Keep It True Rising 19./20.11.2021 Posthalle Würzburg Blind Guardian und mehr

Dieses Thema im Forum "NO SLEEP TILL LIVE - Festivals & Open Airs" wurde erstellt von Oliver Weinsheimer, 8. Oktober 2021.

  1. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    In der Halle. Nenne keine Namen aber glaube der Typ ist relativ bekannt. Hoffe er wird das nächste mal einfach nicht mehr rein gelassen.
     
  2. Waspmaniac

    Waspmaniac Till Deaf Do Us Part

    Das war ne tolle Aktion, leider hat da mein Fotoapparat rumgesponnen.
     
  3. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    ist ja krass.. die Frage halt, ob wirklich Fascho oder besoffener Provo-Arsch (von wegen political correctness den Arm zeigen oder so).
     
  4. Oliver Weinsheimer

    Oliver Weinsheimer Redakteur Roadcrew

  5. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Schon möglich. Letztendlich einfach ein Depp, den niemand braucht :D
     
    Fallen Idol 666 gefällt das.
  6. The_Demon

    The_Demon Till Deaf Do Us Part

    Wer war noch mal der Ersatz Bassist bei Demon? Irgendwo her kenn ich den.
     
  7. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Hui, der MEGATON SWORD- Fronter klingt live ja mal richtig schlapp.
     
    Hairy Giant und Der Fetsch gefällt das.
  8. Susi666

    Susi666 Till Deaf Do Us Part

    Vielen Dank! Ich höre tatsächlich eine Verbesserung bei Atlantean Kodex. (Bzgl. des Drum-Sounds. Es scheppert nicht mehr so...)
     
  9. Waspmaniac

    Waspmaniac Till Deaf Do Us Part

    Das klang vor Ort schon irgendwie anders....druckvoller. Wenn ich mir den Stream so anschaue, bin ich auch etwas verwundert....

    @Iron Ulf und ich standen direkt neben dem Mischpult und fanden´s zu dem Zeitpunkt richtig geil....und Alkohol war bis dahin noch relativ wenig geflossen ;).
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2021
  10. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    har, so im Stream finde ich den Gesang jetzt nun auch doch etwas schwachbrüstig. Kam mir live in der Euphorie gar nicht so vor. Dennoch coole Band, die mir sympathisch ist. Schade finde ich ja, dass Triumph Of Death nicht gestreamt werden wollten. Aber habe im Hinterkopf, dass ich in einem Interview gelesen habe, dass sie alle Konzerte aufnehmen wollen, um dann evtl. selbst was rauszubringen. Dennoch schade. Auch Candlemass, die ich in bester Erinnerung habe, konnte nach ner Stunde aber beim besten Willen nicht mehr stehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2021
    Iron Ulf, Thalon und Waspmaniac gefällt das.
  11. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    Ich fand die auch super, besser als auf Platte. Also musikalisch, die Ansagen waren nüchtern schwer zu ertragen. War erstaunt, dann hier die vielen bösen Worte zu lesen.

    Dass vieles im Stream/Video dann anders klingt, ist mir beim KIT schon öfters aufgefallen. Nehme an das sind dann die Soundboardaufnahmen (?), die mit dem Hallensound nicht so viel zu tun haben dürften.
     
    Black Future und Iron Ulf gefällt das.
  12. GordonOverkill

    GordonOverkill Moderator Roadcrew

    Der Hallensound ist halt ein Hallensound. Der ist so gemischt, dass er über überdimensionierte Boxen in einer großen, mit Menschen gefüllten Halle gut klingt. Wenn du die Spuren 1 zu 1 so über deine Heimanlage laufen lässt, klingt es natürlich anders. Nicht selten haben selbst einfach Handyaufnahmen gefühlt mehr Power, weil sie zwar mit beschissenen Equipment aufgenommen sind, aber zumindest den Raumsound da auffangen, wo er so klingt, wie er klingen soll.
     
  13. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    Ja das dachte ich mir schon öfter. Möglicherweise ist ein sehr differenzierter Sound auch nicht der Freund eines jeden Sängers ...
     
  14. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    So sieht das aus. Das klang vor Ort, zumindest nahe des Mischpultes, echt transparent und druckvoll und auch die Gitarren rifften deutlich tighter als auf Platte. Für mich waren Megaton Sword ein absolutes Highlight und am liebsten würde ich sie gleich nochmal live genießen, schön mit eingeöltem Spargeltarzanbizeps...!
     
  15. Black Future

    Black Future Till Deaf Do Us Part

    Das würde ich genau so unterschreiben.
    Übrigens war ich vom Kodex Stream auch etwas enttäuscht, das war live vom Sound und der Stimmung deutlich besser. Die Konserve bietet halt doch nicht das volle Erlebnis .
     
  16. Metalmorre

    Metalmorre Till Deaf Do Us Part

    Megaton Sword fand ich auch ziemlich geil, hatte auch am Gesang wenig auszusetzen und bin ziemlich abgegangen. Würd ich mir auch sofort wieder geben.
     
  17. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    An den Ansagen schieden sich ja die Gemüter. Ich fand's genau richtig so. Klar war das verhallte Geraune etwas skurril, aber für meinen Geschmack hat der Uzzy das genau richtige Maß zwischen Kult und Balla-Balla getroffen. Man konnte sich einfach fallen lassen in die Welt der schmächtigsten Krieger der Welt und das war genau das, was ich brauchte - Team Uzzy hier...!
     
    Barabas, Preparatör, Waspmaniac und 9 anderen gefällt das.
  18. Metalmorre

    Metalmorre Till Deaf Do Us Part

    Mir sind die Ansagen auch nicht wirklich negativ aufgefallen, ist halt ein wenig gekünstelt, passt aber zur Mucke.
     
  19. Black Future

    Black Future Till Deaf Do Us Part

    Jedenfalls waren die Ansagen besser als bei Blind Guardian .
     
  20. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Zitat des Abends: "Hansi Kürsch singt, wie Doro spricht...!"
     
    El Guerrero, Othuum, Waspmaniac und 5 anderen gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.