersrum, aber bei AC/DC treffen wir uns wieder. Oder Megadeth und Metallica, ich bin mehr für Megadave denn für den Motormouth, schon von der Qualität der Alben ab 1992 hat Dave die nase vorn, aber auch das ist wieder rein subjektiv. :jubel:
     
  17. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Auf jeden Fall haben Priest nach 88 noch ne prima Scheibe veröffentlicht. Es gibt Momente, wo ich das bei Maiden abstreite.

    Unterm Strich kommen Priest an Maiden bis 88 für mich einfach nicht ran. Aber diese Diskussion habe ich mit dem ein oder anderen schon geführt. Oft sind Umstehende genervt und suchen sich ne andere Ecke. :D
     
  18. MetalGoat

    MetalGoat Deaf Dealer

    Ich stehe ja auf gut gemachtes Retrozeug. War aber sehr übersättigt von dem Kram.

    Dann kommen jedoch Black Trip und The Dagger um die Ecke und bereiten mir große Freude.

    Beide Alben auf ihre Art Klasse.
     
    Lurch of Doom gefällt das.
  19. Lurch of Doom

    Lurch of Doom Deaf Dealer

    Hab beide Scheiben schon etwas länger und abwechselnd in Dauerrotation gehört.
    Ich halte die DAGGER für die unterhaltsamere und abwechslungsreichere Platte.
    Die Reminiszenzen sind zwar das eine oder andere mal schon kurz vor 1:1 "geklaut", aber da hab ich spaß dran :D
     
  20. Southern Man

    Southern Man Till Deaf Do Us Part

    Finde die Black Trip Scheibe auch große Klasse. Von The Dagger kenne ich bis jetzt nur den Song von der Rock Hard CD aber anscheinend muss ich ich mich mit der doch etwas eingehender befassen.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.