Pallbearer

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von tamino92, 12. August 2014.

  1. schattenmorelle

    schattenmorelle Till Deaf Do Us Part

    Interessant, dass der Gesang diskutiert wird, denn das ist auch mein Thema bei dieser Band.
    Am Vorgänger habe ich mich gerieben, weil ich den Gesang zunächst schwachbrüstig und jammerig fand - die Musik an sich genial! - letztlich waren gerade empfundene Widersprüche ein Grund, weshalb das Album spannend blieb und ich es sehr mag. :)
    Bei "Heartless" emfinde ich den Gesang von Anfang an nicht nervig, besser mit der Musik verquickt. Und ich frage mich irritiert, ob ich es darum weniger gut finde, weil es langfristig weniger Reiz haben wird??? Komische Sache das.
     
    Erdbär und CimmerianKodex gefällt das.
  2. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Eine interessanter Aspekt. Ich kenne von Pallbearer nur den Vorgänger. Diesen empfand ich rein musikalisch als absolut mächtig und überwältigend. Der Gesang klang dort in der Tat irgendwie schwachbrüstig und nichtssagend. Vielleicht auch ein Grund, warum ich mir die "Heartless" bisher immer noch nicht zugelegt habe.
     
    schattenmorelle gefällt das.
  3. MetallicFury

    MetallicFury Deaf Leppard

    Fand das "schwachbrüstige" - das emotional zerbrechliche und melancholische würde ich es eher nennen wollen - im Gesang ein absolut positives Element und jetzt kommt da bei mir halt keine Emotion an. Schade.
     
    Erdbär gefällt das.
  4. schattenmorelle

    schattenmorelle Till Deaf Do Us Part

    ... tatsächlich habe ich das fast wortgleich auch von anderen Leuten so beschrieben bekommen, @MetallicFury .
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  5. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Weiß einer zufällig, wo man hierzulande oder zumindest im europäischen Raum Merch von den Herren herbekommt? Es gibt einen USA-Shop, aber 38$ (inkl. Versand) sind mir dann doch etwas zu happig.
     
  6. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Jau, hatten die Jungs erst vor ein paar Tagen ganz frisch gepostet:

    https://www.musicglue.com/pallbearer/shop

    Is aber auch aus England, insofern portotechnisch auch kein absoluter Schnapper...
     
    giant squid und Paynajaynen gefällt das.
  7. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Danke dir!
    Immer noch günstiger als 38$ :D
     
    Captain Howdy gefällt das.
  8. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Ich ertappe mich, seit mehreren Wochen mindestens 2x der "Heartless" zu lauschen.
    Am Anfang kam mir das irgendwie kraftloser und uneingängiger als der grandiose Vorgänger vor.
    Momentan kann ich mich allerdings an "Heartless" nicht satt hören.
    Kraftlos ist einem zerbrechlichen und melancholischen Gefühl gewichen, was mich beim hören überkommt.
    Dabei liebe ich Songs aus der "zweiten Reihe" wie "Lie of Survival" so sehr.
    "A Plea for Understanding" setzt allem irgendwie die Krone auf.
    Was dieser Song für Emotionen frei setzt ist unfassbar.
    Ich könnte mir immer noch in den Allerwertesten beißen, dass ich den Gig im Underground habe sausen lassen.
     
    The Corrosion, Erdbär und -falcula- gefällt das.
  9. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Kannte von der Band bisher nichts und habe mir diese Woche mal
    die "Heartless" gegönnt.
    Richtig starke Scheibe, als reine Doomband würde ich die
    Jungs aber nicht bezeichnen wollen.
    Sicher ist das alles sehr schleppend dargeboten, ich höre
    aber auch jede Menge Classic Rock und leichte Prog/Psychadelic
    Einflüsse heraus.

    Wie auch immer, ich bin sehr positiv überrascht.
    Songs wie "Dancing in Madness" ( erinnert mich anfangs mit seinen
    Gitarrenparts gar ein wenig an Pink Floyd, mit fortlaufender Spieldauer
    dann freilich eher weniger ), "Heartless" oder "I Saw Red" strahlen bereits
    nach wenigen Durchläufen eine gewisse Faszination aus und könnten sich auf
    Dauer zu echten Perlen entwickeln.

    Einziges Manko: Der wirklich grenzwertige Sound.
    Sicher ist das so gewollt, aber heutzutage müssen reduzierte
    Produktionen nicht mehr unbedingt nach Blechbüchse klingen.

    Ansonsten aber ein bärenstarkes Stück Musik.
     
  10. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Wenn dir die gefällt, hör unbedingt mal in den Vorgänger "Foundations of Burden" rein.
    Der ist nochmal 'n Stück geiler. Wohl gemerkt: Das soll in keinster Weise das aktuelle, geniale Werk herabsetzen.
    Alleine schon der Opener "Worlds Apart" und sein epochales Eingangsriff :verehr::verehr::verehr::verehr::verehr: dann noch "The Ghost I used to be" und natürlich die anderen Songs....Erpelpelle deluxe. Was waren die so geil als Support von Paradise Lost kürzlich (und was hab ich mich gefreut, "Worlds Apart" live beiwohnen zu dürfen).


    [​IMG]
     
    Erdbär, OctoberCrust und Frank2 gefällt das.
  11. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Danke Dir für den Tipp, werde ich auf alle Fälle mal in
    Angriff nehmen.
    Unfassbar, daß die Jungs so lange an mir vorbeigegangen sind.
     
    OctoberCrust und Captain Howdy gefällt das.
  12. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Cool, da bin ich aber mal sehr auf deine Meinung gespannt, wenn du mal reingehört hast!!
     
    Frank2 gefällt das.
  13. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Ich werde berichten ;)
    Erst werde ich mich aber nochmal ausgiebiger mit dem aktuellen Werk
    beschäftigen, da scheint mir sehr viel Potential vorhanden zu sein.

    Als Support von Paradise Lost scheint mir die Band im übrigen allerbestens
    aufgehoben zu sein.
    "Heartless" erinnert mich teilweise, sofern man das nach ein paar Durchgängen
    schon beurteilen kann, tatsächlich ein wenig an das phantastische"Medusa".
    Anfangs etwas sperrig, mit fortlaufender Spieldauer jedoch immer zwingender
    und im Endeffekt dann ein richtiger Brocken mit Langzeitwirkung.

    Alleine "Dancing in Madness" ist sowas von Erhaben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2017
  14. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Pallbearer haben Paradise Lost mit links an die Wand gespielt.
    Was würde ich für eine Co-Headlinertour zusammen mit Khemmis geben!!
    Btw, wenn du Pallbearer magst, kennst du Khemmis schon?
     
    StN, CimmerianKodex und Frank2 gefällt das.
  15. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Kenne ich, jedoch liegt die "Hunted" schon seit geraumer Zeit auf
    meinem "Ungehört" Stapel.
    Sollte ich wohl mal ändern;)
     
    Captain Howdy gefällt das.
  16. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Oh ja <3 <3 <3
     
    Frank2 gefällt das.
  17. Rozzy

    Rozzy Deaf Dealer

    Waren die wirklich gut? Habe sie bisher noch nicht live gesehen, aber Freunde von mir waren von der äußerst schwachen Gesangsleistung der ersten Tour sehr enttäuscht. Wäre ja klasse, wenn sich das geändert hätte.
     
  18. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Ja, sie waren sensationell. Der Gesang war super und der Sound auch transparent. Hatte zuvor auch schon von verwaschenem Sound gelesen live. Entweder hatten wir Glück oder die anderen Pech :)
     
    Rozzy gefällt das.
  19. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    @Rozzy

    Hier mal noch andere Meinungen zu Pallbearer in Saarbrücken aus dem Live Thread:

     
    Rozzy gefällt das.
  20. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Ich habe sie mir selbst dieses Jahr in Köln auf ihrer kleinen Headliner Tour durch die Lappen gehen lassen und ärgere mich darüber immer noch total.
    "Heartless" ist für mich ein trauriges und tragisches Monument und belegt in meinen persönlichen Jahrescharts unbeirrbar den zweiten Platz.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.