SAVIOUR MACHINE

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von CimmerianKodex, 1. November 2017.

  1. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Weiß gar nicht, wo die Band (das Projekt?) um Eric Clayton besser aufgehoben wäre.
    Habe mich halt jetzt für das Prog Unterforum entschieden. Asche auf mein Haupt.

    Die Band hat mich durch die öden 90er gebracht wie keine andere.
    Schuld daran ist die "Saviour Machine I" die für immer in meiner persönlichen und eigen Top 10 zu finden sein wird.
    Livehaftig habe ich die Band erst 1997 sehen können und danach war echt nichts mehr wie es zuvor war.
    So muss es wohl den Menschen ergangen sein, die Genesis mit Gabriel sehen durften.

    SM haben sich nach der sehr guten Legend Part I ein wenig verrannt. Zu wirr und soundtrackartig kam der zweite Teil daher. Der bisher letzte Teil (III:I) hat dann verlorenen Boden ein wenig gut machen können.
    Live in Deutschland II durfte ich dann selbst beiwohnen, obwohl die Produktion, bzw die Aufführung, ein Witz war (nicht die Musik, sondern das ganze Drumherum. Wer selbst vor Ort war weiß was ich meine).

    Danach hing Clayton irgendwie in der Luft. Verkaufte Bühnenrequisiten, lag den Backkatalog neu auf, schrieb ein Tagebuch. Es gingen Gerüchte um eine Krankheit von Clayton durchs Land.
    Wie ein Damokles Schwert hing die Veröffentlichung von Legend III:II in der Luft.

    Diese wurde mehrfach nicht eingehalten, der 07.07.07 sollte es dann ans Licht bringen. Es gab meine ich schon Shirts mit dem Datum, angeboten von der Band zu kaufen. Doch auch dieses Datum wurde/konnte nicht eingehalten werden.

    Das Ende vom Lied: Die Fans warten (oder tun dies nicht mehr) auf die Veröffentlichung "der größten Geschichte die je erzählt wurde".

    Danach kam es zur Trennung vom Management in Deutschland und die alte Plattenfirma brachte die Demos als offizielle Veröffentlichung unters Volk (III:II) und ein weiterer Streit zwischen Clayton und der alten Plattenfirma/Management entbrannte.

    Zwischendurch kam Saviour Machine noch 2 x nach Deutschland/Holland um einige Unplugged Gigs zu spielen. Das Ganze wurde meine ich sogar gefilmt, eine Veröffentlichung hat es aber nie gegeben.
    Danach ging alles ganz schnell, Website und auch die Facebook Seite ging offline und der Fan wurde irgendwie alleine gelassen. Ein schaler Beigeschmack blieb bis heute...

    Seit einiger Zeit postet Clayton aber wieder bei FB, es soll sogar 2018 ein neues Album erscheinen (Saviour Machine III). Als leidgeprüfter Fan glaube ich es erst, wenn ich es in Händen halte.
    Hoffentlich kommt es zu einem Comeback von Clayton und seiner Meute.

    Zuletzt noch einen kleinen Listenwahn:

    Saviour Machine I (10)
    Saviour Machine II (9,5)
    Legend Part I (9)
    Legend Part II (7)
    Legend Part III:I (8)
     
  2. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Ja, mit SAVIOUR MACHINE verbinde ich auch sehr viele besondere Momente. Die ersten beiden Alben sind in meinen All-Time-Top20, die "II" sogar in den Top5. Die war auch die erste CD , die ich von der Band gekauft habe. Das Cover (das weiße) hat mich damals in einem Saturn (oder Media Markt) in Wuppertal magisch angezogen und Songs wie 'American Babylon', 'The Stand' oder 'Love Never Dies' haben dann genau das versprochen, was ich mir vorgestellt hatte.

    Meine Lieblingsgeschichte zu "II" ist aber die folgende:
    auf einer Zugfahrt 1999 von Hannover (Arbeit) und Düsseldorf (damals Homebase) saß ich - mangels Alternativen - in einem der Kinderabteile, wo neben mir noch zwei Mütter mit ihren Kindern saßen. Ein kleines Mädel (vllt. 2 Jahre) und der ca. 10-jährige autistische, hyperaktive Ronny. Ronny war sehr neugierig, was ich dennn an meinem Laptop da so mache und hatte zudem erhöhtes Interesse an meinen Kopfhörern. Ich setzte Ronny also meine Kopfhörer auf und es lief gerade 'Love Never Dies' und der hyperaktive, nie stillsitzende Ronny saß die folgenden ca. 12-15 Minuten ('Love Never Dies' und 'Saviour Machine II' eben) völlig still und wie paralysiert da. Die Mutter hat mit ziemlicher Sicherheit die CD gekauft.

    Die "Legend"-Teile fand ich damals immer noch sehr gut, aber habe ich ewig nicht aufgelegt. Im Gegenteil, die "Legend 2" habe ich sogar neulich ausgeschaltet, als ich sie über Kopfhörer auf einem Flug hören wollte. Das konnte ich nach 10-Min nicht mehr ertragen. War wohl die falsche Umgebung.

    Falls tatsächlich "III" kommt, bin ich gespannt, aber skeptisch. Noch ein Konzert würde ich aber sehr gerne mitnehmen.

    Listenwahn:
    I - 10
    II - 11
    Live in Deutschland 1995 - 10
    Legend I - 8
    Legend I - 7
    Legend III:I - 8
    Live in Deutschland 2002 - 8
     
  3. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Noch nie etwas von der Band gehört.
    Hab gerade mal das Debutalbum angemacht. Gefällt mir spontan sehr gut.
     
    Impaler666 gefällt das.
  4. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Sehr gut. Genau dafür ist der Thread gemacht. Die ersten beiden Alben sind schon eine Pflichtveranstaltung für jeden Metaller. Der Rest ist eher "Special Interest".
     
    Tolkky1978, Impaler666 und Rotfuchs gefällt das.
  5. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    I - 10
    II - 10
    Ich muss gestehen, aufgrund der Genialität der ersten Beiden Scheiben hab ich mich an den Rest noch nicht rangetraut, aus Angst enttäuscht zu werden.
     
  6. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Habe auch nur noch die erste Legende und die Demo-Compilation.
     
    Impaler666 gefällt das.
  7. Impaler666

    Impaler666 Till Deaf Do Us Part

    Oooh ja! Die ersten beiden Scheiben sind absolut genial!
    Eingestiegen bin ich damals mit der 10-Punkte Rezi im Rock Hard. Gelesen, ab in den nächsten Shop, ungehört zugeschlagen, und völlig begeistert.
    Als dann "II" ähnlich im "Heavy oder was" abgefeiert wurde, wurde der ganze Prozess nochmal getoppt.
    Ich habe mir damals die pinkfarbene gekauft und erst kürzlich erfahren, dass die wohl nicht ganz wertlos ist, da Fehlpressung!
    Das ist eine meiner absoluten Lieblingsscheiben und insbesondere in der aktuellen Jahreszeit immer wieder ein Genuss.

    Habe auch alle Legend-Alben. Die sind in ihrer Art ebenfalls einzigartig. Das Level der ersten beiden Scheiben konnte aber nicht gehalten werden.

    Auf "III" wäre ich mega gespannt. Gibt es dazu schon nähere Infos?
    Was die Vorfreude und die Angst (enttäuscht zu werden) angeht, gleiches Level wie bei Psychotic Waltz.
     
    Musikantenstadil gefällt das.
  8. Impaler666

    Impaler666 Till Deaf Do Us Part

    Wo ist in Euren Listen eigentlich die Legend III:II?
    https://www.amazon.com/Legend-III-II-Saviour-Machine/dp/B006M6B8OI
    Die steht bei mir im Regal und ist gar nicht mal schlecht! o_O
     
  9. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Die habe ich nicht gekauft, weil es ja kein "echtes" SM-Album ist und Eric mit der VÖ nix zu tun haben wollte.
     
  10. Impaler666

    Impaler666 Till Deaf Do Us Part

    Was ist es dann? Sind die Lieder nicht von denen?
     
  11. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    CimmerianKodex gefällt das.
  12. Tolkky1978

    Tolkky1978 Till Deaf Do Us Part

    Saviour Machine sind eine Band, die zum Soundtrack meines Lebens unbedingt dazugehören. Ich habe sie leider nur einmal live gesehen: Christmas Rock Night in Ennepetal. Das muss um 2001 oder 2002 gewesen sein. Die Atmosphäre während der Lieder war hammermäßig. Ich mag besonders die ersten beiden Alben sowie Legends I und Legends III:I.

    Der erste Sänger unserer Band damals war stimmlich wie Eric Clayton. Interessant. Leider für unsere Vorstellung auf Dauer doch etwas eintönig. Aber bei SM kann man sich einfach keine andere Stimme vorstellen.
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  13. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Das war 2001 und ich war ebenfalls dort.
     
    Tolkky1978 gefällt das.
  14. Inferno

    Inferno Till Deaf Do Us Part

    Im wahrsten Sinne des Wortes eine göttliche Band. Eigentlich wurde hier alles schon gesagt. Legendär das Konzert im (leider nicht mehr existierenden) Marquee Club in Hamburg anno '96 zusammen mit Veni Domine und Soul Cages. Jeff Clayton hat mich damals eigenhändig gesegnet. :D

    Die Clayton-Brüder haben ja derzeit so ein laufendes David Bowie-Cover-Projekt am Laufen. Keine Ahnung, ob's da schon irgendwelche Tonträger von gibt, aber nicht, dass ich wüsste.

    Wenn ich das auf fb richtig mitbekommen habe, wohnt Eric Clayton ja jetzt auch irgendwo in Süddeutschland, weil er da seine heilige Liebe gefunden hat. Sehr oft taucht er in meinem newsfeed mit gefühlt hunderten selbstgedrehten Videoclips auf. Oftmals setzt er sich auch einfach mit seiner E-Zigarette vor die Kamera und redet munter drauflos und mitunter auch etwas wirres Zeug inklusive...:D

    Wie auch immer. Auch bei mir nimmt die Band, mit der ich ungemein viel aus der Vergangenheit verbinde, einen ganz ganz prägenden Platz ein.
     
    Dogro und CimmerianKodex gefällt das.
  15. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Bei mir ist direkt mal das Debut und der Nachfolger auf dem Einkaufszettel gelandet.
    In den letzten Tagen hab ich das Album mehrfach gehört und es macht mir einfach Spaß. Keine Ahnung warum ich die Band vorher nicht kannte.
     
    CimmerianKodex und Vauxdvihl gefällt das.
  16. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Jap, Claytons ziemlich verpeiltes Gehampel bei Facebook ist mir auch schon aufgefallen.
    Er macht irgendwie einen lockeren und aufgeräumteren Eindruck als früher.
    Die neue Liebe scheint ihm wohl gut zu tun.
    Es sei ihm gegönnt!

    Die Bowie Cover der Gebrüder Clayton soll es Anfang nächsten Jahres als physischen Datenträger geben.
     
    Inferno gefällt das.
  17. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Dann waren wir ja damals schon gemeinsam auf Konzerten.
     
    Inferno gefällt das.
  18. Bexham

    Bexham Till Deaf Do Us Part

    Hab SM vor ein paar Jahren entdeckt und viel gehört.
    Wenn ich mich recht entsinne war das RockHard Buch "Die 500 besten Metal und Rock Scheiben" dafür verantwortlich.

    Bis vor kurzer Zeit - dem lieben @Zadok sei Dank - wurde ich hier im Forum wieder an die Band erinnert.
    Teil I lief somit, auch Abends während meines Urlaubs sehr häufig.

    (Kleiner) Listenwahn:
    I - 9/10
    II - 8/10
    Live in Deutschland 1995 - 8,5/10

    Mehr kenne ich nicht. Werde das beizeiten mal ändern, aber ich freue mich gerade sehr darüber, nach ein paar Jahren Teil I wieder für mich entdeckt zu haben.
     
    Iqui und Zadok gefällt das.
  19. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Mir fehlt noch die III:I, stelle ich gerade fest... Hmm... mal schauen.
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  20. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Ich hätte mir Saviour Machine auch gut auf dem Hammer of Doom als Headliner vorstellen können.
    Gewisse Doom Tendenzen sehe ich da bei einigen Songs.
    Und episch und düster sind SM ebenfalls.
    Schade, dass man keine Plattenfirma am Start hat, die SM wieder in den Blickwinkel der Öffentlichkeit bringt.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.