Paradise Lost

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Jens, 19. September 2014.

  1. Thergothon

    Thergothon Deaf Leppard

    Man sollte sich ins Bewusstsein rufen, dass fast immer die eingängigsten und damit massentauglichsten Lieder als aus einem Album gepickt werden, wenn es darum geht, das Teil zu vermarkten. Gerade eine Plattenfirma wie Nuclear Blast mit ihrem zu 80 % aus Plastikgruppen bestehenden Portfolio wird solche Lieder aussuchen, von denen man glaubt, dass sie dem Gelegenheitshörer-Spasti, der sich sonst an Kram wie Avantasia, Equilibrium oder In Flames erfreut, am ehesten reingehen könnten. Ich denke jedenfalls, dass wir die stärksten/anspruchsvollsten/doomigsten/ ... Lieder von "Medusa" höchstwahrscheinlich noch nicht kennen und verharre nach wie vor in freudiger Erwartungshaltung. :)

    Übrigens, Singles waren bei Paradise Lost auch - mit Ausnahme von "Icon" - eigentlich selten gut bzw. repräsentativ für das jeweilige Album, ich sage nur: "The Last Time", das banalste und mit Abstand schwächste Lied auf der "Draconian Times".
     
    The Metallian gefällt das.
  2. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Paradise Lost haben die Singles zu ihrem Album laut Greg nicht rausgesucht, sondern das Label selbst, weil die Band meinte, sie seien nicht gut darin.
     
  3. zepfan74

    zepfan74 Till Deaf Do Us Part

    Dazu kann ich nichts sagen, da ich damals nach Icon (eigentlich schon davor) ausgestiegen bin. Aber vielleicht hast du ja recht mit dem Album als ganzes. Ich hoffe einfach, dass auf der neuen Scheibe so ein Übersong wie Sacrifice the Flame zu finden ist.
     
  4. lost

    lost Till Deaf Do Us Part

  5. lost

    lost Till Deaf Do Us Part

    Gregs Outfit ist schon sehr gewöhnungsbedürftig o_O (ab 3:30 min), Wacken 2017:
    Da war die Billy Idol Frisur passender...sorry für Bravoniveau wieder :D (die Zeit damals mit Kajagoogoo etc hat mich geprägt)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2017
    TwistOfFate gefällt das.
  6. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    und was genau daran?
     
  7. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Was ein Rumgeblubber in der Menge.
     
  8. lost

    lost Till Deaf Do Us Part

    Greg sieht aus als wenn er bei Exploited spielen würde.
     
    TwistOfFate gefällt das.
  9. lost

    lost Till Deaf Do Us Part

    Ja, stimmungsvoll ist was anderes...
     
  10. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Achso. Mhm ich finds cool.
     
    Jens und Fels gefällt das.
  11. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Jungens … o_O



    :D
     
  12. lost

    lost Till Deaf Do Us Part

    Man muss auch über sowas reden dürfen. :D
     
    Jens gefällt das.
  13. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

    Bis dato konnte ich mit Paradise Lost nicht besonders viel anfangen. Habe jetzt aber doch nochmal mein einziges Album der Band (Icon) hervorgekramt und war von dem Gehörten doch recht angetan.
    Weitere Schritte in Sachen Paradise Lost möchte ich für meine Person also nicht ganz ausschliessen.
     
  14. cpoetter

    cpoetter Till Deaf Do Us Part

    Gute Entscheidung! :)
     
    Zensiert und lost gefällt das.
  15. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

    Joys Of The Emtiness
    Widow
    Poison
    True Belief
    Shadoe Seasons

    gefallen mir am besten. Welches weitere Paradise Lost Album würde sich da zum Erwerb anbieten?
     
  16. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Shades Of God! :D
     
    cpoetter gefällt das.
  17. Black Pearl

    Black Pearl Till Deaf Do Us Part

    Von PARADISE LOST benötigt man nur die ''Gothic''. Das Debüt ''Lost Paradise'' konnte seinerzeit nicht mit der starken Death Metal Konkurrenz mithalten und nach der ''Gothic'' war es eine Boygroup mit entsprechender Mucke, die Im Rock Hard abgefeiert wurde, was ein alleiniges Ausschlusskriterium darstellen sollte. ''Gothic'' war stilprägend und wichtig, zog aber auch einen Rattenschwanz an üblen Gothic-Combos nach sich. Das kann man PARADISE LOST zwar nicht vorwerfen, ich würde es aber gerne. Wie dem auch sei: mit der ''Gothic'' hat man die einzige Scheibe von ihnen, die den Spagat zwischen Death- und Gothic Metal am überzeugendsten hinbekommt.
     
  18. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Ich finddie One Second mit am besten.
     
  19. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part


    Gefällt mir, nur der Mädelsgesang nicht.
     
    BavarianPrivateer gefällt das.
  20. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    So, habe mich die letzten Wochen durch meine gekauften Alben gehört, wie weiter vorne beschrieben hatte ich bis vor kurzem nichts von PARADISE LOST. Mittlerweile bedauere ich es dass ich mich nicht schon eher mit denen beschäftigt habe. Momentane Wertung:

    Draconian Times (1995) 8,5/10
    In Requiem (2009) 8/10
    Faith divides us, Death unites us (2009) 8,5/10
    Tragic Idol (2012) 9/10
    The Plague within (2015) 9/10
     
    lost, Zensiert und Fels gefällt das.