[Wichtig] Statement zur aktuellen Entwicklung

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von kingrandy, 6. Oktober 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Du oller Basher und Miesmacher, Du Blazon Stone-Hörer, Du elendiger. :)
     
    Somberlain, Pavlos und rapanzel gefällt das.
  2. NegatroN

    NegatroN Moderator Roadcrew

    Spezi, wenn ich es mir einfach machen würde, würde ich ganz sicher nicht die letzten Tage in diesem Thread (oder in Mod-Bereich) verbringen, sondern draußen mit meinem Sohn spielen.

    Ansonsten danke für die Rückmeldung, wir haben es zur Kenntnis genommen.
     
    ManicPreacher, Albi, aks und 8 anderen gefällt das.
  3. NegatroN

    NegatroN Moderator Roadcrew

    Es ist schon ziemlich bezeichnend, dass du jetzt - also nachdem du die Diskussion hier maßgeblich mit angeheizt hast - danach fragst, worum es eigentlich gegangen ist.
     
  4. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Danke.
     
    Rotfuchs gefällt das.
  5. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Schucki ;)
     
    tobi flintstone und Siebi gefällt das.
  6. Seewolf

    Seewolf Till Deaf Do Us Part

    Fang halt mit dem Sabaton-Thread an, dann vielleicht Alestorm und dann den Twilight Force hier im Iron Fists Unterforum ;)
     
  7. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Zu Caca Volante fällt mir nix mehr ein. Außer: Troll.
     
    Rincewind gefällt das.
  8. Rivers

    Rivers Deaf Dealer

    OK.
     
  9. Anon19

    Anon19 Guest

    Ach @wrm , Du bist echt noch auf dem Stand von 2008, oder? Das ist jetzt ganze acht Jahre her.
    Können wir den persönlichen Mist und diese uralten Kamellen nicht einfach lassen?

    (edit: und das fucking Kriegsbeil begraben?)
     
  10. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Leiste Dir dazu gerne Gesellschaft, ich bring das Bier mit, und dann posten wir den Thread mit jedem Bierchen weiter gehaltvoll voll bis der Letzte das Licht ausmacht. Des gfoid ma.
     
    lordsteel gefällt das.
  11. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Ignore als Selektion halte ich dagegen für komplett überflüssig. Mit jedem kann auf gewisse Weise kommuniziert werden, ergebnishaltig wie -offen.
     
    Jhonny, Seewolf, rapanzel und 2 anderen gefällt das.
  12. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Gespeert, Pavlosinger, das tut Aua, hat er nicht verdient. *Omens Battle Cry-Cover im Hirn mit Kopfkino-Ausschaltversuch #357*
     
    Pavlos gefällt das.
  13. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Stimmt, ganz im Gegensatz zu Dir, ich hab nämlich ganz ehrlich nicht die geringste Ahnung was die ganze Zeit Dein Problem war / ist. Trotz X Postings. Ist kein Angriff sondern einfach nur ein Ausdruck meiner Verwirrung.
     
    Albi, AJPain, Atgerdian Kodex und 4 anderen gefällt das.
  14. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Wer sich mit genau diesem Inhalt definiert, darf mir gerne eine PN schreiben. Der landet dann auch auf meiner Ignoreliste.
     
    OctoberCrust, Flossensauger und zopilote gefällt das.
  15. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Autsch.
     
    DarknessDescends gefällt das.
  16. Anon19

    Anon19 Guest

    So, an anderer Stelle hab ich bereits meinen Abschied verkündet und sag auch hier noch mal leise servus. No drama, keine Diskussionen darüber bitte. PN oder andere Kontaktaufnahme weiterhin möglich, see ya. :)
     
  17. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    Was an euch beiden vorübergegangen zu sein scheint ist dass es darum tatsächlich schon lange nicht mehr geht. Es geht nicht um die Vielposter, die x störende Threads aufmachen, es geht nicht um die Sperre von B_P oder um den TF-Thread. Weder gab es - nach einigen Unklarheiten - ernsthafte Kritik an eurem Vorgehen, noch an dem Ausgangsposting (höchstens vereinzelt).

    Stattdessen geht es um die Visionen vom Forum, die in diesem Thread von diversen Usern vorgebracht wurden die einen quasi zwingen zu widersprechen wenn man hier auch zuhause ist. Die Debatte wird letztlich von wischi-waschi-Posts wie dem Folgenden nur zurückgeworfen:

    Niemand wundert oder beschwert sich darüber. Hier wird darüber diskutiert, was es bedeutet "ein Überzeugungstäter" zu sein, alles klar? Es geht darum was Szene und was Community ist, und @Warrior war so freundlich, mir diesbezüglich noch einmal einen unfreiwilligen assist zu liefern:

    Glaubt es oder glaubt es nicht, aber die "Überzeugungstäter" die das Heft kaufen sind diesselben die an allen Ecken und Enden des Forums so "komische" Musik zu hören zugeben. Der Unterschied zwischen Heft und Forum - jetzt nochmal zum Mitschreiben - liegt darin, dass die klare Linie des Heftes der gemeinsame Nenner ist, der alle im Forum hier zusammenbringt. Es gibt aber in der Musik keinen Konsens - es gibt hier nichts worauf sich alle einigen könnten. Die Gemeinsamkeit liegt im Stellenwert, den die Musik und die Subkultur in unserem Leben hat - "Überzeugungstäter" liegt im wie mache ich Metal, im was bedeutet mir Musik. Damit wir uns darüber austauschen können, muss das Forum anders und viel breiter organisiert sein als das Heft (was es auch ist). Warum dann überhaupt noch darüber schreiben? Weil in diesem Thread mehrmals und von unterschiedlichster Seite gefordert wurde, da Forum sollte so modelliert werden, dass es einen bestimmten Kanon, eine musikalische Kernzone abbildet - weniger Ränder, weniger Grauzonen, mehr Essenz! Ich sage: nein, auf keinen Fall, und zwar weil

    a) diese Kernzone ohnehin gegeben ist, auch ohne irgendeine Intervention (oder hatte hier schon mal jemand den Eindruck er wäre nicht in einem Metalforum? Wohl eher nicht) und

    b) ein Forum die Leser und Leserinnen des Heftes abbilden soll, die Community. Und zwar so, wie sie sind, und nicht im Zerrspiegel irgendeiner pubertären Reinheitsvorstellung.

    Also, wenn der "echte Metalspirit" darin besteht, die Community in herbeifantasierte Gruppen einzuteilen, dann trage ich gerne und leidenschaftlich dazu bei, ihn zugrunde zu richten. Ciao.
     
  18. NegatroN

    NegatroN Moderator Roadcrew

    Du kannst dir diese Forderung aber sparen, weil wir schon gesagt haben, dass wir nichts in der Richtung unternehmen werden, sondern die inhaltliche Gestaltung der Community überlassen und nur daran appellieren, dabei hin und wieder mal das Hirn einzuschalten. Von dem her ist das ein völlige Schattendebatte. Das Forum wird sich dahin entwickeln, wo die Mehrheit es haben will. So soll es sein und so ist es auch. Einschreiten werden wir da nur, wenn Einzelne meinen, da querschiessen zu müssen (ob nun bewusst oder unbewusst).
     
    VincentDawn, freerunner, Albi und 5 anderen gefällt das.
  19. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Das ist genau der Punkt. Einfach mal einen Gang zurück schalten und sich auch mal etwas anpassen. Und nicht anderen versuchen auf biegen und brechen etwas aufzudrängen was sie sichtlich nervt. Man kann ja alles mögliche gut finden und das auch sagen. Ich werde z.B. auch weiterhin meine Edguy und Powerwolf Platten gut finden, muss aber nicht unbedingt hier in diesem Forum darüber Diskutieren. Dafür kann ich hier schön Informationen über dss neue Cirith Ungol Rerelease bekommen und mich darüber austauschen und das ist mir genau so wichtig. Deswegen stimme ich dem letzten Satz auch voll und ganz zu. Aber sowas von...:D
     
    Albi, Rozzy, Siebi und 4 anderen gefällt das.
  20. Wing_of_Gloria

    Wing_of_Gloria Till Deaf Do Us Part

    Ich habe eigentlich den Eindruck, @Warrior wurde falsch verstanden: meinte er damit denn nicht eben genau die typischen Party-Metaller, die alles von Helene Fischer, über Bushido bis Sabaton und Co. hören, denen die Genese der Musik aber Wurst ist? So hatte ich das verstanden und da gebe ich ihm sogar recht, denn deren Meinung bzgl. Metal bzw. Musik allgemein gibt mir eher wenig.
    Mag mich auch irren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.