Es wird endlich mal Zeit für einen MANILLA ROAD-Thread

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von HellAndBack, 8. Oktober 2014.

  1. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Ernsthaft... 100 Jahre schon am Laufen das Forum und noch keinen Thread zur besten Heavy Metal Band der Welt mit dem kauzigsten Sänger der Erde der teilweise die geilsten Gitarrenleads und cleanen Riffs der Welt spielt - und unter einer teilweise mordsmäßig schlimmen Produktion leidet.

    Hört mehr Manilla Road! Echt jetzt! Ernsthaft!
     
  2. Ravenpride

    Ravenpride Till Deaf Do Us Part

    Verdammt, mir fehlt noch immer das letzte Album! Sonst steht natürlich alles im Regal!:cool:
     
  3. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Wer ist denn Alles am Sa in Dittigheim dabei?
     
  4. stretch

    stretch Deaf Dealer

    Mir persönlich gefällt, wie den meisten anderen wahrscheinlich auch, der Dreierpack "Crystal Logic", "Open the Gates" und "The Deluge" am besten.

    Für die Band selber freut es mich, dass sie mittlerweile doch ein recht ansehnliches Standing hat. Das war glaube ich nicht immer so.
     
    Fallen Idol 666 und DeletedUser4258 gefällt das.
  5. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    Ian Fraser und ich werden da sein. :feierei:

    Zu meinen Favoriten gehören neben den 3 oben genannten auf jeden Fall noch "Mystification", "The Courts of Chaos", "Atlantis Rising" und "Spiral Castle". Die waren mein Einstieg in den MR-Cosmos. Ich habe erst relativ spät angefangen, mich mit der Band zu beschäftigen. Es hat ziemlich lange gedauert, bis ich mit mit dem Sound warm geworden bin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2014
    DeletedUser4258 gefällt das.
  6. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

    Auch das hier? Wenn nicht, ändern!

    https://www.youtube.com/embed/cU5OB_u4Xw8
     
    Matty Shredmaster gefällt das.
  7. Iron Ulf

    Iron Ulf Till Deaf Do Us Part

    Ich hab's an anderer Stelle schon mal geschrieben, aber was ich an Mark Shelton, neben seinem musikalischen Genie, so verehre, ist sein Rückgrat. Der Mann hat immer sein Ding durchgezogen und, ja, es gab durchaus Zeiten, da waren Manilla Road alles andere als kultig oder cool. Dem Shark doch scheißegal, ob sich einer über ihn kaputtlacht! Der hat sich in seine Kluft geschmissen und - bamm - stand alles in Flammen vor Ergriffenheit, vor Epik. Der Mann ist für mich ein echter Metal God. Und wie jeder Gott hat er Ecken und Kanten und genau dafür liebe ich ihn und seine Musik so sehr.
     
  8. Evilmastant

    Evilmastant Deaf Dealer

    Ich natürlich und drei weitere Maniacs aus Mittelhessen :jubel:
     
    rapanzel gefällt das.
  9. Ravenpride

    Ravenpride Till Deaf Do Us Part

    Teutonic Witcher gefällt das.
  10. perkele

    perkele Till Deaf Do Us Part

    Geniale Band, leider vieeeeeel zu spät für mich entdeckt. Im Regal steht leider noch nichts, durfte aber gnädigerweise mal paar Scheiben ausborgen, aber von den Werken die ich kenne ist Crystal Logic mein Liebling. Dreams of Eschaton & Necropolis meine Lieblingssongs, was ich immer wieder gerne erwähne basierend auf Necropolis könnte man einen verdammt geilen Film drehen:cool:
     
  11. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    13 Scheiben kenne ich mittlerweile von Manilla Road, die Mark Of The Beast lern ich grad kennen. Von denen uneingeschränkt empfehlen kann ich halt wirklich nur folgende, ne?:
    Crystal Logic
    The Courts Of Chaos
    Atlantis Rising
    Spiral Castle
    Gates Of Fire
    Viele Scheiben von denen finde ich gut bis okay, aber so richtig packen tun mich nur die. Die aber halt dafür extrem, ne? Und damit haben sie halt auch eine geile Scheibe mehr als Manowar.
     
    DeletedUser4258 und perkele gefällt das.
  12. Räudi

    Räudi Till Deaf Do Us Part

    Habe auch alles von MR im Schrank stehen. Auch wenn Alben dabei sind die eigentlich nur Durchschnitt sind (Voyager, The Circus Maximus, Playground Of The Damned), hatte ich bei dieser Band bisher immer den Drang alles zu kaufen, da ich sie sehr unterstützenswert finde. Wie @Iron Ulf schon gesagt hat wurde immer kompromisslos weitergemacht, das macht Manilla Road eben so sympathisch. Neben dem Klassischen Dreier (Crystal Logic, Open The Gates und The Deluge) gefallen mir vor allem Spiral Castle wegen den teils orientalischen Einflüssen, Gates Of Fire und die Mark Of The Beast weil die einfach total chillig ist. Als Geheimtipp würd ich die After Midnight Live nennen, sehr geile entspannte Radioshow aus der Frühphase der Band.
     
    DeletedUser4258 und Fire Down Under gefällt das.
  13. Black Pearl

    Black Pearl Till Deaf Do Us Part

    An dieser Stelle sei noch einmal an Frank Trojans 2-Punkte-Review zur ''Out of the Abyss'' erinnert (RH #32).
    Ich hätte den Kerl damals echt lynchen können. :D
     
    DeletedUser4258 gefällt das.
  14. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Die ist zwar schon echt nicht so der Bringer aber eine 7,5/10 wäre sie mir immerhin noch wert.
     
  15. MetalChris87

    MetalChris87 Deaf Dealer

    Eine meiner fünf Lieblingsbands, oder anders ausgedrückt: ALLES GEIL! :verehr:
     
  16. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Ich finde die "Out Of The Abyss" sogar richtig gut, die thrashigen Songs sind, bis auf "Midnight Meat Train" vielleicht, nicht zu stumpf und es gibt mit "War In Heaven" oder "Return Of The Old Ones" auch wunderbare Epic-Nummern! Außerdem hat die Scheibe wohl die beste Produktion aller Alben der Band!

    Ich hab MANILLA ROAD im Herbst 1994 kennengelernt (also, als sie nicht mehr wirklich existierten), nachdem der Eintrag über die Band in Matthias Herrs Metal Lexikon mich sehr neugierig gemacht hatte. Hab dann bei Hellion Records die "The Deluge" LP für 23 DM oder so mitgenommen und war völlig begeistert! Ist auch bis heute mein Lieblingsalbum von denen! Glücklicherweise hatten Hellion noch bis zum folgenden Jahr fast alle Black Dragon CDs und LPs der Band vorrätig (Ende 1995 oder so waren sie dann ausverkauft), sodass ich die noch alle zu guten Preisen kaufen konnte (ist ja krass, für was die heute teilweise den Besitzer wechseln).
    Einzig die ersten drei und "Mystification" habe ich lange gesucht und dann auch irgendwann mal für 50,- DM, bzw. die ersten beiden für je 150,- DM gefunden (das war, bevor sie offiziell auf CD veröffentlicht wurden). Die ersten beiden hab ich inzwischen aus finanziellen Gründen wieder verkauft, nachdem sie über High Roller wiederveröffentlicht wurden und für je 13,- Euro wieder in meine Sammlung wanderten.
    Ich kann auf jeden Fall allen Alben etwas abgewinnen, wobei die Stärkste Phase für mich klar von 1983 bis 1990 ist.

    Völlig aus dem Häuschen war ich, als ich ca. 1999 davon erfuhr, dass die Band weitermacht. Ein Kumpel von mir hatte dann auch irgendwann E-Mail-Kontakt zu Mark Shelton, und nachdem wieder einige Alben veröffentlicht worden waren und ich 2007 gelesen hatte, dass wieder ein neues Album geplant ist, bat ich meinen Kumpel um Marks E-Mail-Adresse und schrieb jenem eine Mail. Ich war da nämlich seit ca. einem Jahr selbstständiger Künstler/Illustrator und fand den Gedanken natürlich super, für die Band mal ein Cover machen zu dürfen. Mark war dann auch tatsächlich sehr angetan von meinen Bildern und ich konnte daraufhin für "Voyager" und "Playground Of The Damned" die Cover malen und die Band außerdem auch nach dem 2008er KIT backstage treffen (und auch auf dem HOA im Folgejahr habe ich einige Zeit mit ihnen verbracht) - Das war natürlich der Wahnsinn für mich, zumal ich, als ich MANILLA ROAD kennengelernt habe, nie gedacht hätte, dass ich sie jemals live sehen, geschweige denn, ein Cover für sie machen und sie persönlich treffen würde (inzwischen mehrmals)!
    Mark ist auch einfach ein total netter Kerl, der Rest der Bande auch wirklich nett!

    Toll finde ich übrigens auch, dass für die Doppel-CD Rereleases der ersten drei Alben bei ZYX ncch unveröffentlichte Songs aufgetrieben wurden! Soundmäßig zwar nicht der Hit, aber die Atmosphäre dieser langen, teils ruhigeren Stücke aus der Frühphase packt mich immer total! (Mag ja auch die "Mark Of The Beast" sehr gerne)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2018
  17. AndDogroLivedOn

    AndDogroLivedOn Till Deaf Do Us Part

    ^Gerade Dein "Playground..."-Cover gefällt mir nach wie vor exzellent. Ist die einzige MR, die ich nur auf Vinyl habe.

    Die Band zählt ohnehin zu meinen ewigen Underground-Faves. Sogar auf den Scheiben, über die gerne genörgelt wird, finde ich immer noch genügend Weltklassematerial, das keine andere Band der Erde so hinkriegen würde.
     
    Iron Ulf und Acrylator gefällt das.
  18. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    So Anders und grad deswegen, meine absolute MR Lieblingsscheibe!
     
  19. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Ich finde Crystal Logic, Mystification und Atlantis Rising am besten.
    Mysterium klingt für mich etwas zu unausgegoren und irgendwie "billig", wobei die Songs selbst schon gut bis sehr gut sind. Aber mich stört zum Beispiel das Schlagzeug Spiel ganz enorm, das klingt bei Stand On Your Ground (glaub ich, die Halbballade) sehr konfus und manchmal schlicht falsch.
     
    DeletedUser4258 gefällt das.
  20. perkele

    perkele Till Deaf Do Us Part

    Mal eine Frage an die Manilla Road Kenner, gibt es eigentlich eineLive DVD der Band?
    Auf YT habe ich ausser paar tollen Publikumsaufnahmen (+wenige Professionellere Aufnahmen) nichts gefunden .

    So einen Gig würde ich zuuuuu gerne miterleben :

    https://www.youtube.com/embed/5J0QSCuMonc
     
    St. Barbara gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.