Zollfreigrenze in Deutschland ab 01.01.2021 abgeschafft

Dieses Thema im Forum "BEERDRINKERS & HELL RAISERS - Community" wurde erstellt von Street Child, 28. Dezember 2020.

  1. Moskito1973

    Moskito1973 Deaf Leppard

    Ich hatte heute zwei Stück in der Zustellung. Warenwerte 2 Euro und 3,80 Euro. Da brauchte nichts kassiert werden. Scheint also zu funktionieren !
     
  2. Frozen

    Frozen Deaf Dealer

    Das ist bei mir schonmal vorgekommen. Habe über Ebay ne CD für 10 Euro oder so verkauft. Da Käufer wünschte versicherten Versand mit DHL. Meine bereits frankierte CD in einer Luftpolstertasche hat der DHL-Filialmitarbeiter wegen nicht formstabiler Verpackung nicht angenommen. Da habe ich sie vor der Tür in eine Packstation gesteckt - amübernächsten Tag war sie beim zufriedenen Käufer.
     
  3. Powermad

    Powermad Deaf Dealer

    Danke, dann probier ich auch mal wieder eine Bestellung und hoffe, daß es bei mir ebenfalls problemlos klappt ...
     
  4. Frozen

    Frozen Deaf Dealer

    Habe gerade ne Order bei Pull The Plug mit zwei Patches laufen. Bin gespannt, wie es ausgeht.
     
  5. Fire Down Under

    Fire Down Under Redakteur Roadcrew

    Dieser chaotische Handlampenverein geht mir so auf die Nüsse, ey. Gestern auch wieder Geficke gehabt, weil eine CD-Lieferung im Luftpolsterumschlag von der spanischen Post zurückgeschickt wurde. Frage die Schalterdame der hiesigen Postfiliale, was das denn solle. Die nur leidlich kompetente Mitarbeiterin meinte zu mir, das liegt daran, dass die Sendung nicht quaderfömig war. Stimmt nicht, denn für DHL XS-Pakete ist lt. deren AGBs eben keine Kartonverpackung zwingend nötig! Zeige ihr daraufhin den entsprechenden Passus, sie weiß daraufhin nicht was sie tun soll und sagt "Ich glaube, es liegt trotzdem daran, aber ich darf das nicht annehmen, wenn Sie nicht nochmal dafür bezahlen wollen, wir sind auch nur 'ne Partnerfiliale (wtf?) rufen Sie die Hotline an". Ja man, die Hotline, wo auch keiner ne Ahnung hat. Klassiker.

    Hab dann halt heute nen Spaziergang in meinen alten Kiez gemacht und das in dem Post-Shop da abgegeben, ohne Probleme. Nächste mal lass ich Geschäftsführer holen, vallah.
     
    TiGü, TwistOfFate und SirMetalhead gefällt das.
  6. Frozen

    Frozen Deaf Dealer

    Briefumschlag mit Slayer- und Desaster-Patch war heute wie gewohnt und erhofft im Briefkasten. Keine Steuer und keine Servicepauschale. Versendet aus Australien am 12. Juli. Der Wert war mit 10 Aus-$ angegeben. Kleinere Beträge scheinen durchzurutschen.
     
  7. emskopp

    emskopp Till Deaf Do Us Part

    Vor knapp zwei Wochen habe ich das Karelian Isthmus Album von Amorphis als LP ganz normal im Briefkasten gehabt. Versender war Dodax in der Schweiz. Warenwert gute 20€

    Dass die Freigrenze wegfiel, bedeutet für die Zollämter auch mehr Arbeitsaufwand. Was da natürlich sein kann, dass von 10 Sendungen aus Nicht-EU Ländern nur 6-7 Sendungen bearbeitet werden können und die anderen 3-4 Sendungen somit durchrutschen. Sprich: man hat einfach Schwein. Dazu kommt auch, ob man für 1-2 Euro nen Brief verschicken muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2021
  8. Stormrider

    Stormrider Till Deaf Do Us Part

    In den nächsten Tagen müsste meine Lieferung von Divebomb Records ankommen, ist lt. Sendungsverfolgung schon in Deutschland, mal sehen wie sich das darstellt.
     
  9. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Ich habe zwei Bestellungen aus UK bekommen in der letzten Woche und beide mussten verzollt werden. Ein T-shirt, da musste ich für 1,21 zum Schalter und eine CD-Box von Cherry Red Records, da musste ich für 13,xx zum Schalter. Also bisher scheint der Zoll hier auf Zack zu sein.
     
  10. Stormrider

    Stormrider Till Deaf Do Us Part

    Liefertunng von Divebomb heute abgeholt, sah nicht so aus als ob der Zoll hier geprüft hat und der vergleichweise lächerliche Gesamtbetrag den ich auf der POST für Zoll und Bearbeitungsgebühr hab zahlen müssen bestärkt das. Passt also - 17 CDs für insgesamt etwas um die 100 Euro waren es diesmal, waren natürlich auch alles "cheapos" kann man aber schonmal machen sowas.
     
  11. Belial

    Belial Deaf Leppard

    Ich hab mir ne Wrestling DVD bei Amazon gekauft. Nicht gesehen, dass das ganze über ZOverstocks abgewickelt wird -> und die versenden aus UK.
    Bei Amazon hats mir nix von verzollen angezeigt. Gekostet hats 12 Euro, bei der Paketannahme musste ich dann nochmal 7 Euro löhnen....Drittland Importsendung
     
  12. Frozen

    Frozen Deaf Dealer

    Heute eine CD aus Kanada bekommen. Ausgezeichnet als Geschenk mit einem Wert von 5 Dollar. Keine Steuer und keine DHL-Kosten. Nicht mal ein "verzollt"-Aufkleber war drauf.
     
  13. avi

    avi Till Deaf Do Us Part

    Hier leider nicht…
     
  14. Powermad

    Powermad Deaf Dealer

    Habe heute meine am 24.7. bestellte "Unter-5Euro-CD" aus der Schweiz bekommen. Kam wie erhofft ohne Zusatzkosten durch. Was mich allerdings gewundert hat, ist, daß sowohl bei der Wertangabe auf dem Umschlag als auch auf der beigefügten Rechnung der Wert mit 3,33 angegeben war. Bestellt hatte ich die CD aber eigentlich für 3,96 Euro. Da hätte man sicherlich auch problemlos den korrekten Wert angeben können ...
     
  15. Thenervetattoo

    Thenervetattoo Till Deaf Do Us Part

    3,33 + 19 % MwSt = 3,96
     
  16. Moskito1973

    Moskito1973 Deaf Leppard

    Ich hab früher öfter mal CD's bei dodax in der Schweiz bestellt. Die letzten Päckchen kamen allerdings aus Holland (war allerdings noch vor dem Wegfall der Freigrenze). Hat mit denen inzwischen schon jemand Erfahrungen gemacht?
     
  17. Powermad

    Powermad Deaf Dealer

    Die Sendungen von dodax/mecudo kommen jedenfalls immer noch über NL. Meine o.g. CD war von mecudo.

    Ich vermute, daß die Sendungen per Container o.ä. nach NL gehen, dort verzollt und schließlich innerhalb der EU verschickt werden. Ob diese Handhabung eine Auswirkung (im Sinne von EUST und Aufwandspauschale) auf CDs teurer als 5 Euro hat, weiß ich allerdings nicht (und ausprobieren möchte ich es auch nicht unbedingt).
     
    Moskito1973 gefällt das.
  18. Powermad

    Powermad Deaf Dealer

    Ja, schaut so aus. Möglicherweise beteiligen sich die Schweizer Händler an dem IOSS-Verfahren und führen nun korrekt Steuern ab. Allerdings ist auf meiner Endverbraucherrechnung eben keinerlei Steuer ausgewiesen und dadurch weicht die Rechnungssumme vom bezahlten Betrag ab. Bisher war es ja so, daß die Schweizer auch deshalb günstiger als D/EU-Händler sein konnten, weil sie im Gegensatz zu letzteren keinerlei Umsatzsteuer berücksichtigen mussten.
     
  19. unholy-force

    unholy-force Till Deaf Do Us Part

    Ich habe Post aus USA bekommen. T-Shirts von Hells Headbangers.
    Angegeben waren die je 2 €.
    Ging so durch und musste nichts bezahlen.
     
  20. Fuffi

    Fuffi Deaf Dealer

    Ich hatte eine CD in Japan bestellt. Als der Brief dann ankam, war ein grünes Klebchen des Zolls über einen Betrag von 1,14€ drauf. Der Postbote hat ihn wohl ignoriert, übersehen oder es war die mies eingearbeitete Urlaubsvertretung.
     
    unholy-force gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.