Unleash The Archers - Apex

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Braveheart, 7. Juni 2017.

  1. Braveheart

    Braveheart Deaf Dealer

    Geile Platte. Konzeptalbum mit einer struben Fantasystory. :top:
    Anspieltipps: The Matriarch, Cleanse the Bloodlines, Call me Immortal
     
  2. Braveheart

    Braveheart Deaf Dealer

  3. Braveheart

    Braveheart Deaf Dealer

  4. Braveheart

    Braveheart Deaf Dealer

  5. Braveheart

    Braveheart Deaf Dealer

    Wirklich niemand Interesse an der coolen Truppe?:hmmja:
     
  6. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Nein. Aber das ist auch nicht wirklich das richtige Forum für Trällerelsen-Symphonic-Metal mit Standard-Produktion.
    Gibt einige Threads mit ähnlichen Bands. Wenig bis gar nicht frequentiert (höchstens zum Ablästern *g*). Ich will aber gar
    nicht über Fans solcher Musik urteilen, für MICH ist das fürchterliche Kitsch-Soße. Zudem ist der Song sacklangweilig, der Growl-Part
    peinlich und das Fantasy-Thema.... nun ja.

    Bemerkenswert ist höchstens wie es die Produzenten schaffen alle Platten dieser Combos exakt gleich klingen zu lassen. Große PC-Kunst.

    Aber ich hab mir den Song zu Ende angehört (danach direkt Night Demon zum durchspülen)

    :)
     
    Kenny Powers, pirate und rapanzel gefällt das.
  7. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    ziemlich furchtbar, großes Grausen!
     
    Zadok gefällt das.
  8. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Ich find das auch ganz schrecklich...o_O
     
    Zadok gefällt das.
  9. Braveheart

    Braveheart Deaf Dealer

    Aha, na dann. Nur "Trällerelsen-Symphonic-Metal" mag ich nicht so stehen lassen.
     
  10. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Nur eine persönliche Definition. Bei dem "Metal" bin ich mir aber unsicher *g*.
     
    Iced_Örv gefällt das.
  11. AndDogroLivedOn

    AndDogroLivedOn Till Deaf Do Us Part

    Nach "symphonic" klingt da IMO nach kurzem Reinhören in die ersten zwei Songs herzlich wenig, die Produktion ist aber wirklich ziemlich für'n Arsch.

    ...ist "ganz nett" das schlimmste Kompliment, das man machen kann? ;)
     
  12. Gen. Bully

    Gen. Bully Deaf Dealer

    Pöh, mir gefällt die Platte :p
     
    Braveheart gefällt das.
  13. Thunderhead

    Thunderhead Till Deaf Do Us Part

    Nachdem die tolle Apex hier ja so überschwänglich gefeiert wurde, wird der Aufschrei zum Erscheinen des neuen Albums am 21. August sicher auch riesig sein. :D

    Das Ding heisst "Abyss". Ich freu mich drauf. :)

    Zur Überbrückung noch ein Song vom letzten Output, der Explorers EP, mit der Interpretation des traditionellen, kanadischen Folksongs von Stan Rogers: "Northwest Passage". Vorwarnung für Allergiker: der kommt natürlich im Nuclear Blast Gewand daher. ;) https://www.youtube.com/embed/XRD3vrSLPaw
     
  14. AndDogroLivedOn

    AndDogroLivedOn Till Deaf Do Us Part

    Ich mochte die "Apex" letztendlich doch recht gerne (merke: man lasse sich nie vom oberflächlichem Youtuben hinreißen, 'nen abfälligen Kommentar zu schreiben) und werde bei der neuen sicher wieder reinhören. ('Ne stärkere, natürlichere Produktion würd' ich der Band allerdings diesmal schon wünschen.)
     
  15. Thunderhead

    Thunderhead Till Deaf Do Us Part

    Ich dachte erst auch, die Apex hätte einen Bonus bei mir, weil ich just zu der Zeit weibliche Lead Vocals schätzen lernte, als die Platte rauskam. Aber ich lege die immer noch regelmässig auf, gerade weil die Band sich entwickelt hat und darauf auf Growls weitestgehend verzichtet und alles aus einem Guss kommt. Da ich sonst mit Platten mit dermassen modernen Produktionen auch meine Mühe habe, hat die Band aber doch einen gewissen Exoten-Faktor für mich. Irgendwas machen die richtig.
     
  16. Cornholio

    Cornholio Till Deaf Do Us Part

    Ich bin durch den Song 'Tonight We Ride' auf die Band aufmerksam geworden, so richtig aber erst durch "Apex".
    Der Opener 'Awakening' ist einfach toll!
    'Nortwest Passage' find ich ebenfalls sensationell gut!

    Das neue Album wird "Abyss" heißen, zwei Songs dazu gibt es schon:

    'Abyss'
    https://www.youtube.com/embed/1bGmjnkDTTI

    'Soulbound'
    https://www.youtube.com/watch?v=_yFH-O05uS0

    Ich find sie irgendwie erfirschend anders, kann nicht mal sagen, warum genau.
    Und das Auge hört mit - warum auch nicht :D
     
  17. Thunderhead

    Thunderhead Till Deaf Do Us Part

    Ich fand Apex auch von vorn bis hinten toll, aber die 2 Vorabsongs von der neuen lassen mich etwas ratlos zurück. Das Videokonzept passt nicht als Nachfolger zu Apex und die Songs packen mich einzeln noch überhaupt nicht, was deutlich alarmierender ist. Mal schauen, wie das über Albendistanz wird. Noch schreibe ich die Kanadier nicht ab. :)
     
  18. schneezi

    schneezi Deaf Dealer

    Wer Bock hat kann auf www.starkstrom.live schon in der neuen Ausgabe des gleichnamigen Magazins blättern und mein Review lesen. :D
     
  19. Raf Blutaxt

    Raf Blutaxt Deaf Dealer

    Ich mag Abyss schon wirklich gern und es passt auch als nächste Platte nach Apex. Ich vermisse aber etwas die Energie und diese überbordende Spielfreude der frühen Unleash The Archers. Es klingt inzwischen einfach alles etwas kontrollierter und auch polierter. Macht zwar in der Bandentwicklung Sinn, aber manchmal wünsch ich mir schon den Sound von "Demons Of The Astro-Waste" zurück.
     
  20. Braveheart

    Braveheart Deaf Dealer

    Diesmal bin ich doch etwas enttäuscht. Popmelodien, komischer Sound, kein Bass. Titelsong, Soulbound, Faster Than Light, Afterlife sind hörbar, der Rest gefällt mir nicht. Schade um die geile Stimme.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.