Atlantean Kodex

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Deathhammer, 21. Juli 2015.

  1. Vanhailen

    Vanhailen Deaf Dealer


    Natürlich wäre es technisch gesehen möglich, unversicherten Briefversand innerhalb Deutschlands, für Kleinstbestellungen (z.B 1 Shirt, Pins/Patches, 1-3 CDs) anzubieten, keine Frage.

    Leztlich ergeben sich daraus dann aber folgende Probleme für uns:

    1. Unversichert ergo kein Versandnachweis also bleiben wir bei Verlust oder Beschädigung der Ware auf den Folgekosten sitzen.
    2. Nahezu 90% aller Kunden (ja auch Deutsche und EU Bürger allgemein) zahlen gerne, weils ja NOCH bequemer ist, mit diesen Drecksbezahldienst und auch dafür müssen wir monatlich Unsummen an Gebühren bezahlen, was widerum zur Folge hat, das wenn wir unversichert versendet, wir keinerlei Nachweis über den Versand haben und in Streitfällen sofort einen auf den Deckel bekommen.

    Ich/wir können auch kein Geld scheißen und sind hier nicht auf Rosen gebettet. Die durch Pandemie,Krieg etc. hervogerufene Inflation,Preissteigerungen bei Kraftstoffen,Lebensmitteln und die Situation in den Presswerken und auch bei allen anderen Herstellern und Zulieferern von Rohstoffen, mit denen wir unser Podukte herstellen etc. macht uns wirklich zu schaffen und beschert uns echt schlaflose Nächte und Existenzängste.

    Deshalb kann ich hier immer wieder nur um Verständniss werben. Wir sind ein kleines Team, den Mailorder stemme ich mit Aushilfen, weitestgehend alleine und habe schlichtweg keine Zeit, mich wegen einer CD oder Pin oder Patch mit irgendjemandem rumzuärgern, wenn das auf dem Postweg verlorengeht.

    Bei DHL ist das halt auch nervig aber leztlich easy. Paket verloren, wird ein Nachforschungsauftrag gestellt. Ist das Paket nicht auffindbar oder beschädigt, kriegen wir Warenwert und Versandkosten erstattet.

    Und auch bei DHL gab es in den letzten zwei jahren Preiserhöhungen, die wir nicht an unsere Kunden weitergegeben haben. Zum Vergleich HRR nimmt 6,90€ Porto, die im übrigen absolut gerechtfertigt sind da ja nicht nur die Portokosten erhöht sondern auch die Kosten für Verpackungsmaterial enorm gestiegen sind aufgrund der Rohstoffknappheit während der Pandemie...

    Wie gesagt aus Sicht des Kunden verstehe ich den Ärger aber man sollte auch mal die andere Seite der Medaille beachten.

    So und nun mache ich mich mal weiter an die Bestellungen und ärgere mich insgeheim, das ich mich nach Monatelanger Forenabstinenz, wieder in dessen Untiefen verirrt habe und mich wieder tierisch ärger, das ich mir das erneut angetan habe hahahaha!

    Nochmal zum eigentlichen Thema: AKX Pins und Patches sind bei uns nun fast aus. Den Rest gibts bei der Band, vielleicht verchecken die ja auch per Brief? Ich weiß es nicht...Besser auf Konzerten kaufen...

    Krugi
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2022
  2. Stahlprophet

    Stahlprophet Till Deaf Do Us Part

    Nicht ärgern lassen und weiter so. So nen geilen RundumService wie bei Euch bekommt man eben nicht umsonst! Ein paar Menschen hier im Forum sind grundsätzlich und fast immer wegen irgendwas am Nölen und Jammern und Ungerecht-Finden.
     
    Vanhailen, WitheringHeights, wrm und 2 anderen gefällt das.
  3. Infiltrator666

    Infiltrator666 Deaf Dealer

    Die Deutschen - ein Volk der Dichter und Denker
    - wohl eher ein Volk der Nörgler und Stänker
     
    Thomson, Danzig, Vanhailen und 3 anderen gefällt das.
  4. Gaimchú

    Gaimchú Till Deaf Do Us Part

    Nicht ärgern, Mann!
    Ihr seid im unendlichen Universum der Online-Plattendealer sowas wie das Nonplusultra wenns um schnelle Lieferung, Kundenkontakt oder halt "nur" um die Aufmachung eurer Tonträger geht. Das es ein paar Nörglis gibt ist nun mal so, und ich denke das dei meisten von denen, wenn sie mal für fünf Minuten nachdenken auch selber auf die von dir aufgeführten Gründe für "hohe" Preise bzw. Portokosten kommen. Um euch dann - so hoffe ich doch - auf Knien dafür zu danken dass ihr euch den ganzen Wahnsinn trotzdem antut.
    Und dann noch die coolen Konzerte, die ich dank eurer Arbeit besuchen konnte. :verehr:
     
    caramon29, Fels, Der Fetsch und 2 anderen gefällt das.
  5. TwistOfFate

    TwistOfFate Till Deaf Do Us Part

    Danke für die Aufklärung.

    Ich hoffe ihr müsst euch nicht ewig rumschlagen mit DHL, wenn die Pakete verschlampen oder nicht zustellen, wie Privatkunden.
     
  6. Vanhailen

    Vanhailen Deaf Dealer

    Ach das würde ich so nicht sagen!

    Ist ja nicht so, das sich nur die Germanen über Portokosten echauffieren.

    Frag mal wie alle anderen in der Welt, abkotzen das es bald garnicht mehr möglich ist Briefe mit Waren (Vinyl!) bis 2 kg zu verschicken... Was während der letzten zwei Jahre ja auch schon stark eingeschränkt wurde, weil halt kaum Briefe den Empfänger erreicht haben und wir uns gezwungen sahen, das komplett abzustellen.
    Da reden wir nicht über 1,2,5 € sondern über 15-20 und mehr € (zumindest außerhalb der EU)...
    Das verstehe ich durchaus, das man da kotzt als Kunde. Aber es liegt ja nicht an uns! Wir geben die aufgerufenen Kosten und Modalitäten ja nur weiter an den Endverbraucher.
     
  7. Vanhailen

    Vanhailen Deaf Dealer

    Erstens kommt das selten vor und zweitens geht das dann immer den gewohnten Gang . Dauert halt auch 1-3 Wochen aber am Ende wird erstattet etc. und darauf kommt es leztlich an!

    Am Ende sind wir alle mMn ja selber Schuld, wenn man mal ehrlich ist. Jeder möchte den größtmöglichen Service haben ist aber nicht bereit oder in der Lage dafür angemessen zu bezahlen.
    Früher als die Post noch staatlich war, gab es derlei Probleme eher selten oder?! Alles Beamte mit anständiger Bezahlung und keine armen Schweine, die für einen Hungerlohn und ohne der deutschen Sprache mächtig zu sein, durch die Gegend geschickt werden um täglich mehrere Hundert Pakete von A nach B zu bringen.
    Dann ist die Hälfte ja auch noch nichtmal da wenn man klingelt etc. Stell ich mir unfassbar nervtötend und anstrengend vor. Diese Arbeit wird, obwohl sie jeder in Anspruch nimmt, einfach äußerst gering geschätzt, schlimmer noch, man sieht es als selbstverständlich an.
     
  8. TwistOfFate

    TwistOfFate Till Deaf Do Us Part


    Was heißt Service. Bei mir muss nicht alles am nächsten Tag da sein. Ich bin geduldig. Ich glaube die Zeit, die du ansprichst habe ich nicht aktiv miterlebt. Es wäre natürlich schön, wenn die Preiserhöhungen bei den Fahrern ankommen würde, mir ist bewusst was sie leisten und ich versuche immer Zuhause zu sein.
    Am liebsten kaufe eigentlich vor Ort ein, für diese Einstellung wurde ich hier im Forum sogar schon ausgelacht.
     
  9. Ian Fraser

    Ian Fraser Till Deaf Do Us Part

    WENN denn mal geklingelt wird. Erlebe sehr oft, dass ich zu Hause bin und eben nicht bei mir geklingelt wird sondern woanders und dann wenns gut läuft das Päckchen irgendwo abgestellt, zur Not einfach mal vor die Haustüre gestellt wird. Gerade heute morgen wieder erlebt. Sorry, aber geht gar nicht.
    Und du denkst, dass Päckchen zustellen der einzige nervtötende und anstrengende Job ist? Und denkst du, dass jeder, der einen solchen Job hat diesen nicht gut machen kann/soll?
    Auch hier: da gibt es ne Menge andere Jobs bei denen es genauso oder schlimmer läuft. Ein Zusteller, der seine Arbeit gut macht erhält auch sicherlich seine Wertschätzung. Nur leider erlebe ich sehr oft, dass es da teilweise garvierende Mängel gibt. Und da wundert es mich nicht, dass es da eher weniger Wertschätzung und im Allgemeinen keine so gute Meinung gibt. Sorry fürs OT
     
    TwistOfFate und Barabas gefällt das.
  10. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

    Ich kriege mittlerweile in 50% der Fälle nicht einmal mehr Pakete in die Packstation zugestellt. Ich mache es der DHL schon eo einfach wie es geht, aber anscheinend ist der Laden komplett marode.
     
    TwistOfFate gefällt das.
  11. Vanhailen

    Vanhailen Deaf Dealer

    Nun ich bin 40 und kenne halt noch andere Zeiten. Es geht auch nicht um die Lieferzeit sondern einfach auch mal schlichtweg um den Umstand, das du etwas nach Hause geliefert bekommst von sonstwo aus der Republik und das für läppische 5 Taler (die dem einen mehr oder den anderen weniger weh tun) keine Frage.

    Privat kauf ich auch am liebsten offline aber das ist halt mitunter garnicht mehr möglich. Nicht jeder hat ngeilen Plattenladen um die Ecke und in den Elektroflachpfeifenmärkten , zahlst du mitunter sogar mehr als wenn du direkt beim label/Band bestellst, da jenewelche bei den vertrieben einkaufen und nicht beim Hersteller.

    Muss doch jeder selber wissen ob es ihm das wert ist dann fürn Patch 10 € zu bezahlen oder nicht.
    Man könnte allerdings auch froh sein, das es in dem konkreten Fall eine deustche Band, mit einem deutchen Label im Hintergund ist und man den ersehnten Patch nicht aus Timbuktu für 20€ Versand bestellen und womöglich noch beim Zoll abholen mus:D

    Wenn ich nun bei uns bestellen würde, täte ich mir z.B ne Dautha - Den Förste MCD für 3€ dazupacken und schwupps tut der Versand auch nicht mehr so weh...:feierei:
     
  12. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    This!


    Und hey Krugi - nicht ärgern lassen.
    Ván ist nicht zuletzt dank dir ein Vorzeigemailorder / Label ;)
     
    ManicPreacher, wrm, LiquidShade und 5 anderen gefällt das.
  13. Vanhailen

    Vanhailen Deaf Dealer

    Das kann man gerne diskutieren.
    Lediglich habe ich hier den Vorteil das wir sowohl hunderte Pakete die Woche verschicken und auch empfangen und ich kann nicht meckern. Das das bei einzelnen Kunden durchaus zu nervtötenden und absolut behinderten Szenarien kommen kann bzw. gekommen ist, ist natürlich ein Fakt, den ich nicht bestreiten möchte aber das kannst du bei jedem Versanddienstleister érleben. Da arbeiten Menschen und die sind mal mehr mal weniger fleißig,intelligent,gestresst etc.

    Aber ich bin hier nicht der DHL Kundenservice. Ist nur meine Meinung und Erfahrungen, die ich hier kund tue.

    Einfach mal nett zu dem Paketboten sein, vielleicht mal ein kleines Trinkgeld geben oder mal fragen wie es ihm geht. Der wird sich an dich erinern und vielleicht nächstes mal nicht dein Paket zurückschickken, wenn du vielleicht mal einen Zahlendreher in der Hausnummer hast oder ähnliches...

    Kommt hier täglich vor, das ich Addressen korrigieren muss, weil die Hausnummer zweimal angegeben wurde etc.

    Aber ich schweife ab und ich denke das ich das jetzt ausreichen erklärt habe.

    Bitte wieder über die garndiose Musik von Kodex reden!

    Ick freu mir aufs nächste Konzert wa!
     
    ManicPreacher, kariert, Escobar und 7 anderen gefällt das.
  14. Black Future

    Black Future Till Deaf Do Us Part

    A propos. Habe eben das hotel für die Show in Berlin gebucht. Hoffe dass das dann auch stattfinden wird
     
  15. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

    Ich plane mir dort den Pin zu kaufen:D
     
    Black Future gefällt das.
  16. Jackattack76

    Jackattack76 Till Deaf Do Us Part

    Abseits der Transportkosten und Servicequali der Zusteller.
    Meine Nekrovault schnell und sicher erhalten :jubel:

    THX Ván :top:
     
    Vanhailen und Danzig gefällt das.
  17. MartinDortmund

    MartinDortmund Till Deaf Do Us Part

  18. Black Future

    Black Future Till Deaf Do Us Part

    Dann drück ich die Daumen dass es den noch gibt. Hätte notfalls einen in Reserve. Und wenn ich dich erkenne trinken wir ein Bier
     
    Barabas gefällt das.
  19. Black Future

    Black Future Till Deaf Do Us Part

    Passenderweise eben angekommen: bin positiv überrascht dass der Patch gewebt ist, sieht besser aus als auf der Website
    [​IMG]
     
  20. Vanhailen

    Vanhailen Deaf Dealer

    LiquidShade, MartinDortmund und Danzig gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.