Solstice (UK)

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Räudi, 5. Dezember 2014.

  1. tobi flintstone

    tobi flintstone Till Deaf Do Us Part

    Da ist was dran!
    Abseits von Solstice mag ich es auch heavy, aber Solstice fand ich diese Leichtigkeit immer so besonders.
     
  2. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Mit "erhältlich" meinst Du bestimmt nicht einen kompletten Online-Mitschnitt, sondern ein halbes Pfunde Episch-Gehacktes, ne? Dann lautet die Antwort wohl aktuell noch: Nein.
     
    comanche und Lobi gefällt das.
  3. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Das war schon ne coole Truppe damals ;)
     
    The Aftermath gefällt das.
  4. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

  5. Ian Fraser

    Ian Fraser Till Deaf Do Us Part

  6. Terrorzone666

    Terrorzone666 Deaf Dealer

    beschissen gefällt das.
  7. TwistOfFate

    TwistOfFate Till Deaf Do Us Part

    Kann man auch irgendwo die Cds kaufen? Hab leider nur die Lamentations.
     
  8. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Die White Horse Hill für 9,99 € bei HRR (High Roller Records aus Zwickau).
     
    GordonOverkill, SIEMI und TwistOfFate gefällt das.
  9. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

    Solstice - "Englander" Home Demo 2000

    Home 4 track demo of what would eventually become ISEN TORR's "Mighty & Superior" , this along with "The Theomachist" were never actually recorded in a studio by the SOLSTICE line up at the time. Later in 2003 both songs were recorded under the ISEN TORR moniker and with a different set of musicians.
     
  10. TattieBogle

    TattieBogle Till Deaf Do Us Part


    Auch damals schon schön stimmungsvoll :top:.....

    Auch wenn momentan die grosse A. K.-Euphorie (inklusive der anscheinend unvermeidlichen "Grabenkämpfe") im Forum ausgebrochen ist, für mich sind und bleiben Solstice im Epic Pagan-Segment* unangefochten die Numero Uno..... sozusagen Cimmerian >Atlantean Kodex ;)...


    *persönliche Genre-Neukreation; bloss nicht zu ernstnehmen.
     
  11. exumer

    exumer Deaf Dealer

    Da sehe ich persönlich aber Solstice weit abgeschlagen. Klar, super Band. Aber für mich wiederum haben die nicht den gottgleichen Status wie für manch Anderen.
     
  12. TattieBogle

    TattieBogle Till Deaf Do Us Part


    Mit dem Begriff "gottgleich" - den ich im Solstice-Kontext auch überhaupt nicht anwenden würde - hast du tatsächlich schon ein recht treffendes Stichwort für meine leichte Voreingenommenheit, was A.K. betrifft, geliefert. Wenn ich da in die Live-Clips der letzten Konzis reinschaue und versuche, das inbrünstig feiernde und mitsingende Publikum so objektiv wie möglich zu betrachten, hat das für mich persönlich doch eindeutig was von einer religiösen Verehrung bzw. Messe, die ich in dieser Form einfach nicht nachzuvollziehen vermag ....und ich rede jetzt ausdrücklich nicht vom rein Musikalischen.
    Ich bin da eigentlich absolut bei @Hugin 's Argumentation im A.K.-Faden; wobei ich es jetzt aber auch gut sein lasse, da ich keinen Nebenkriegsschauplatz in der Solstice-Abtlg. eröffnen wollte.

    Für mich sind beide Bands genreverwandt; daher der spontane Vergleich.
     
    The Metallian gefällt das.
  13. GordonOverkill

    GordonOverkill Deaf Dealer

    Für mich auch. Unendlich gute Band und nicht einen Millimeter unterhalb der großen Helden der 80er.
     
  14. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Doch, Solstice sind für mich ansprechender und besser.
    Death's Crown Is Victory und White Horse Hill holen mich komplett ab.
    Hatte es mit der süddeutschen Band versucht, aber das klickte irgendwie nicht so zu 100 %.
    Gut, ich gebe zu, die Kodexe sind nah dran an Solstice, auch was Ausdruck, Songaufbau und Stil angeht,
    aber dieses absolut besondere Etwas fehlt mir persönlich.
    Aber das ist ja eine persönliche Empfindungssache, was mir gefällt, muß anderen nicht in gleichem Maße gefallen oder ggf. sogar gar nicht.
    Aber deshalb mache ich doch kein Fass auf und bekriege mich verbal / schriftlich
    mit anderen Forumsteilnehmern oder Bekannten / Kumpels / Freunden im wahren Leben, die eine etwas distanziertere und andere Sicht haben
    oder evtl. sogar einen ganz anderen Musikgeschmack.
    Die Sachlage ist dann für mich ganz simpel: die haben keine Ahnung von guter Musik und gelten als zu bedauern. :D

    Und ich bin da auch bei @Hugin ´s Argumentation im A.K. Thema auf Seite 115.
    Man muß dort ja schon Knieschoner tragen, um die Musik überhaupt hören zu dürfen bzw. wenn man das Album aus dem Tray / Hülle holt.
    Ist mir persönlich unbegreiflich und sorgt auch bei mir dafür, mich erstmal anderen Bands und Alben zu widmen.
    Und von neuen Alben habe ich mehr als ausreichend, genau genommen habe ich in den letzten 4 Wochen 45 Alben gekauft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2019
    tobi flintstone und TattieBogle gefällt das.
  15. König Kuno

    König Kuno Deaf Leppard

    Da kann man nur zustimmen :top:
     
    GordonOverkill gefällt das.
  16. tobi flintstone

    tobi flintstone Till Deaf Do Us Part

    Bis zur New Dark Age bin ich komplett bei euch, danach hat die Band mich nicht mehr voll und ganz überzeugt.
    Mir fehlt der leichte Folk-Einschlag.

    Edit: Und mir persönlich gefällt die doomigere Ausrichtung besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2019
    Gordon Shumway gefällt das.
  17. König Kuno

    König Kuno Deaf Leppard

    "Death's Crown Is Victory" ist mein absoluter Lieblingssong von den Jungs. Finde es sehr schade, dass Paul die Band verlassen hat (oder verlassen musste?). Seine Stimme hat den Songs noch mehr Erhabenheit verliehen. :verehr:
     
    Polytlas und Susi666 gefällt das.
  18. GordonOverkill

    GordonOverkill Deaf Dealer

    Den hatten sie doch auch auf der New Dark Age nur bei manchen Songs. Für mich ist das Gefühl bei Cimmerian Codex oder Cromlech ganz ähnlich wie bei To Sol A Thane oder White Horse Hill. Alles sind überragende Songs mit monumentalen Jahrhundert-Riffs und unglaublich mächtigen Melodien, die ich mit Sicherheit in diesem Leben nicht mehr loswerde. Und auf beiden Alben sind Solstice für mich absolut auf Augenhöhe mit Bathory, Candlemass und Co. Die neuen Songs sind im Schnitt vielleicht ein bisschen weniger Doom und ein bisschen mehr klassischer Heavy Metal, aber alles in allem könnten sie aus meiner Sicht trotzdem auch gut auf demselben Album stehen.

    Ich hab Solstice mit vier verschiedenen Sängern gesehen und fand sie mit jedem von ihnen gleichermaßen übergeil ;)
     
  19. tobi flintstone

    tobi flintstone Till Deaf Do Us Part

    Mit Morris Ingram hätte ich sie super gerne gesehen.
     
    feanor gefällt das.
  20. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Ich hoffe ja, die Band holt sich einen Sänger, der stimmlich an Paul Kearns erinnert.
    Mit ihm als Sänger gefallen mir Soltice tatsächlich am Besten, auch vom Sound her (also ein wenig mehr klassischer Metal und etwas weniger trauriger Doom).
    Wenn die Band weiterhin Songs der Güteklasse To Sol A Thane, White Horse Hill, I Am the Hunter und Death's Crown Is Victory schreibt, wäre ich hochzufrieden.
     
    GordonOverkill und König Kuno gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.